Mäx mischt mit...

in #deutsch3 months ago

...und Frauchen geht fremd.


Liebe Leser,

nachdem nun die meisten meiner mir wichtigen virtuellen Weggefährten auf dem BLURT gestrandet sind und ich dort seit einer Weile quasi als Zaungast agierte, habe auch ich mich vorgestern offiziell vorgestellt.
Ich bin motiviert, mir nach einem gefühlt ewig währenden Dornröschenschlaf etwas frischen Wind um die Nase wehen zu lassen.

Dies soll kein Abschiedsbeitrag sein, sondern nur der in meinen Augen faire Hinweis an meine Follower und Leser, die nicht auf Steemit registriert sind, dass sie bei Interesse hin und wieder mal in meinen neuen anderen Blog schauen können, denn Doppelpostings wird es von mir nicht geben.

Ich glaube nach wie vor an den Steem und sein großes Potential. Mehr noch: Sollte eines Tages nur eine Blockchain überleben können, wird dies der Steem als Original sein. Ich hoffe, dieses faszinierende Ökosystem weiter dadurch unterstützen zu können, indem ich meinen Stake vorerst unangetastet in der Wallet belasse und überwiegend für Votes einsetze. Außerdem halte ich mich bezüglich der spannenden Entwicklung (Wow, in Sachen DeFi sind wir ja wohl dank Tron ganz vorne!) natürlich auf dem Laufenden und werde mich ab und an einmischen. Vielleicht fallen mir im Laufe der Zeit auch noch andere Möglichkeiten ein, das Bloggen in und auf #deutsch gehört hier im Moment aber leider nicht dazu.

Well, I'll try to love again...




06.11.2020


Sort:  

Ach Chriddi diese Spaltungsarien schade das sich alle die mal hier waren so langsam davon machen, ich habe ja wie du weißt auch mal den Versuch gemacht auf Blurt, aber mir ist es einfach zu Zeitaufwändig auf zwei Plattformen herum zu turnen, HIVE hat mich nie angezogen wegen der offensichtlichen Intention dahinter, und ich habe ja Recht behalten (bin ich zwar nicht stolz drauf, und bringt mir nichts) meine weibliche Seite hat mir gesagt das stinkt zum Himmel und genauso war es.

Außerdem beschleicht mich mehr und mehr das Gefühl das sich immer weniger Leute auf allen Ketten für den Inhalt eines Posts interessieren, geschweige denn ihn überhaupt lesen, das ist schade aber scheinbar irgendwie unserer Zeit geschuldet.

Ich verspreche jedoch ab und zu mal nach dir zu sehen dort drüben ;)

Viel Erfolg und viel Spaß vom Andalusier (dem großen und dem kleinen)

Hallo lieber Thomas,
vielen Dank fürs Vorbeischauen, für dem Kommentar, der so viel Potential beinhaltet.
Diskussionen brauchen wir nicht mehr führen und glaub mir: Ich springe auf keinen Euphoriezug auf (was man sogar deutlich bereits im Kommentarbereich des o.g. Vorstellungsbeitrags und in anderen Äußerungen, z.B. in Werners "Kneipe" ablesen kann). Nein, es geht genauso weiter wie hier und auf Hive.
Die Entwicklung war bereits vor der Spaltung zu erkennen, diese hat dann zum Genickbruch geführt. Weshalb ich mich nicht auf Hive einleben WOLLTE, weiß du. Der Vorteil von Blurt mag sein, dass sie ihre Pläne heimlich, still und leise gemacht und umgesetzt haben, nicht unflätig über die Mutterkette und ihre User schimpfen sowie niemanden ausgegrenzt haben. Aber ein Abspalten und damit eine Verkleinerung einer ohnehin schon geschrumpften Community ist es trotzdem und das kann NICHT gut sein.
Für mich persönlich (nicht allgemein) läuft dort gerade etwas mehr Interaktion, die mir gefehlt hat.
Ansonsten? Tschä.
Wie gesagt, das ist ja kein Abschiedspost. Vielleicht ist er auch etwas übertrieben, er kam mir aber aus dem Bauch heraus. Finde es so fairer als Leute, die mich bzw. meine Aktivität eventuell vermissen, lange herumrätseln zu lassen.

dass sich immer weniger Leute auf allen Ketten für den Inhalt eines Posts interessieren, geschweige denn ihn überhaupt lesen

