You are viewing a single comment's thread from:

RE: Wasser und Wein

in #de-poetryslam4 years ago (edited)

Auch dieses Gedicht ist IMO zu underrated.
Witzige Story/Dramaturgie, intelligente Reime, überraschendes Ende, ein Hauch von Heinz Erhardt sowie mustergültige Typografie und Verzicht auf Vulgäritäten.

Meine Bewertung: 9/10 (mindestens!)

Sort:  

Vielen Dank, für diese netten Worte! Ich fand es wichtig, den Stil beizubehalten, deswegen braucht dieser Text keinen Schmutz.
Ich hoffe, dass das Wort "Klo" dadurch etwas mehr hervorsticht, eben weil es noch umgangssprachlicher ist, bin mir aber nicht sicher ob es mit dem verdeckten Reim direkt davor. Der Leser soll in der Strophe eben die Not merken. Anscheinend ist mir das so nicht gelungen.
In anderen Texten habe ich allerdings kein Problem vulgär zu werden, wo es sinnvoll ist.

Coin Marketplace

STEEM 0.30
TRX 0.06
JST 0.041
BTC 36784.77
ETH 2398.28
USDT 1.00
SBD 4.00