Appics das neue Instagram

in #appics3 years ago (edited)

APPICS ist eine belohnungsbasierte Social-Media-App, das ähnlich wie Steemit aufgebaut ist, wo man durch upvotes (likes) der anderen Nutzer etwas dazu verdienen kann, wenn man guten Content liefert. Der grösste Unterschied zu Steemit ist, wenn ich es jetzt in einem Satz schreiben müsste der, dass Steemit mehr auf das Bloggen ausgelegt ist und Appics mehr auf Bildern konzentriert ist wie zum Beispiel Instagram.


Probleme der Heutigen Social Media Plattformen

Es gibt haufenweise an verschiedene Sozial Media Plattformen wie zum Beispiel Facebook, Twitter und co. Doch das Problem ist das Social Media Plattformen alle Zentral sind, auch von der Geschäftsleitung über Nacht neue Regeln einführen können wo man dann zum Beispiel gewisse Meinungen oder Bilder einfach aus der Plattform zensiert wird.

Appics ist dagegen dezentral aufgestellt und möchte die Redefreiheit und Zensur nicht einschränken. Nur ist in Zukunft immer noch abzuklären und zu beobachten in wie weit man sich selbst auf Appics zeigen darf.
Weil ein Nacktbild könnte man je nach dem als Kunst betrachten oder aber auch als anstössig und könnte den Post melden.

Aber klar ist, dass man auch auf Appics anstössiges Material melden kann oder das schon vorher durch einen Moderator gefiltert wird, der bei Verstössen gegen Gewalt, Hass, kriminelle Aktivitäten, Rassismus oder unangemessene Nacktheit wieder von der Plattform weglöschen kann.

Aber es wird sich in Zukunft zeigen wie weit man auch auf Appics sich ausdrücken darf, weil vor allem bei schwarzem Humor oder extremeren Politischen Diskussionen gibt es immer Leute die den Inhalt dann anstössig finden und es dann doch noch zensieren können falls der Moderator einwilligt.

appics.png


Wertverteilung

Auf den bekanntesten Social Media Platformen verdienen wir als normale Users ohne eine sehr grosse Reichweite und Followerschaft nichts.
Nur bekannte Influrencer verdienen mit ihrem Content etwas dazu aber der Normale User verdient für seinen gelieferten Content keinen Cent und wird noch dazu auf zugeschnittene Werbung der Plattform manipuliert und gibt sogar noch Geld aus, wo dann die Plattform am Ende der grosse Gewinner ist.

Weil die massive Daten Sammlung die, die Plattform besitzt lässt sich zu sehr gutem Geld machen und wird dadurch nur noch mehr ausgenutzt. Die Sammlungen an persönlichen Daten entwickelt sich immer mehr zur wichtigsten Ressource der Welt.

Appics beugt dem vor indem jeder like einen Wert bekommt gemessen an dem wie hoch der Wert seiner Wallet ist. Die Kryptowährung die dafür genutzt wird nennt sich XAP und wird bei Transaktionen, Likes oder anderen Einkäufe auch mit XAP bezahlt.

appics2.png

Somit kannst du Content kreieren und Leuten die es gefällt können dich mit einem «Like» unterstützen womit du dann XAP Tokens verdienst.Und das Beste dazu ist noch das jeder Like den du gibst wird nicht von deiner Wallet abgebucht.
Wenn man beim Bitcoin schaut werden Bitcoins durch die Miners geschürft wenn die als erstes von allen einen neuen Block finden und momentan mit 12,5 Btc entlohnt werden bei Steemit und Appics gibt es ein delegated Proof of Stake Verfahren.

Das heisst in einem delegated Proof-of-Stake System wählt die Gemeinschaft einzelne Personen, so genannte Zeugen, aus. Diese sind dann für die Verifizierung von Transaktionen verantwortlich.
Es gibt sogesagt 21 Zeugen die für jeden geschürften Block zuständig sind. Ihre Aufgabe ist es die Blöcke zu produzieren und verifizieren.