Das Problem ist schon lange vorhanden, das ist für alle Blogger das Kernproblem und, ja, so geht es weiter.
Ich kann/konnte mich aber ehrlich gesagt nicht über zu wenig Leser und Kommentare beschweren. Dass das nicht unbedingt an meinen "tollen" Beiträgen liegt, wissen wir beide... Und auch das geht so weiter... Wenn die User, also WIR, ihr Verhalten nicht reflektieren, werden wir Blogger in dieselbe Falle tappen wie hier und auf dem Hive. Ich glaube aber nicht mehr daran. Und wenn es doch möglich ist, hätte ich es viel schöner gefunden, dass uns das ALLEN zusammen auf dem Steem gelungen wäre. Es sind doch schon lange nicht mehr die großen Player, um die es geht, viele sind hinzugekommen und wissen gar nicht, wovon man spricht. Ist auch gut so! Aber gleichzeitig ein Beweis dafür, dass wir eine Chance hatten und sie nicht ergriffen haben, sondern schön in alten (den verkehrten!) Mustern weiterspielen - egal wo.
Schönes Wochenende dir (euch?!),
wir lesen uns,
LG Chriddi

Sollte eines Tages nur eine Blockchain überleben können, wird dies der Steem als Original sein.

Das Problem ist nur, ich sehe da kein "Original". So gut wie nichts auf dem STEEM ist so geblieben, wie es war ...

Der 'Besitzer' ist neu, die User sind neu, die Themenschwerpunkte ebenso.

Momentan steigt anscheinend der STEEM-Preis, und 'farmen' kann man dort auch 'wunderbar', so dass es in finanzieller Hinsicht möglicherweise falsch war, den STEEM zu verlassen, aber abgesehen davon, fühle ich mich mittlerweile auf keiner der drei 'Blogchains' mehr zu Hause, und daraus folgt: Pause! :)

So gut wie nichts auf dem STEEM ist so geblieben, wie es war ...

Ja, das stimmt. Sowas nennt man "Entwicklung" und wir können nur entscheiden, ob sie uns passt oder nicht.

Den Großteil der "alten" User findest du ja auf der Blockchain, die sich als erstes abgespaltet hat. Dort wurde versucht, alles zu machen wie bisher (inhaltlich ist es ihnen auch dort nicht gelungen), ohne zu reflektieren, ob die "altbewährten" Strukturen wirklich erfolgversprechend sind. Ich denke, der derzeitige Status zeigt, dass sie damit auch nicht richtig liegen.

fühle ich mich mittlerweile auf keiner der drei 'Blogchains' mehr zu Hause

So geht es mir auch. Mehr als ein bisschen "kommunikatives Geplänkel" hier und dort habe ich auch nicht mehr zustande gebracht. Pause ist bestimmt eine sinnvolle Maßnahme - ich wünsche dir gutes Gelingen!

Sollte ich wieder Motivation zum Bloggen verspüren, werde ich versuchen, all das Farming- und "ungerechte" Finanzdesaster auszublenden. Kostet nur Nerven. Ich spüre jedoch, dass das noch einen anstrengenden inneren Weg bedeutet... ;-)

Ich werde einfach abwarten, ob sich irgendwo etwas entwickelt, was mir zusagt, mehr kann ich momentan nicht machen.

Cardano könnte was werden, ist eine unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten entwickelte Blockchain, für die irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft deutlich mehr dapps (und möglicherweise auch eine Social Media-Anwendung) entwickelt werden sollen. Eventuell ein Hoffnungsschimmer, mehr aber auch nicht.

eigentlich ein widerspruch - jedenfalls für mich - das mit den doppelposts.
was spricht da denn tatsächlich dagegen?
die grössten idioten haben sich am hive versammelt, dort postet man wenn man schlau ist das original. am steem interessiert sich wohl niemand für kleinkarierte neideleien. am blurt erst recht nicht, da gibts ja nich mal nen downvoteknopf :)))

solange ich bock und energie habe..., mache ich weiterhin alle dreie. jedenfalls ist so meine philosophie (derzeit)....

egal, ein weiterer unerwünschter comment neigt sich dem ende zu.....

