Witnessblowing – Ich hätte da mal gerne Inspiration

in #deutsch3 years ago (edited)

Er hat mich direkt danach gefragt, nach Inspiration für das Wählen von Witnesses. Ich fühle ganz deutlich, die Steemians werden immer sensibler. Da fragt mich der Dude, wie er denn sehen kann, für welche Witnesses man mal voten könne. Ihm sei so fad und er wolle jetzt gerne Witness wählen. Die Frage war insofern berechtigt, als ich im Kontext des zugehörigen Artikels dazu geraten hatte, bei anderen Steemians zu schauen, wie die denn Witnesses und andere geachtete Steemians voten. Kannst bei jedem gucken. Er bräuchte zu dem Thema jetzt mal Inspiration, meinte der Dude.

Gut. Er ist ein langmonatiger Begleiter auf dem Steem, ein Vagabund zwischen den Kulturen, meistens hält er sich im Englischsprachigen auf. So kennen ihn nur die anderen Vagabunden, der Community ist er eher fremd. Ich kannte ihn schon flüchtig, bevor ich ihn bei einem der ersten Postings des guten Leroy wieder getroffen habe. Der Dude und sein Frosch haben Leroy zeitgleich entdeckt. Nein – bei meiner Kuratorenehre, der Dude war sogar schon vor mir an Leroy dran. Da tat er bereits vertaut mit dem Guten, als ich Leroy mein erstes Hallo schickte. Ich hatte danach einfach nur lauter geschrien, als der Dude. Was auch ganz normal ist, kommt doch das Wort Dude sogleich hinter Cool im Almanach des amtlichen Chillens.

Jedenfalls fragt mich @thatgermandude jetzt wegen meines ersten #Witnessblowing, nach Inspiration. Täte ich meiner Rose blowen, dass in Steemit mich jemand fragt, wie er sich inspirieren lassen kann, unvorstellbar. Ich würde nie, niemals ihr nicht einmal ansatzweise davon erzählen. Sie sieht mich ja nur immer am PC sitzen. Gut, am Samstag haben wir uns beim Straßekehren getroffen. Aber dir Dude, dir kann ich mitteilen wie es funktioniert. Ist ganz einfach. Dank dem ausgiebigen Chillen des @steemchillers, kam ihm nämlich die Erleuchtung. Deswegen funktioniert das ganz Super … Mega – einfach mit der Steemworld.

Sagen wir mal, nur so als Annahme, du suchst Witnesses, für die du gar nicht voten willst. Du sollst dich jetzt nicht beschweren, dass ich zu kompliziert werde, sondern mitdenken. Die wichtigsten Fragen stelle ich immer zuerst. Also? Denk nach! Wo würdest du in so einem Fall gucken? Auf dem Account von Blocktrades zum Beispiel. Massig Lohnabhängige, Anzug und Kravatte, scharfes Gerät am Empfang und ein Sekreteriat für die Kantine. Ebenfalls Steem–Witness, Blogger der Wechselstube. Du willst jetzt ihre Freunde sehen:

  • Öffne die SteemWorld für den Benutzer Blocktrades. Dafür gibst du in die URL–Zeile deines Browsers ein (erst mal einen neuen Tab aufmachen):
    https://steemworld.org/@blocktrades – Eingabetaste.
    Blocktrade ohne S ist nicht das Konto, das ich dir zeigen wollte, Dude. Genau, richtig mit S am Schluss. Jetzt pumpt sich vom Chiller die Steemworld auf, als wärst du, Dude – Blocktrades. Riechst du schon das Herrenwasser? Hörst du den Aufzug summen? Dann schau jetzt mal in dein Wallet. Nein, nicht deins Dude! Wo? Jede Kleinigkeit muss ich vorkauen! Hast du noch nie in Steemworld geguckt? Mach hinne…

  • Bei ➤Steemworld ➤@blocktrades ➤Stats ➤STEEM Power siehst du, was die Votemäßig auf der Pfanne haben. Mit denen willst du dich nicht anlegen. Bei der Power siehst du nur scheinbar STEEM. Die Zahl zeigt, wieviel STEEM sie für ihre Vests bezahlt haben, für ihre Anteile am Steem. Bei ➤Steemworld ➤@blocktrades ➤Stats ➤STEEM Power sieht man die Vests, was der exakte Anteil am Steem ist, ihre freien STEEM und SBD. Sogar die Reputation, wie beim gläsernen Bürger. Aber die steht woanders im Menu. Such' s Mäuschen!

