🌿 📸 Die Rose von Jericho, auch Wüstenrose genannt, ist ein erstaunliches Gewächs. 📸 🌿

in #deutsch6 months ago

P1040768.JPG

Sie gehört zu den Kreuzblütengewächsen und ist in den Wüstengebieten von Israel, Jordanien und Teilen von Nordafrika beheimatet und blüht im Frühjahr, März bis April. Nach dem Absterben der Pflanze rollen sich die Äste zu einem kugeligen Gebilde zusammen, eine stabile Form, bei der auch die Samen vor starker Sonneneinstrahlung geschützt werden.
Dieses unscheinbare Knäuel von verdorrten Ästchen macht sehr schnell auf sich aufmerksam, wenn man es mit Wasser in Verbindung bringt.
Ich kannte die Rose von Jericho bisher nicht und wollte mit einem Exemplar die sogenannte Wiederbelebung testen.
Die Pflanze hatte einen Durchmesser von ca. 10 cm und ein Trockengewicht von 24 g.
Ich legte die Pflanze mit ihrem Pfahlwurzelstumpf nach unten in eine flache Glasschale, gab 1 cm hoch kaltes Wasser hinzu und harrte der Dinge die da kommen sollten.

P1040772.JPG
Und es ging sehr schnell. So sah die Rose nach 15 Minuten aus

Start 9.1.2021, 14:00 Uhr
Direkt nachdem Wasser in die Untersatzschale gegeben wurde
begannen die Ästchen sich zu bewegen, sich zu strecken. (s.o.)

P1040770.JPG
14:15 der gleiche Zustand nach 15 Min. ohne Blitz aufgenommen


P1040776.JPG

15:00
Nach einer Stunde war aus der Kugel bereits ein flaches rundes Kissen entstanden

P1040775.JPG

15:00 nach 1 h
Der gleiche Zustand, ohne Blitz, wodurch die Färbung und die Konturen deutlicher wurden.

P1040779.JPG

20:00
Nach 6 h hatte sich die Rose noch weiter ausgedehnt, wobei die Äste einen 3-4 cm breiten grünen Saum bildeten

P1040781.JPG

02:00 10.1.2021
Nach 12 h hatte sich der grüne Saum weiter verstärkt

P1040785.JPG

14:00 10.1.2021
Nach 24 Stunden ist die Grünfärbung der feinen Blättchen weiter ins Zentrum der Pflanze vorgedrungen. Eine weitere Ausdehnung war nicht feststellbar, auch nach zusätzlichen 2,5 Stunden nicht.

P1040788.JPG

16:30 10.1.2021
Nach 26.5 h
war das Endstadium durch Wasseraufnahme erreicht. ?????

Diese „Wiederbelebung“ der getrockneten Rose von Jericho kann sehr oft wiederholt werden, deswegen wird sie auch „Auferstehungspflanze“ genannt und ihr werden mystische Kräfte zugesprochen.
Dabei handelt es sich hier um einen rein physikalischen Vorgang. Die Zellen der Pflanze saugen sich durch Kapillarität mit Wasser voll und hydrostatische Spannung bewirkt die Entfaltung der Ästchen und Blätter.
Die hier gezeigte Pflanze hatte ein Trockengewicht von 24 g und nach der Wasserlagerung ein Gewicht von 62 g, somit eine Wasseraufnahme von 155 %, bezogen auf das Trockengewicht, wobei sich die Kugel von ca.10 cm auf einen Durchmesser von ca.16 cm entfaltete.
Es ist doch bemerkenswert, wie sich die Natur einrichtet und schützt.

Sort:  

Ich hatte auch schon mal so eine Wüstenrose. Wahrlich faszinierend, was die Natur so alles einrichtet!
Es gibt z.B. auch in Australien ganz erstaunliche Sträucher/Bäume. Deren herabgefallene Saat wird erst nach einem Buschfeuer aus der schützenden Kapsel freigesetzt. Bis dahin kann es viele, viele Jahre dauern, aber dann ist eine junge Pflanze am Start.
Tolle Idee, ein Rosentagebuch zu fotografieren!
Frohes Neues Jahr!
Liebe Grüße,
Chriddi

Guten Tag Christiane,
von den Bäumen in Australien, deren Samenkapseln erst nach einem Buschfeuer aktiviert werden, hab ich auch mal gelesen. Nicht ganz so extrem, gibt es bei uns Pilze, die erst nach einer Frostperiode wachsen. So ja auch die ostfriesische Palme, der Grünkohl, der auch erst richtig gut schmeckt, wenn er Frost abgekriegt hat (hi, hi). Das mit dem Rosentagebuch vollende ich dann mit der Trockenphase
Herzliche Grüße Jochen

P1040789.JPG

11:00 13.1.2021

Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account (German Steem Bootcamp) erhalten. Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot. Mit freundlichen Grüßen @cultus-forex
Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/Uee9wDB

Hey, als Dötz der 80er kennt man die Rose... war nämlich als Gimmick im YPS-Heft ;-)

Vielen Dank lieber johnboywalton . Da hab ich wieder was dazu gelernt, aufgefrischt. Der Dotz, die Dötze im Kohlenpott Sprachgebrauch, hier in "Süddeutschland"unbekannt, da mußte ich auch erst überlegen. Und noch ne Wissenslücke: Bei YPS mußte ich auch erst nachschauen.

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

Herzlichen Dank

👍🏻Toller Beitrag @JochenPaul

vielen Dank, freut mich daß dir der post gefallen hat

Schade, dass ich diesen Tollen Artikel verpasst habe.