!invest_vote

ein weiterer unerwünschter comment neigt sich dem ende zu

Ach was. Ich mag dich (oder wollen wir beim Sie bleiben?!) und deine direkte Art! Vor allem, dass du doch in der Regel wie ich der Meinung bist, jedem das Seine zuzugestehen. Ich mag die Doppelpostings halt nicht, was nicht bedeutet, das im Allgemeinen etwas dagegen auszusetzen ist. Jeder wie er lustig ist und wie viel Zeit und Energie er in die Chain(s) investieren möchte.
Ich bin auch nicht fort, nur mal grad an einem anderen Ort...
Schönes Wochenende,
LG Chriddi

ach das is ja öde mit IHNEN..., ohne widerworte und grundsatzdiskussion macht das doch keinen sinn. wir sind wieder per SIE!!!

;-)

Sehr geehrter Herr Meins,
die Grundsatzdiskussionen haben wir doch bereits geführt. Und ich verrate Ihnen gern meine Befürchtungen: Sie könnten ewig weitergehen, denn es ändert sich NICHTS. Wir sehen nach wie vor dieselben Leute und dieselben Kreise... Lassen Sie mich einfach in Ruhe meinen Beobachtungsposten einnehmen - ausreichend gesammelte Erfahrungen werden dann eventuell wieder zu Diskussionen führen. Vielleicht aber auch nicht, denn über die ernüchternden Erkenntnisse aus unserer Blogging-Blockchain-Blase sind wir uns doch einig.
Vielleicht will ich im Moment einfach nur ein wenig herumblödeln, ohne großartige Posts zu verfassen. Wer weiß das schon? Sie wissen doch: Versteh einer die Frauen, wenn die sich schon nicht selbst verstehen.
Hochachtungsvoll,
Chr. Xxx

Und hier noch rasch für alle Kopfschüttler die ganz breit grinsenden Smileys...

Versteh einer die Frauen, wenn die sich schon nicht selbst verstehen.

Leider gibt´s hier kein !BEER mehr und auch kein !COFFEEA

Danke trotzdem für diese ehrliche und wahrlich treffende Beschreibung eines Wesens, das man nicht verstehen, sondern einfach nur lieben muss - in guten wie auch in schlechten Zeiten...

Wobei einfach mitunter auch sehr kompliziert sein kann.

In diesem Sinne - sonnige Grüße und alles Liebe.

Happy days.

Leider gibt´s hier kein !BEER mehr und auch kein !COFFEEA

Komme ich sehr gut mit zurecht - der Kommentarbereich sieht ohne Bot-Replies viel unverfälschter aus... ;-)

einfach nur lieben muss

Sehr süß. Alles andere überlese ich einfach ganz einfach und unkompliziert... :-))

Dir auch ein schönes Wochenende,
LG Chriddi

da wir ja beim SIE angelangt sind, schlussendlich wieder, soll noch das hier gesagt sein:

Nix is mit vornamen

wenn schon dann

Herr 0815

meins wäre der vorname, das geziemt sich so gar nicht!

tja die frauen.....

wenn ein maschinengewehr mit nem megaphon paart, kriegt man nach 9 moneten ne bloggerin raus....

;-)

wenn ein maschinengewehr mit nem megaphon paart, kriegt man nach 9 moneten ne bloggerin raus

Gröl, ich lach mich schlapp! Ist das ein echter 0815?!
Mir fehlt - ablesbar an der Frequenz meiner Beiträge - irgendwie die Schnellfeuerfunktion des Maschinengewehrs. Ist das zwecks deiner, sorry, Ihrer, Produktion fremd gegangen? Der Jahrgang kommt ja ungefähr hin... ;-)

loool, da ging was schief

wenn sich ein maschinengewehr mit nem megaphon paart, kriegt man nach 9 monaten ne bloggerin raus

ich war da gerade in der bahn und relativ gestresst wg. den maskenidioten......

nein, leider nicht von mir..., aber mir fällt ned ein wo ichs her habe. ach, jetzt weiss ichs. two and a half men. eine der ashton kutcher-episoden mit gaststar miley cyrus war das gewesen....

und mit dem jahrgangs/frequenz - satz.... hmmmm, ich habe keine ahnung da ich die frage ums verrecken nicht verstehen kann......

Kein 0815 aber unverständlicherweise trotzdem sehr gut... ;-)

Ja, blöd formulierte Frage. Ich hätte lieber fragen sollen, wer denn deine virtuellen Eltern sind, wenn meine (BloggerIN) Megaphon und Maschinengewehr sein sollen.

"wenn ein maschinengewehr mit nem megaphon paart, kriegt man nach 9 moneten ne bloggerin raus...."

