#312 Regulierung macht Bitcoin wertvoller, Gefängnis für Bitcoin Verkauf & Kambodscha Kryptowährung

in #bitcoin4 years ago


http://bitcoin-informant.de/2018/03/06/312-regulierung-macht-bitcoin-wertvoller-gefaengnis-fuer-bitcoin-verkauf-kambodscha-kryptowaehrung/

Hey Krypto Fans,

Willkommen zur Bitcoin-Informant Show Nr. 312. Heute geht's um folgende Themen: Wenn der Staat den Bitcoin einkesselt, wird er wertvoll, Gefängnis für Bitcoin Verkauf in den USA & Kambodscha nationale Kryptowährung.

1.) Wenn der Staat den Bitcoin einkesselt, wird er wertvoll
http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/bitcoin-experte-warnt-vor-regulierung-a-1196561.html

2.) 24-Year-Old Sent to Prison for Selling Bitcoin Without Asking for ID
https://news.bitcoin.com/kaliningrad-offers-tax-breaks-to-attract-bitcoiners/

3.) Inspired By Venezuelan Petro, Cambodia May Issue A National Cryptocurrency
https://cointelegraph.com/news/inspired-by-venezuelan-petro-cambodia-may-issue-a-national-cryptocurrency

4.) Bitcoin Informant bei iTunes als Podcast
http://ppq6xp.podcaster.de/bitcoin-informant.rss

Sonnige Grüsse

Dennis “Bitcoin-Informant” Koray

Der Bitcoin Informant Inside Telegram Kanal: https://t.me/bitcoininformant

Folge mir auf Steemit und unterstütze mich mit einem Upvote: https://steemit.com/@denniskoray

Alles über Steemit hier:

Exklusive Bitcoin T-Shirts gibt es ab sofort in meinem Shop hier: http://bitcoin-informant.de/shop/

Instagramm: https://www.instagram.com/denniskoray/
Facebook: https://www.facebook.com/btcinformant/

Amazon Bücher Krypto:
Dr. Julian Hosp: Kryptowährungen einfach erklärt: Bitcoin, Ethereum, Blockchain, Dezentralisierung, Mining, ICOs & Co - http://amzn.to/2CBixOl

Aaron Koenig: Cryptocoins: Investieren in digitale Währungen - http://amzn.to/2lSVxkr

Aaron Koenig: BITCOIN - Geld ohne Staat: Die digitale Währung aus Sicht der Wiener Schule der Volkswirtschaft - http://amzn.to/2lRi2W6

BTC-Echo: Die Bitcoin Bibel: Das Buch zur digitalen Währung: http://amzn.to/2ESjoZx

Hardware Wallets:
Ledger Nano S: http://amzn.to/2DlSRGF
Trezor: http://amzn.to/2DKPxSs

Physische Bitcoin Münze mit 24-Karat Echt-Gold überzogen: http://amzn.to/2rlyfsv


▶️ DTube
▶️ IPFS
Sort:  

Ich hoffe steemit stellt dir ein brauchbares bis gutes Grundeinkommen 😉

Super Update wie immer vielen Dank Dennis.

Du gibst so viel Mehrwert in die Community. Super 👍

Bin in 2 Wochen in Kambodscha. Wird auf jeden Fall angesprochen.Ich als Miner von Btc und Altcoin werde vor Ort bestimmt viele Neugierige kennen lernen. Das Thema Steemit und ihre Möglickeiten werde ich auch aufzeigen.

Perfekt kaschi11,
je mehr Support für diese Plattform des du besser 😉

Cool. Kambodscha fand ich auch spannend. War 2016 da.

War 1999 2010 und 2015 vor Ort ...ein Hammer die Entwicklungssprünge in Kambodscha.

"Was würde passieren wenn der Staat Kryptowährungen für Alle einfach verbietet? Ich würde sagen: Nichts!" Haha, sehr geil. Vielen Dank wiedermal für deine News.
Bin übrigens über deine Empfehlung damals hier gelandet, hat zwar etwas gedauert aber freu mich nun dabei zu sein

Hallo @erniegreenhill, da würde rein garnichts passieren. Das ist genauso wie mit der Schwarzarbeit. Verboten, aber nicht verschwunden.

Ja stimmt, hier bei Steemit hab ich aber das Gefühl einer Bubble eher im Bezug darauf das hier in der "Steemit-Bubble" sehr viele an Cryptos interessiert sind aber ausserhalb dieser noch kleinen Welt höre ich immer nur Ängste und Bedenken, Sprüche wie: "Du und Dein Bertcoin" aber ist doch lustig. Kann man ja auch mal einen Post drüber machen oder so

Das ist in meinem Umfeld genauso, aber ich habe es aufgegeben, mir die Nerven kaputtzumachen. Sollen Sie in Ihrer eigenen Blase weiter machen wie bisher :) Glaube mir, es kostet nur unnötig Nerven. Manche Menschen sind einfach nicht empfänglich für neues. Mach dein Ding und scheiß drauf ;)

Da hast Du Recht, wenige sind schon angesteckt aber vergleichsweise vorsichtig. wir werden sehen...