  • Die Witnesses von Blocktrades siehst du, for heavens sake, in der Abteilung ➤ Steemworld ➤ Tools ➤ Witnesses ➤ rechte Spalte. Ist da ein ❏ mit einem ✔, ist das ein Witness, den Blocktrades mag. Da kannst du, wärest du jetzt in deiner Steemworld sogar voten und unvoten, Nein, nicht hier! In deiner Steemworld. Du bist bei Blocktrades und brauchst dafür deinen active key. Aber es geht noch verdammt viel einfacher Dude. Bei ➤Steemworld ➤@blocktrades ➤ Account Details werden dir die Trauben direkt in den Mund geschoben.

Jetzt weißt du schon wieder mehr.

  • Dass Amis zum Beispiel völlig ungeniert für sich selbst voten. Selbst, wenn jeder zugucken kann.
  • Dass Blocktrades nicht mehr Witnesses gefunden hat, für die das Unternehmen gerne votet.
  • Dass du hier vielleicht eine Seilschaft an Witnesses betrachten kannst, die garantiert nicht bei Hardfork 18/19 gegen Eigenvotes, Votehandel und höchste Rendite gestimmt haben.

Wenn du zur Entspannung mal einen sehen willst, der auch ein Witness ist, ein guter Steem–Versteher wie wir alle. Einer, der ebenfalls zum Voten von 30 Witnesses aufgerufen ist, schau doch mal bei meinem bevorzugten Muster–Witness der Community #deutsch nach: https://steemworld.org/@felixxx !

Du siehst, er hat noch acht freie Votes, hakt also schon wesentlich mehr in der Liste (22) an und sogar auch Blocktrades, was mich jetzt wundert. Also ein Kommunist ist auch Felixxx vielleicht nicht. So, mein lieber Dude, kannst du dich ganz bequem zum Voten von Witnesses inspirieren lassen.


𓆏…  🐸     …     …    …    …    … … 🐸 … …🐸 … …   …    …    …    …     …🐌


Crash Test Dummies on Steem


Heute habe ich meine deutsche FAQ gehimmelt. Wenn ich erzählen würde wie, könntet ihr keinen Artikel mehr von mir lesen, ohne Angst um das SteemWiki zu bekommen. Deswegen erzähle ich lieber nichts. Aber was Neues kann ich Euch trotzdem verraten: @Grinsekatze kommt auf den Steem. Sie wartet nur noch auf ihren Account. Ihr kennt Grinsekatze noch?
Das Bild von @rautie. Acryl auf Leinwand. Zuerst vorgestellt in der30–teiligen Feuervogel–Serie, Episode „Das Meer, der Fischer und sein Kater“.

Nicht nur Anfänger suchen im SteemWiki.

Steem om, liebe Community!

Sort:  

Super danke für den Artikel, denn ich hätte in kürze einen ähnlichen verfasst. Warum?
@felixxx erwähnte im Chat er sei von Platz 73 auf 93 aubgerutscht. Zu recht? Zu unrecht?
Ich denk das ist egal! Er als wichtiger #deutsch supporter und mMn, einzig richtiger #deutsch witness, sollte AUF JEDEN ALL VON ALLEN #DEUTSCH USERN ALS WITNESS GEVOTET WERDEN!
DAS IST MEINE EMPFEHLUNG

jetzt wisst ihr wie´s geht, also bitte votet @felixxx
(und @pharesim und @raggamuffin auch wenn ihr wollt :p)

Danke für den freimütigen Einblick in Euer Intimleben. Ich werte das als großes Vertauen und verspreche, @pharesim (hehe, vote isch schon seit meine Strike nach HF 18/19) und @rae…gie MOMENT MAL!
@raggamuffin wurde mir auch schon als @reggaemuffin avisiert. Muss ich das jetzt recherchieren?

Edit: Der Mann ist es: @reggaemuffin und er hat ein Witness–Update herausgegeben. Er bräuchte mal einen Übersetzer für seine Community #deutsch. Leroy ist leider sehr beschäftigt.