Ich lach mich kaputt ... das musse Dir patentieren lassen, ist ja der Oberhammer Herr 0815 ... Grins He Hr He krige mich garnicht mehr ein muuuuuuaaaaaaahhhhhgrrrrr

schön wenns dir gefällt, abe es is ja nur geklaut und leicht umgetextet.
die "lustigsten" kann ich mir meist merken :))

Was ist an Blurt so gut, dass man dahin seinen Schwerpunkt versetzt? Mir ist bis jetzt kein Argument eingefallen, welches nachvollziehbar wäre. BLURT ist doch auch nur ein billiger Abklascht von Steemit, halt mit einem anderen Token. Ich verstehe nicht, warum ihr alle jedem Klon nachlauft :-/. Das mit dem fremdgehen, trifft es da schon ziemlich gut :-).

Das mit dem fremdgehen, trifft es da schon ziemlich gut

Genauso fühlt es sich an, deshalb habe ich die Metapher auch genutzt. Mittlerweile denke ich auch, dass mein Beitrag etwas theatralisch geraten ist, ich will keine Tür zuknallen. Da ich aber nicht zu den Leuten gehöre, die mehrere Chains mit identischen Inhalten bespielen, fand ich es ganz fair, auf diese Weise über meinen "momentanen Verbleib" zu informieren.

BLURT ist doch auch nur ein billiger Abklascht von Steemit

Ja. Nur die Stimmung dort ist gerade etwas anders, wobei natürlich niemand garantiert, dass das so bleibt.

Was ist an Blurt so gut, dass man dahin seinen Schwerpunkt versetzt?

Am Blurt an sich habe ich da noch nichts festgestellt. Für mich persönlich sind dort wie gesagt ausgerechnet diejenigen gelandet, mit denen ich noch viel kommuniziert habe.

warum ihr alle jedem Klon nachlauft

Das ist jetzt ganz schön pauschal. Für "ihr alle" kann ich nicht sprechen, nur für mich, was ich gern knapp tun werde.
Der Hive-Klon war für mich niemals eine Option, was an dem - freundlich ausgedrückt - unflätigen (Kommunikations)verhalten vor, während und sogar nach der Spaltung liegt.
Jede Spaltung verkleinert die ohnehin schon geschrumpfte Community, weshalb ich eine weitere Spaltung definitiv nicht gutheiße.
Wir hatten die Chance, die "Community" #deutsch aufzubauen, Angebote von der Steemit Inc. erhalten. Beides haben wir - im Gegensatz zu anderen Communities - nicht ergriffen. Was geblieben ist, ist nicht viel.
Ich habe eine ganze Menge versucht, um mehr daraus zu machen, was darin resultierte, dass ich gar keine Lust mehr zum Bloggen hatte.
Und so laufe ich nun auch keinem Klon hinterher, sondern der Kommunikation mit meinen virtuellen Freunden, die das Handtuch geschmissen haben.
Ich habe mich lange gewehrt, wollte mich sogar eher in den englischsprachigen Bereich orientieren, weil ich am Steem wenig auszusetzen habe und ich ihn nicht "betrügen" wollte. Aber ich will nicht Englisch schreiben. Und am Ende ist es nicht die Kette, sondern es sind einige Menschen, mit denen ich in dieser winzigen Netzblase noch (ein wenig) Spaß habe.

Ich weiß nicht, wohin der Weg führt. Ich werde ihn aber nicht aus den Augen verlieren, dazu bin ich viel zu (selbst)kritisch.
"Fremdgehen" muss nicht in "Verlassen" münden, wenn auch eine Verletzung bleibt...

Was ist an Blurt so gut

Will hier gar nicht groß schreiben, nur soviel, aus meiner Sicht ist Blurt kein billiger Abklatsch sondern der Versuch eine neue, bessere Chain zu bauen. Vorschläge werden gerne gehört, diskutiert, ausprobiert. Es ist ein Experiment und jeder User ist eingeladen mitzumachen. Ob wir "das Ding" in die Luft sprengen oder nicht, steht noch in den Sternen.

Oh! I'm so sorry to know that you will not have any posts in Steemit anymore. I respect your decision, but I just would like you to know that I feel so sad about this. And I think I can touch your feeling through this song....very sad indeed. And that's the same as my feeling right now.

In the meantime, I wish you happiness and success whatever you do and wherever you are.

I would like to take this opportunity to give you many thanks again for all your great support of my posts. That's really kind of you and I much appreciate it.