Das Thema geht ja mehr durch die Decke,
als ich dachte 😳
Danke für die News!

Hi Dennis, man kann Kryptowährungen nicht mehr aufhalten, da können sich die Politiker aufregen und rumbrüllen und was weiß ich nicht noch alles xD. Harte Sache finde ich jedoch die Inhaftierung von dem 24-Jährigen. Wegen lausigen 40000 Dollar muss er in den Knast? Die paar Steuern? Nen Banker hinterzieht Millionen an Steuergeld und bleibt veschont. Ohne Worte. Das spiegelt echt die wahren USA wieder...

Super Video danke. Das er wegen sowas gleich in den knast muss. Frechheit

Danke für die Neuigkeiten.

Ich halte die Argumentation des Professors für nicht nachvollziehbar. Der Staat muss ja nicht regulieren, er kann auch einfach alles verbieten -- wie es die Zentralbanken fordern (einfach jeden, dem nachgewiesen werden konnte mit Crypto gehandelt zu haben in den Knast stecken). Dass Crypto nicht verboten ist, ist lediglich eine Folge der stillen Duldung. Es gab in der Geschichte der Menschheit genügend Alternativwährungen (Wörgeler Freigeld), die allesamt verboten wurden. Einfach aus dem Grund, dass die Beeinflussung des Geldwerts schon immer zentrales Machtinstrument war. Wer würde ein solches Machtinstrument freiwillig aus der Hand geben?

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/239389/umfrage/volumen-des-weltweiten-aktienhandels/

Und was wäre wenn die Banker in Krypto im großen Stil investieren, weil EUR/USD vll komplett crashen?
Momentan wird noch wesentlich mehr cash am Aktienmarkt jongliert. Wieso eigentlich kann zentral und dezentral nicht friedlich nebenbei existieren? Sagen wir mal Konkurrenz belebt das Geschäft? Oder liege ich mit diesem Konzept komplett daneben?

Ich denke, dass die Geschäftsbanken eher die größten Gegner von Crypto sind, da sie damit ja keine Fiat-Geldschöpfung über Kreditvergabe mehr betreiben könnten. Zudem können sie sich dann nicht mehr für fast nichts (bei den niedrigen Leitzinsen) Geld bei den Zentralbanken besorgen. Konkurrenz ist gar nicht gewollt, wenn du dir die Oligopolisierung des Finanzsektors anschaust (die Grafik dazu finde ich leider gerade nicht mehr -- aber allein dass der Begriff "too big to fail" existiert zeigt, dass es hier ein erhebliches Ungleichgewicht gibt) dann ist es ein eindeutiges Statement, dass dagegen durch Zerschlagung nicht schon längst etwas unternommen wurde. Leute wie Mario Draghi sind nur der verlängerte Arm der Finanzlobby, daher werden sie jede gefährliche Konkurrenz der mächtigen Großbanken vernichten. Umso weiter Crypto sich verbreitet, desto größer wird die Gefahr, dass es verboten wird (und Wege für Verbote lassen sich immer finden). Hier einmal der Chef der BIS ("Zentralbank der Zentralbanken") zu der Thematik: https://www.bloomberg.com/news/videos/2018-02-06/bis-chief-sees-strong-case-for-cryptocurrency-intervention-video

Hmmm, so ein Szenario ist auch denkbar, da geb ich dir recht. Was bedeutet das für uns? Ich denke, das ist nur meine Meinung. Einfach in zentral und dezentral gehen. Zweigleisig.

Ich will ja auch nicht zu pessimistisch sein. Ich glaube, es sollte sich einfach jeder absichern und einen Teil seiner Cryptoanlagen auch partiell in andere Werte (z.B. Gold) umwandeln. Aber mit Blick auf die Historie kann man leider nicht sehr zuversichtlich sein, was Alternativwährungen anbelangt. Wobei ich denke, dass solche plattformgebundenen Währungen wie Steem schon schwieriger zu verbieten wären, umso mehr daran teilnehmen -- man kann Steem als eine Art Ingamewährung betrachten, wie Spielchips in einem Casino. Daher könnte man da leichter politisch/juristisch gegen ein Verbot argumentieren.

Immer voll im Trend! weiter so!

Dennis wieder mal tolle Neuigkeiten weiter so

Updennis und redennis. So wird's gemacht. Lieben herzlichen Dank Deine Mühe. Keep on dennising Dennis.

Moin Dennis,
danke für die News! Wie heißt denn die Mining Farm, bei der du warst??

Nice working