Wo war ich stehen geblieben? …die Witnesses der Community #deutsch @raeggaemuffin und @phresim in einem der nächsten #Witnessblowing vorzustellen.

Reggaemuffin ist richtig 😉

So weit ich weiß hat abit seine votes auf jemanden anderen geproxied, weil er nicht mehr so aktiv ist.

du musst nicht recherchieren, klick auf den link genügt und @raggaemuffin ist korrekt! Danke für die Richtigstellung! :top

Sag ich ja 😉

Danke für die Erwähnung !

Kommunist oder Sozialist bin ich ganz sicher nicht.

@blocktrades wähle ich, weil:

  • ich denen einen guten Teil meiner SP verdanke.
    ( und viele andere -vorallem kleine bis mittelgroße Benutzer- auch )
  • Dan von blocktrades ( Notestein nicht Larimer ) hat es drauf und betreibt seinen Exchange vorbildlich zuverlässig und solide. Er ist damit meiner Meinung nach der beste weltweit.
  • blocktrades hat ( schätze ich ) sehr (sehr) viel Kapital in Cryptos und ist vielleicht einer der größten Wale überhaupt. Damit kann er gewaltig Einfluss nehmen.
  • Dan in der Vergangenheit Besonnenheit, Zuverlässigkeit und Weitsicht bewiesen hat.

Es wäre schön, wenn wir 30 witnesses solchen Kalibers hätten.

Warum blocktrades für charlieshrem stimmt ist mir nicht ganz klar ... scheint eine kulturelle Sache zu sein.

Herzlichen Dank für deine Stellungnahme, lieber @felixxx. Das offene Wort für @blocktrades kommt rüber und ich respektiere es. Auch die Wähler wissen das zu schätzen.

Wo wir schon mal unseren Witness am Rohr haben, der sogar Ahnung von Blocktrades zeigt:
Wie wertest du das Angebot von Blocktrades, die Userschlüssel zu verwahren? Wir wissen alle: Schlüssel weg – alles futsch. Aber nur für den, der den Schlüssel nicht mehr hat.

Sie werden Charlie zu Dank verpflichtet sein, nehme ich an.

Von dem Angebot habe ich noch nichts gehört.

Ich denke auch - wie @reggaemuffin - dass er es sicher nicht nötig hat, seine Kunden zu betrügen.

Ich verwalte meine Passwörter lieber selbst, obwohl ich dabei auch manchmal ein unangenehmes Gefühl habe.

Im Bezug auf charlie wollte ich darauf anspielen, dass er der selben religiösen Gruppierung angehört ...
... sollte witzig sein und Vorurteile bedienen ...

P.S.:
Nur weil ich nicht innerhalb von tick tack antworte, heisst das nicht, dass ich es nicht zu einem späteren Zeitpunkt tun werde. Ich bin wirklich viel hier, aber manche Antworten brauchen ein wenig Zeit :)

Kein Problem @felixxx, herzlichen Dank für deine Antwort. Ich wollte dich weder nötigen, noch zeitlich unter Druck setzen. Habe halt nur ein bisschen Gossip zum Kommentar von @reggaemuffin gegeben, weil er meine Frage an dich beantwortet hatte. Das neue Schlüsselwächter–Angebot von Blocktrades findest du in diesem Posting.

Was ich gar nicht verstehe, dass du jetzt nicht wenigstens einen Platz gestiegen bist. Ich glaube, ich muss das Feld zum Handvoten noch mundgerecht aufarbeiten, sonst trauen sie sich nicht, unsere zögerlichen Anfänger vom Plankton.

Es haben alle starken deutschen accounts meine witness gewählt (anscheinend).
Ein paar votes kamen noch einmal nach deinem posting (Vielen Dank).

Wirklich bewegen würden aber nur SP im 6-7 stelligen Bereich etwas.

Das Ganze ist nicht weiter schlimm.
Ich betreibe die witness trotzdem weiter und vielleicht demnächst noch eine seed node.

Schlüssel irgendwo zu speichern ist immer eine Abwägung. Vertraust du eher blocktrades, dass die nie gehackt werden und kein Mitarbeiter sich die Schlüssel krallt, oder vertraust du eher dit, dass du den nie verlierst.

