Linksjugend knicken

in #deutsch3 years ago

Die HJ-Nachfolger Linksjugend Solid ruft wie zu jeder WM und EM wieder zum Zerstören deutscher Flaggen auf. Nichts neues, auch wenn es immer wieder die gleiche Überraschungsempörung in den Sozialen Medien hervorruft. Für die Antideutschen sind Deutschlandfahnen wie für Vampire Knoblauch und Silber. 


REEEEEE schreien sie, wenn sie in diesen Wochen auf die Straße gehen und hier und da ein paar schwarz-rot-goldene Fähnchen hängen. Schauen wir uns mal an, was diese Affen so in ihrem Blog dazu schreiben:

Diese Tatsache wird oft als harmloser Party-Patriotismus verklärt und wer das in Frage stellt, bekommt Stress. Wagt man es sogar das Spektakel als Nationalismus zu bezeichnen, sind wüste Beleidigungen und Gewaltandrohungen nicht weit. Spätestens dann zeigt sich, wie wenig harmlos dieses nationale Fieber wirklich ist.

Die bösen Nazi-Fußballfans sind für die HJ-Vampire eine wahre Bedrohung. Was die Antideutschen als "wüste Beleidigungen" oder "Gewaltandrohung" bezeichnen, kann man nur ahnen. Das Problem für die Neo-Sozialisten ist, dass sie immer 2 Jahre lang das Gefühl haben, Deutschland wäre schon tot und dann kommt eine WM oder EM daher und macht ihnen das Gefühl wieder kaputt.

Übrigens, die Frage, warum die neuen deutschen Sozialisten antideutsch sind, hat 1. damit zu tun, dass Sozialisten eine Nation nicht reicht, sondern sie gleich die ganze Welt am Hungertuch nagen sehen. 2. Sind sie wie Hitler davon enttäuscht, dass Deutsche nicht zum Sozialismus taugen und beide kamen zum Schluss, dass die viel besseren Probanten für ihre idiotische Politik eine orientalische, mohammedanisch ideologisierte idiotisierte (also passende) Bevölkerungsgruppe ist. Wahrer Sozialismus in Deutschland mit Deutschen funktioniert einfach nicht so richtig. Das hat Hitler gemerkt und weiß deshalb auch die Linke.

Dass sie - die antideutschen Sozialisten - die praktisch einzigen Leittragenden von deutschen Fahnenmeeren sind, können sie sich aber nicht eingestehen. Deshalb schieben sie - wie auch sonst - "ihre" Minderheiten vor:

Das „Mitfiebern für das eigene Team“ tritt hinter den Stolz auf ein ganzes Land. Die Konsequenz ist die Ausgrenzung anderer, denn erst dadurch wird die eigene Gruppe definiert. Das ist vielleicht ein gutes Gefühl für diejenigen, die dazugehören – aber es verletzt und wertet diejenigen ab, die ausgeschlossen werden. Außen vor bleiben insbesondere Migrant*innen, People of Colour und andere Menschen, die nicht als Teil des nationalen Kollektivs betrachtet werden. 

Dass Migranten und Leute mit Migrationshintergrund zuhauf mit Deutschen mitfiebern und einen riesen Spaß haben, muss für die Linke ein stechender Dorn im sozialistischen Auge sein. Die (Inter)-Nationalsozialisten formen sich lieber ihre eigene Realität:

Das ist nicht nur ein theoretisches Problem, sondern führt ganz real dazu, dass die Anzahl rassistischer Gewalttaten in Zeiten von Fußballmeisterschaften oder anderen nationalen Großevents steigt.

Man munkelt und spekuliert, ob für die Sozialisten, die gern den Genozid am deutschen Volk sähen, das Schwingen eine Fahne Umkreis von 100 Meter eines Mohammedaners noch als rassistische Gewalttat gilt oder schon als Völkermord. 


Und während das ganze Land - und nicht nur unseres - mit großen Schritten auf den perfidesten Sozialismus seit Release zustapft, sieht die Linksjugend überall den Rechtsruck:

Gerade vor dem Hintergrund des rechten Rollbacks, müssen wir uns dem WM-Nationalismustaumel jetzt konsequent entgegenstellen. Wir werden dafür sorgen, dass die WM nicht zum Heimspiel von CSU & Co. wird, Deutschlandfahnen einsammeln und für eine grenzenlose Gesellschaft kämpfen.

Ergo, fremdes Eigentum (ein Hass- bzw. Fremdwort Geisteskranker) stehlen, kaputt machen und sich drauf einen wichsen, dass man die Welt mal wieder vor dem Bösen gerettet hat.

Die ganze Broschüre findet ihr im Mülleimer.


Und so wird das ganze nicht erst seit 2018 in die Tat umgesetzt:

 "Gegen Nationalismus": Unbekannte stehlen Deutschlandfahnen von Autos

 Bamberg: Deutschlandfan überfallen und Fahne geklaut

Sort:  

Deutsche Nationalmannschaft? Auf VK.com kursiert ein Meme mit: ich dachte schon, endlich ein voller Abschiebeflieger, dabei war es nur die Deutsche Nationalmannschaft ...
Es gibt übrigens ein Gesetz gegen das Zerstören von Landeshoheits-Symbolen, darunter auch Nationalflaggen. Also anzeigen die ungewaschenen Hosenscheißer und die Klagen auch wirksam betreiben. Das Herumposten in den diversesten Netzwerken macht sie nur populärer, hat sonst aber keine Wirkung, schon gar keine Abschreckende

Die "Nationalmannschaft" heißt nur noch "Die Mannschaft".

Ab und an denke ich mir, ich müsste mir doch mal Fertigkeiten zum Video erstellen aneignen.
Da fallen mir Ideen für so wunderschöne Videos ein.
"Bau auf, bau auf, bau auf, bau auf. Freie deutsche Jugend, bau auf! Für eine bess're Zuukunft..." trällert im Hintergrund, während junge Aktivisten staatlich finanzierter Aktionen beim Werken/Wirken gezeigt werden.
Weiß dann nicht jeder sofort, ob es denn nicht doch ein tatsächlich gemeintes Motivationsvideo ist, oder doch Satire.

Coin Marketplace

STEEM 0.39
TRX 0.06
JST 0.044
BTC 38374.28
ETH 2314.16
USDT 1.00
SBD 6.64