Ähnlich wie beim Proof of Work von Bitcoin nur mit dem Unterschied das nicht nur die 21 Zeugen die Belohnung erhalten, sondern alle die im Netzwerk dabei sind.
Das heisst jeder User hat anteilig an seinem Betrag in der Wallet einen gewissen Betrag zu Verfügung mit dem er Upvotes generieren kann und somit Appics Token in das System bringt.

Das heisst Leute die nicht regelmässig upvoten verlieren die Appics Tokens die sie in das System bringen könnten und je mehr Appics man in seiner Wallet hat desto höhere Beträge kann man bei Content upvoten.


Shop

Man kann bei Appics aber nicht nur mit Content Geld verdienen, sondern man hat sogar die Möglichkeit mit einem Online Shop seine eigenen Produkte und Marke zu vermarkten.
Der E-Commerz Bereich ist ein Markt mit sehr grossem Potential und ist schon fast ein Muss für erfolgreiche Influrencer die aus Videos und Bildern sich langsam eine Marke aufbauen wollen damit sie Orts Unabhängig arbeiten können.

Ein gutes Beispiel ein alter Schulfreund hat auf Youtube schon mehr als 120'000 Abonnenten in dem er eine Nische entdeckte und nur Horror Gameplays streamt.
Nur das Problem ist er verdient trotz seiner Reichweite nur ganz wenig da er seine Reichweite nicht ausnutzt und die Marke die er sich eigentlich schon mit Youtube aufgebaut hat nicht verwendet indem er in den E-Commerz reingeht und über eine eigene Website Fan Artikel verkauft.

Bei Appics kannst du Bilder posten, Live Streamen und sogar noch einen Online Shop vertreiben und dass alles zusammen auf einer Platform.


Wohltätigkeitsstiftung

Ein weiterer Bereich den Appics abdeckt ist die Wohltätigkeitsstiftung. Wer hat noch nie von solchen Schlagzeilen wie: Betrug mit „Kinderwünschen“? Verein wehrt sich oder in der Zeitung eine Hilfeguide gefunden wie: Wie Sie skrupellose Spendenbetrüger erkennen. Man sieht Stiftungen haben mit mangelnder Transparenz zu kämpfen. Mit APPICS haben Stiftungen einen neuen Anreiz, Transparenz zu schaffen, indem sie in der APPICS-Anwendung posten und Einblicke durch Bilder und Videos mit den Nutzern austauschen und dann durch direkter Erhalt von Spenden in Form von APPICS-Token ihre Spendengelder schnell, effizient und mit sehr geringen Gebühren erhalten.


Hauptziele von Appics

(Hauptziele von Appics aus dem Whitepaper übernommen)
Ein soziales Netzwerk der nächsten Generation für Content-Ersteller und Kuratoren.
Ein Mittel zur Selbstdarstellung durch Visuals und Videos
Eine neue Ökonomie, basierend auf Token-Rewards
Eine sichere und benutzerfreundliche Krypto-Währung
Eine dezentrale Umgebung


Kernwerte

Hier die Kernwerte des Appics Teams (kopiert aus dem Whitepaper) damit ihr auch ein Gefühl bekommen könnt was ihr Glauben und die Ziele sind, die sie erreichen wollen.

appics3.png

1. Wir sind davon überzeugt, dass Zeit unser wertvollstes Gut ist und dass eine Wirtschaft entstehen muss, die die Zeit, die wir dafür aufgewendet haben, entsprechend belohnt.

2. Wir glauben an die Rede- und Meinungsfreiheit.

3. Wir glauben daran, dass wir den Menschen ihren Wert für die Zeit, die sie mit Social Media verbringen, zurückgeben.

4. Wir glauben, dass die Benutzerfreundlichkeit immer an erster Stelle steht.

5. Wir glauben an Einfachheit.

6. Wir glauben an eine dezentrale Wirtschaft, in der die Macht den Menschen gehört.

7. Wir glauben an eine gerechte Verteilung von Macht und Belohnung.

8. Wir glauben an unsere Fähigkeit, die Welt durch unser soziales Netzwerk in die Lage zu versetzen, Technologien und intelligente Verträge zu blockieren.