Ich glaube viele neue User profitieren von einem Backup ihrer keys und ich glaube blocktrades hat es nicht nötig, da ranzugehen. Aber sicherer ist es immer, das für sich zu behalten. Und man kann den Schlüssel ja ändern, dauert halt nur 30 Tage bis man wirklich sicher ist.

Reden ist Silber – Schweigen ist Gold. Gold kann auch eine Antwort sein, die ich durchaus respektiere. @felixxx diese Frage zu stellen, nachdem er offen eine Lanze für Blocktrades gebrochen hat, war auch nicht gerade feinfühlig. Doch seit wann ist investigativer Journalismus Kuschelkurs? Überflüssig gesprächig ist Felixx auch noch nie gewesen und seine Antwort, weiter oben, empfinde ich eh schon als Ausnahmesituation.

Dem Witnessblower geht es einzig um so viele Informationen, wie möglich. Es hätte ja auch sein können, dass Felix schon eine Antwort für die Steem–Öffentlichkeit parat hat, an die sich das Angebot von Blocktrades wendet. Immerhin weiß er jetzt, dass er über kurz oder lang eine Antwort zu dieser Frage braucht. Der Witnessblower wird nicht der einzige bleiben, der auf dem Steem unbequeme Fragen stellt.

Umso erfreulicher ist es, dass ein anderer Witness sich zur Frage eindeutig positioniert hat. Herzlichen Dank zu deiner freimütigen Stellungnahme, @reggaemuffin. Das war ein ganz feiner Zug von dir und deine Antwort liest sich für mich wie eine konträre Meinung, unter Wahrung der feinfühligsten Etikette. Sehr gelungen!

Tolle Idee und Umsetzung Mister Zeugenflüsterer! – tolle neue Herausforderung und natürlich auch wieder toll in einen Artikel "verpackt".

Herzlich lieben Dank für die Inspiration; bis jetzt hatte ich es noch voll verpeilt mich mit dem Thema auseinanderzusetzen.
Aber nicht mehr lange!

PS. eine Frage hätte ich da noch: wie komm ich zu den Witnesses außerhalb der Top 50? Nur damit sich das Stalken und die grobe Erstauslese der Kandidaten zu einem Arbeitsschritt zusammenfassen lässt.

liebe @nicoletta,
beim Steemchiller in Steemworld – da bekommst du 100 gelistet und alle, über die wir gesprochen haben, werden dort geführt. Du kannst da sogar voten und unvoten. Bist der Souverän, wenn du mindestens deinen Active Key zur Hand hast. Den brauchst du dabei. Dann ist Wahltag. Du gehst an die Urne und jeder kann sehen, was du getan hast. Wir können auch mal darüber reden, wenn dir dabei nicht wohl ist. Wozu ist der Witnessblower denn sonst hier mit dem #witnessblowing? Ich dachte, die Wiener Gesellschaft ist auch in 2018 an Gästen aus D interessiert. Also Touristen, jetzt wisst ihr, wann Abmarsch ist. Nicht nur deswegen hängt das Jahresprogramm der Wiener Gesellschaft in meinem Blog. Der Kalender könnte es sogar bis ins SteemWiki schaffen. Ba Baa, @Nicoletta. Danke für den lieben Gruß aus der Hauptstadt. Pfiat dich. Immer, dein Afro G.

Lieben Dank für die Nachhilfe und deine Unterstützung für die Wiener Treffen, da freue ich mich sehr drüber! Und da ich prinzipiell gerne reise aber im Moment auf Fantasiereisen beschränkt wurde steh ich riesig drauf, wenn wir Besuch aus aller Welt und DE bekommen! Also thanks a lot – da hast du verdammt richtig gedacht!

Hab mich vorhin mal ein wenig an der Steem-Urne ausprobiert, dabei ist mir aber auch aufgefallen, dass ich kaum jemanden kenne außer die paar welche ich an einer Hand abzählen kann und nun auch meine Stimme erhalten haben.
Das werde ich aber fix ändern, doch vorerst fühlt sich mein Gehirn äußerst gesättigt mit den neuen Infos. Daher werde ich jetzt das Unbewusste aktivieren und den Schlaf zurate ziehen.
Auf bald.