With all my love..... Take care, my dear friend!

p.s.: Mäx is very cute and looks relaxed and comfortable on the beach.... Love him, too!

p.s.: It's unfortunate that I cannot sign up on blurt.com.... I don't know how... I have no crypto credit card...

you will not have any posts in Steemit anymore

Please don't make my decisions... 😂

I didn't say that. Just that I don't want to get involved in this right now. I think it's fairer this way, nobody who might miss me has to puzzle for a long time. Maybe the post is exaggerated - I don't know, it just came from my gut.

Nevertheless, thank you very much for your kind words! You can be sure that I will continue to observe you and your beautiful photo blog. I can't forget you anyway: Whenever I see beautiful clouds in the sky, I think of @tangmo... 😉

I don't want to lure you or anyone else to another blockchain in any case! But I don't understand your problem. Your steemit data was taken over to Blurt and you have a stake there, too. You should be able to log in with your password. If you have changed it more than once since July, of course not.

Be sure we keep in touch,
hugs,
Chriddi

Oh! So sorry for my misunderstanding!

I'm very happy to know that you can't forget me and whenever you see beautiful clouds in the sky, you think of me..... That's really nice of you! I'm very grateful for your great support and I'll never forget you, too.

Ah! Thanks so much for your kind explanation regarding Blurt..... I finally can log in on Blurt now! I Will try to study Blurt and will upvote your posts there accordingly. (it's similar to the way we changed to Hive. I'm now active on Hive as well.)

See you there on Blurt and see you here on Steemit as well! (and do really hope to see you on Hive, too!) Wishing you a wonderful weekend! ;)

and do really hope to see you on Hive

No, sorry. This has to do with the fact that I blame the communication behavior of the hive makers for the split that broke our neck. Maybe I'm wrong about this, but I still can't get along with the chain.
I am not willing to put so much time and energy into virtual life that I could play several blockchains. "Do it and you get coins on all three chains" was never an argument for me, the communicative aspect counts for me. Unfortunately - yes, really unfortunately, because the Steem is my virtual home - the friends with whom I exchanged the funniest and most interesting dialogues are no longer here.
Well, we will see... I just feel that I have fought quite lonely enough for the Steem and need a little break.

I much regret on the Hive matter. I didn't know before about your reasons why you don't join Hive and I understand your feeling now. I must sincerely apologize for my words that make you feel uncomfortable.

In the meantime, it seems that most of my old friends move to Hive, so I also stay on Hive to share my experiences and exchange interesting things there.

Steem is also "my virtual home" that I love. Some of my old friends are still here, that's why I'm still here, too.

I always respect your decision. You will never walk alone, at least I am one of your friends and still here for you and love you, my dear friend. ;)

I wish you all the best! ;))

Liebe Christiane,

Ich hatte eigentlich schon gespürt dass es dazu kommt, und du dich für das bloggen in Blurt entscheidest. Es scheint so dass der große Teil der deutschsprechenden Usern schon längst dort ist, besonders die „Wale“ und „Orcas“ die dann die kleinere Accounts unterstützen können. Man hat es hier auf Steem gesehen, ohne die Unterstützung der großen Accounts wird alles langsam zu Ende gehen, besonderes wenn der Wert vom Steem sich nicht bessert.

Ich bin froh dass du dich auf Blurt wohl füllst, denn das ist doch der Sinn beim bloggen. Ein schönes Video von Mäx, der scheint den Nordwind zu genießen.

Liebe Grüße, @stef1

dass du dich auf Blurt wohl füllst

Ganz ehrlich? Das tue ich auch nicht. Ich habe noch gar nicht wieder angefangen, zu bloggen. Irgendwas ist faul und zwar im ganzen System. Mir wäre es am liebsten, #deutsch würde es HIER auf die Reihe kriegen, ich weiß nur noch nicht wie.

die „Wale“ und „Orcas“ die dann die kleinere Accounts unterstützen können

Ist halt merkwürdig, wenn du hier "plötzlich" einer der größten Stakeholder bist, weil alles andere wegbricht. Gebündelte Power macht mehr Spaß, aber das haben wir hier irgendwie nicht hingekriegt.