9. Wir glauben an die Technologie hinter unserem Netzwerk und sind uns seiner einzigartigen Vorteile bewusst.

10. Wir glauben an eine tiefe Zusammenarbeit, an die Macht der Social Media und ihrer Einflussfaktoren.

11. Wir verstehen das schnelle Wachstum, den Markt und die Technologie. Revolution, und arbeiten Sie daran, sich ständig zu verbessern, sich auf zukünftige Veränderungen vorzubereiten und ihnen einen Schritt voraus zu sein.

12. Wir glauben an die Macht der Social Media Nutzer. Wir glauben an Sie.


Die Anwendung Appics

Bei der Registrierung wird automatisch auch eine Wallet Adresse eingerichtet. Das Passwort für den Account ist sogesagt auch das Passwort zu eurem Wallet.

Deshalb ist es sehr wichtig das man seine Passwörter gut schützt und am besten noch an mehrere sichere Orte lagert. Da man bei Verlust leider nichts mehr tun kann und selbst Appics euch nicht weiterhelfen kann. Mit der eigenen Wallet auf Appics kann man Produkte mit Appics Token (XAP) kaufen, auch kann man Appics Tokens direkt an andere Users zusenden.

appics4.png


Kategorien

Die App wird in 15 Kategorien unterteilt sein damit es benutzerfreundlicher ist und man auch Sachen zu Themenen findet die einem auch interessieren und auch einfacher für die Content Ersteller sein wird gefunden zu werden. Aber es besteht auch die Möglichkeiten nach anderen Hashtag zu suchen die nicht in diese Kategorien fallen. Hier ein mögliches Beispiel von 15 verschiedene Themenbereichen die es auf Appics geben kann wobei je nach Trendlage die Themenbereiche auch verändert werden können.

  1. Mode

  2. Make-Up

  3. Gaming

  4. Sport

  5. Fitness

  6. Kunst

  7. Musik

  8. Tanz

  9. Komödie

  10. Lebensstil

  11. Reisen

  12. Lebensmittel

  13. Neuigkeiten

  14. Technik

  15. Wohltätigkeit

Bei allen Kategorien wird man die Möglichkeit haben bei jedem Post ein Spende Button zu benutzen dass man unter dem like Button finden kann. Damit können Wohltätigkeits Projekte in diesem Bereich auf Spende suchen gehen, indem sie Bilder und Berichte über ihre Projekte vorstellen und jeder einzelne User der das eine gute Sache findet, spenden kann so viel er möchte.

Eine Möglichkeit wäre in einem Fall eines Tsunamis oder eines Erdbeben irgendwo weit weg von uns zu Hause.

Die ersten Informationen die man über ein Unglück auftauchen sind immer aus Social Media, wenn dann eine dortige Wohltätigkeitsstiftung schon die ersten Abschätzungen des Schadens macht und in den nächsten Stunden die ersten Bilder die Users von Appics schon erreichen die in der Kategorie Wohltätigkeit schauen, ist hingegen bei den Traditionellen Nachrichten Seite wie bei der Zeitung, werden erstmal Informationen zusammen gesammelt und auf den nächsten Tag würde ein Artikel erscheinen.

Bei den Fernsehern wird es eine Breaking News geben aber selbst bei vielen Nachrichten Sender ist man oftmals auch einen Schritt zu spät bis endlich mal ein wenig Klarheit im Studio herrscht.
Wenn dann oftmals die Menschen der Traditionellen Nachrichten Medien langsam des Ausmasses bewusstwerden und die Spendenwelle langsam Anlauf nimmt ist man bei Appics schon um einige Schritte voraus was den Informationen und den Spenden betrifft.