Hahaaa mir fällt grad auf: Du warst schon das ein oder andere Mal mein "I hätt do noch a frog." Großartig, aber ich vermute, du hast deinen Namen nicht aus einem Dialekt heraus gewählt, oder?

Möglicherweiße hat sich meine unbewusste kreative "Gehirnhautschicht" aber eben auch einfach nur vor dem zu Bett gehen aktiviert

Geh frog mi wos d' wüllst, I bin der Frog. Du bist in der Alpha Phase. Es ist alles nur ein Traum.

Danke auch von mir für diese Inspiration, liebster Frosch am Teich!
Ich muss zugeben, dass ich mir meine erste Witness-Voting-Schritte noch einfacher gemacht habe und mal ein Glubschauge in Deine SteemWorld geworfen haben. Nein, keine Angst, ich bin nicht blind hinterhergelaufen, sondern habe mir nur Inspiration geholt. Ich habe mir die Witnesses zuerst selbst mal angesehen und bei einigen dann das Häckchen gemacht.
Sorry fürs Spicken, es soll jetzt auch nicht mehr vorkommen. So habe ich aber mal einen Anfang gemacht und werde mich jetzt vermehrt mit dem Witness-Voten beschäftigen.
Btw: @hagie scheint nicht mehr auf der Liste zu sein - oder meine Brille lässt langsam nach. 👀

Bitte gerne, dort auf der anderen Seite des Tümpels, @pipurilla. Ich habe @hagie im Blog als Witness erkannt und du hättest meine Ausführungen doch schon etwas aufmerksamer lesen sollen, anstatt blind deiner Nase durch das Dickicht des Steem zu folgen.

Ab Witness 100 verschwinden alle wichtigen Größen des Steem im Orkus der Vergessenen. Ich wünschte, man konnte sich alle 15 Tausend listen lassen, ohne Installation von Cli–Wallet und all dem zeitraubenden Kram. Da rufe ich auch schon den Chiller mit SEINER (!!!) Seemworld zur Hilfe. Meins, das ist das Steemwiki, lieber @pipurilla, keinesfalls die Steemworld.

Aber der @steemchiller würde sich die 15 Tausend Witnesses sicher gerne ersparen, im Sinne der Performanz seines Servers. Ich fände es trotzdem langsam an der Zeit, dass jeder Steemian alle Witnesses sehen kann! Das ist nicht nur eine Frage des guten Stils (über den lässt sich in New York nicht streiten), vielleicht ist es sogar eine Frage der Technik, womit wir auch schon eine Schwäche der Blockchain–Technologie aufgedeckt hätten, @pipurilla: Sie speichert viel und zeigt nur wenig. Oder etwa nicht?

Ops, so schnell hat man trotz allem vorsichtigen Hin- und Herspringen doch ein Fettnäpfchen getroffen. Aber nur eines, nämlich das mit dem nicht richtig lesen. Ich werde bei @hagie demnach noch mal reinschauen und eventuell versuchen, für ihn (oder sie?) zu stimmen. Das geht ja dann auf Steemworld nicht, da nicht angezeigt. Aber das müsste ich herausfinden - vielleicht sogar, indem ich Deinen Text noch einmal "à tête reposée", wie die Franzosen sagen, lese.

Mit "Steemworld", von der ich weiss, dass sie dem guten @steemchiller gehört, meinte ich aber wirklich "Deine". Dabei hatte ich mich aber nicht glücklich ausgedrückt, wollte ich doch damit sagen "Deine "SteemWorld"-Seite, auf welcher ich bei Deinen Witnesses "spicken" konnte.

Dir und Deinen Liebsten wünsche ich ein schönes Wochenende, sei es am Teich oder anderswo! 😉

Ich habe nur für @hagie gestimmt, weil er #deutsch schreibt. Über seinen Witness gibt er nicht viel zu Protokoll, ob er überhaupt noch aktiv ist, weiß ich auch nicht. Darüber liefert der Chiller aber bald Licht in seiner World. Falls ich ihn richtig verstanden habe. Wie man das aber sehen soll, wenn einer nicht bei den ersten 100 Witnesses dabei ist, weiß ich auch nicht. Nichts Fettnäpfchen @pipurilla! – Nur Gegendarstellung. Ich danke dir und grüße herzlich zurück. Ist denn schon wieder eine Woche vorbei! Herrjeh!