Du siehst: Ich breche nicht in Euphorie aus und weiß noch nicht, wohin der Weg mich am Ende führt. Dies sollte ja wie erwähnt auch kein Abschiedspost sein, sondern nur der faire Hinweis darauf, dass ich, die ich mich lange gewehrt habe und nur #steemexclusive schrieb, fremd gehe... ;-)

Ein schönes Video von Mäx

Danke :-)
Ja, Mäx hat den Urlaub sehr genossen. Und ich auch. Es ging uns gut und hat uns noch mehr aneinander gebunden. Der Hund ist sooo toll - ich bin weiter ganz verzückt.

Haha, vielleicht sollte ich tatsächlich erst wieder bloggen, wenn ich aus all den kleinen Videosequenzen einen ordentlichen Film geschnitten habe und dann ein weltberühmter YouTuber werden... ;-D

Liebe Grüße zurück (Ist es in Schottland gerade auch so schmuddelig?),

Christiane

Gute Idee mit dem Hinweispost, war auch kurz am Überlegen, aber irgenwie hat es sich nicht ergeben.

Freut mich jedenfalls, dass hier doch noch einiges los ist und du so viel Resonanz auf deinen Post bekommen hast. Bei den Upvotern und in den Kommentaren sind einige gute Bekannte dabei, da kommt wieder etwas "Heimatgefühl" auf.

Und das finde ich "drüben" auch schön, es wird mit wenigen Ausnahmen auch kein besser/schlechter Gedöns um andere Chains gemacht, ganz im Gegenteil, man ist daran interessiert, voneinander zu lernen. Wenn Blurt es hinbekommt, könnte es Steem auch zu Gute kommen, wer weiß.

Na ja, schaun mer mal, dann sehn wir's schon ;-)

Hinweispost

Endlich mal jemand, danke Andreas... ;-)

Bei den Upvotern und in den Kommentaren sind einige gute Bekannte dabei

Ja, das ist schön. Gleichzeitig sind wir wahrlich nicht mehr viele.
Greecelover hat ja gerade wieder einen Versuch unternommen, eine Deli von der StInc zu erhalten. Da haben sich auch einige zu Wort gemeldet. Leider deutlich weniger als beim #neudeutsch Versuch, aber das ist halt der lange beobachtete Lauf der Dinge.

Wenn Blurt es hinbekommt, könnte es Steem auch zu Gute kommen, wer weiß

Das mag sein. Dazu muss aber Rede- und Veränderungsbereitschaft vorhanden sein. Das ist im Moment gerade übrigens der einzige große Unterschied, den ich erkennen kann und der fühlt sich gut an. Trotzdem hindert mich noch eine große Portion Skepsis am wirklich aktiven Einstieg. Weiß immer noch nicht, ob das alles so richtig ist. Gleichzeitig habe ich auch keine Lust mehr, immer wieder olle Kamellen herauszukramen, wie es - ebenfalls bei Greecelover im Kommentarbereich - gerade wieder geschieht. Man muss doch nach fast 10 Monaten mal zur Ruhe kommen und jedem seine Entscheidung zugestehen. Aber die alte Garde (was anderes gibt's ja auch nicht) vergleicht und vergleicht und wägt ab statt nach vorn zu schauen. Doch, da zähle ich mich jetzt auch zu. Aber du sagst es:

schaun mer mal

Ich habe mehrmals von BLURT gehört. Ich werde versuchen, mehr über diese Plattform herauszufinden.

Oh, ich wollte hier keine Werbung machen.
Wenn du dich hier wohl fühlst, musst du dir die andere Plattform nicht anschauen. Sie ist im Prinzip genau dasselbe, nur mit viel weniger Usern. Und hier wie dort ist es wie es ist: Man braucht (auch) seine Fellows zum Wohlfühlen. Ist ein Versuch...

@meins0815 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@meins0815 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !

!shop
$trdo

Danke.

Hi~ chriddi!
@eii has gifted you 1 SHOP!

Currently you have: 3 SHOP

View or Exchange SHOP Please go to steem-engine.com.

Are you bored? Play Rock,Paper,Scissors game with me!

Danke.

Du hast ein Upvote von unserem Kuration – Support Account erhalten.

Dieser wird nicht von einem Bot erteilt. Wir lesen die Beiträge. (#deutsch) und dann entscheidet der Kurator eigenverantwortlich ob und in welcher Stärke gevotet wird. Unser Upvote zieht ein Curation Trail von vielen Followern hinter sich her!!!

Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten "DIE DEUTSCHE COMMUNITY" stärken und laden Dich ein Mitglied zu werden.

Discord Server an https://discord.gg/Uee9wDB

Aktueller Kurator ist @mima2606

Danke.