Weil die Informationen der Lage schnell zusammenkommen und von der dortigen Hilfeorganisation die Spenden auch in wenigen Sekunden nach der Veröffentlichung der Bilder, Livestreams usw. die Hilfeorganisation schon erreichen und je nachdem wie weit die Technologie in dieser Zeit vorangeschritten ist schon Appics Token in lokale Währungen umtauscht oder mit Appics Tokens in Nachbarländern schon Notfallrationen vorbereiten könnten in den ersten 24 Stunden schon.


Vier weitere Kategorien

Es wird nebst den 15 Kategorien auch noch vier weitere Geben. In der Kategorie Populär gibt es Trendinhalte, in der Kategorie "Herausforderungen" werden virale Trends von der Community aufgegriffen, "live" zeigt User, die gerade live streamen und mit der Kategorie "willkommen" erhalten neue User die Möglichkeit, ihren ersten Beitrag zu markieren, sich vorzustellen und von Anfang an Anhänger zu gewinnen.


Moderatoren

Es wird für jede Kategorie einen Moderator geben der schon viel Erfahrung mit Social Media hat und sich auf anderen Plattformen mit einer grossen Reichweite schon einen Namen gemacht hat.

Für jede Kategorie wird ein Moderator gesucht der sich auch auf dem Fach auskennt und mit einer höheren Upvote Stärke versehen wird indem ihm Appics Token eingefroren ins Konto gesendet werden.

Manche äussern sich kritisch dem gegenüber da man vermutet das wie auf Steem sich somit die Wale nur gegenseitig upvoten und das grosse Geld machen. Aber bei Appics ist der Job der Moderatoren ganz klar das Finden von gutem Content ihrer Fachkategorie ohne Bevorzugung anderer Users.

Was bei Steemit leider nicht immer der Fall ist, weil wenn ein Blogger mit Potential sich nicht mit anderer User aus Steemit austauscht oder in Steemit Gruppen interagiert hat man praktisch eine sehr geringe Chance etwas auf seine Bloggs zu verdienen.

Auch werden jährlich die Influrencer der Kategorien von der Community gewählt also wenn die Mehrheit der Meinung ist das ein Moderator keinen guten Job gemacht hat kann man so gesagt auch für einen neuen Influrencer wählen, somit wird sich der Moderator sicher auch Mühe geben bei seinen Aufgaben.


Livesteam und Shop Funktion

Für beide Funktionen muss man sich verifizieren. Vor allem beim Livestream möchte man somit vor Missbrauch schützen da sich nicht jeder Nutzer für Livestream verifizieren kann, sondern nur Mitglieder mit einer grösseren Follower Basis die dann mit ihrer Community kommunizieren können und Feedback einholen können.

Dadurch das nicht jeder ein Livestream machen kann wird es in der Rubrik Livestreaming auch nicht zu unübersichtlich und wird dadurch auch als etwas Besonderes angesehen da man dann zum Beispiel nicht tausende Livestreams durchscrollen muss die einem überhaupt keinen Sinn ergeben bis man einen für sich passenden Livestream findet.


Erkundungsseiten

Appics ist so wie ich es aus dem Whitepaper entnehme Werbefrei ausser auf ihrer Erkundungsseite wo Firmen ihre Ads freischalten können und die User bewusst in irgendeine Kategorie nach Werbung durch Scrollen können.
Das heisst keine ADS mehr die in deinem Feed erscheinen, keine ADS mehr sonst wo ausser wenn man bewusst nach Werbung sucht und auf die Erkundung Seite geht.


Marktplatz

Au dem Marktplatz haben Marken, Unternehmen oder verifizierte Mitglieder die Möglichkeit Waren, Tickets oder Dienstleistungen an Appics Nutzer mit Appics Token als Zahlungsmethode zu verkaufen.


Roadmap

appics1.png


Appics Video

Sort:  

Cool danke für den Hinweis :)

Danke für die Info. Xap token werden aber anscheinend noch nicht bei coinmarketcap gelistet.

Genau die ICO wurde erst vor ein paar Wochen erfolgreich beendet.
Appics wird auf Coinmarketcap gelistet wenn sie auf die ersten Exchanges gelistet werden.

nice to see insta of blockchain

Loading...