Gut geschrieben. Du machst einen tollen Job. Danke fürs Teilen @afrog

Danke fürs Lesen und das Lob. Autoren lieben das… @gzmgndgdu.

Nice poat keep it up

I keep it nicely up.

Sehr nett beschrieben, danke.
Diese Steemworld-Funktion hatte ich auch schon herausgefunden. Allerdings habe ich ohne so ganz genau zu wissen, was ich tue, mich einfach so von mir inspirieren lassen. Naja, das tun ja viele bei der Bundestagswahl auch...
Immerhin habe ich zwei deutsche Witnesses, die mir schon über den Weg gelaufen sind, dabei...
Mal sehen, vielleicht kann ich nach einem weiteren Anleitungs-/Inspirationspost auch noch meine übrigen 22 Stimmen sinnvoll (?!) verteilen...

Zwei? Bat ich nicht, nein, bettelte ich nicht förmlich um Namen von Witnesses der Community #deutsch? Bitte, bitte @chriddi. Lass mich bitte nicht deine Dreißig durchsuchen…

@felixxx kennst du ja.
Und @reggaemuffin ist auch ein Landsmann.
Sch... Wahlgeheimnis... 😉

Danke für das Upvote, @reggaemuffin. Wenn du also mitliest, möchte ich nochmal betonen, dass ich dich nicht nur ob deiner Nationalität gewählt habe, sondern mir hat auch dein Witness-Vorstellungsthreat gefallen... 😉

Danke, das freut mich :)

Will nur ungern einfach ungefragt ankommen und Werbung für mich machen, aber freue mich natürlich immer, wenn sich user für mich einsetzen!

Bei Fragen einfach mentionen und ich komm vorbei ;)

Cool! 😃

Man muss dich halt auch kennen. Witness Blower stillt ein Bedürfnis, liebe Freunde vom Steem. Lernen wir sie kennen!
Hat sich schon ein Übersetzer gefunden?… neuestes Update!… ich muss die bekloppte FAQ fixen… keine Zeieit…

Ich sag mal so, Ich gebe sehr gerne Upvotes für übersetzungen, vielleich frag ich da @pawos ;)

jajajaja… guuute Ideee

Ich danke Dir @chriddi. Genau nach Landsmännern halte ich doch Ausschau. Wobei, meine Sympathien lägen eindeutig bei den Landfrauen.

Das ist jetzt aber keine Anmache, oder?!

Ich habe 10 Jahre in einem Ort gelebt, neben der Kirche, dort wo die Landfrauen den Osterbrunnen schmücken, hässliche Häuserfronten bestricken und sonst noch allerlei Ritual abhalten. Wie, um Himmels Willen, könnte das Reine und Gute Teil einer Anmache werden?

Nun, ich bin zwar nicht in dem Verein, aber ich lebe in einem 150-Seelen Dorf auf dem flachen Land und als weibliches Gemeinderatsmitglied kann ich mich dann doch als o.g. Dame bezeichnen.
Ich kann aber nicht backen...

Was hast du dann bei den Landfrauen Rechtes zu schaffen? Du singst vielleicht, wie ein Vögelchen oder bist du gar die Landfrau, Dame habe ich gar nicht gesagt, die strickt. Wo liegen deine Talente, die dich als Landfrau brauchbar machen? Aber natürlich sind es Damen. Nicht auszudenken, wenn ein Herr, na also bitte!

Nice, sehr geil geschrieben. Hatte noch kein Kontakt mit dem Thema, bin jetzt aber interessiert. Hab Dank & Gruß

Danke und bitteschön. Musst du nur #witnessblowing anklicken…

Si si, gracias :)

Danke und bitteschön. Musst du nur #witnessblowing anklicken…

Das sagtest du bereits ;)

Professor vom Tümpel.

thanks a lot for sharing about steem..steem is the best of cryptocurrency...

Danke für diese Inspiration so kurz vor dem schlafengehen. Jetzt weiß ich alles.
Oder doch noch nicht?

Hübsch klar beschrieben und das Händchen geführt. Danke dir.

Bitte, gerne. Schön, dass du angekommen bist, @youngatheart. Danke Dir fürs Lesen.