Brasilien wird zu einer globalen BedrohungsteemCreated with Sketch.

in #deutsch2 months ago

Keine Impfstoffe, keine Führung, kein Ende in Sicht.

Die COVID-19-Krise in Brasilien war noch nie so schlimm. Fast jeder brasilianische Staat hat laut einer Analyse staatlicher Daten eine Intensivbelegung von 80% oder mehr.
Bis Freitag waren 16 von 26 Staaten bei oder über 90%, was bedeutet, dass die Gesundheitssysteme zusammengebrochen sind oder einem unmittelbaren Risiko ausgesetzt sind.

Die 7-Tage-Durchschnittswerte sowohl für neue Fälle als auch für neue Todesfälle sind höher als je zuvor.
In den letzten 10 Tagen wurde laut CNN-Analyse in Brasilien etwa ein Viertel aller Todesfälle durch Coronaviren weltweit verzeichnet.

Wenn Impfstoffe der ultimative Ausweg aus dieser globalen Pandemie sind, hat Brasilien noch einen langen Weg vor sich, um dies durchzuhalten.

Bis Freitag hatten weniger als 10 Millionen Menschen im Land von etwa 220 Millionen nach Angaben des Bundes mindestens eine Dosis erhalten. Nur 1,57% der Bevölkerung waren vollständig geimpft.

Wenn Impfstoffe auf absehbare Zeit Mangelware sein sollen, sind die einzigen Möglichkeiten, das exponentielle Wachstum der Epidemie in Brasilien zu kontrollieren, die Methoden, die die Welt ad nauseam gehört hat - soziale Distanzierung, keine große Menschenmenge, Bewegungseinschränkungen und gute Hygiene.

Aber an vielen Orten in ganz Brasilien passiert das einfach nicht. Im geschäftigen Rio de Janeiro ist es leicht, maskenlose Menschenmengen zu finden, die durch die Straßen gehen und sich auf engstem Raum unterhalten.
Obwohl die berühmten Strände der Stadt an diesem Wochenende geschlossen sind, können Restaurants und Bars noch bis 21 Uhr geöffnet sein, viele davon sind wahrscheinlich voll.

Präsident Jair Bolsonaro ist ein COVID-19-Skeptiker, der sich über die Wirksamkeit von Impfstoffen lustig gemacht und selbst keinen öffentlich genommen hat, kündigte am Donnerstag an, dass er vor dem Obersten Gerichtshof des Landes rechtliche Schritte gegen bestimmte Staaten einleiten werde, und behauptete, die einzige Person, die ein Dekret erlassen könne "Ausgangssperre" er sei und etwas ist, was er versprochen hat - niemals tun werde.

Trotz tausender Menschen, die jeden Tag an dem Virus sterben, behauptet er, die wirkliche Bedrohung liege in dem wirtschaftlichen Schaden, den durch Viren verursachte Einschränkungen verursachen können.

Brasilien wird zu einer globalen Gefahr

Inmitten der ungebremsten Verbreitung von Viren in Brasilien liegen zwei zusätzliche, unterschiedliche Bedrohungen.

Zum einem, der einfachere Export der bestehenden P.1-Variante ins Ausland

Zweitens, wenn die P.1-Variante hier entstanden ist, können auch weitere entstehen.

"Die außer Kontrolle geratene Pandemie in Brasilien hat die Variante verursacht", sagte der brasilianische Mikrobiologe Pasternak.

Quelle sowie weitere Infos zu den Varianten > cnnphilippines.com


Follow me on Steemit

Sort:  

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!