You are viewing a single comment's thread from:

RE: 2017 Woche 47 - Ohne Zusammenhang / Without Any Context / Deutsch / English

in #deutsch3 years ago

Wie immer erst mal meinen Dank für diese Seite und danach meine volles Upvote.

Ich mache mir ja in meinem Wochenendsbeitrag auch immer so meine Gedanken aber dein Post ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, auch noch einmal ein paar Kommentare, Meinungen und Antworten einzuholen.

Heute wollte ich ja mal fragen, ob jemand von euch das schon einmal etwas mehr mit Zappl befasst hat. Das soll ja irgendwie das Äquivalent zu Twitter sein.

Also im Grunde ja eigentlich auch nur kurze Beiträge, wo die Zeichenzahl begrenzt ist.

Kann man das denn von der ganz normalen Steemit Webseite auch benutzen, oder braucht man dazu die Zappl.com Seite?

Würdet ihr das ganze über euren normalen Account laufen lassen, oder besser einen zweiten Account anlegen? Weil das habe ich ja auch schon einmal gesehen.

Ob das ganze für mich Sinn macht, weil ich selbst noch nicht aber man muss sich ja erst einmal über alles hier informieren bevor ich es ablehne.

Euch allen noch einen schönen Sonntagabend, bei mir geht es jetzt schon ins Bett. ⛩🌛

Sort:  

Lieber Roland,

herzlich willkommen wieder einmal und dank dir für's Lob!

Du, zu dem Zappl hab' ich leider keine Ahnung.
Da müssen wir auf weitere Gäste warten, die dazu eventuell etwas sagen können.

Dann schlaf' gut ... dort in Japan!

Lieben Gruß, @double-u

Hallo Werner

Trotzdem danke für die Antwort.
Warten wir mal bis später.

Und ich finde es klasse das du dir von vielen die Vornamen gemerkt hast. Aufgeschrieben in einer Liste?

;-) ... leider keine Liste ;-)

Entweder ich hatte sie mir gemerkt, oder ich musste mühsam deren Blog runter scrollen bis zum Vorstellungspost.

Tja, das ist ja das Mindestem was man als Gastgeber bieten sollte ;-)

Ich bin mir aber gar nicht so sicher, ob alle gerne mit ihrem richtigen Namen angesprochen werden möchten oder doch lieber mit ihrem Avatar.

Lieben Gruß, @double-u

Guten Morgen

Also an deinem Stammtisch ist das schon in Ordnung, ich habe ja auch an meinem ersten Selbstvorstellungspost meinen eigenen Namen geschrieben.

Bei uns gibt es seit gestern kein warmes Wasser, das wird noch ein super Spaß werden diese Tage.

Ich hoffe du bist gut in die Woche gestartet, bis bald und liebe Grüße

Danke!

Ja, meine Woche fing erstaunlicherweise recht gut an.

Ohje, kalt Duschen wäre der Horror für mich ;-)
Ich wünsch' dir, dass ihr schnell wieder warmes Wasser haben werdet!

Lieben Gruß nach Japan, @double-u

Deine guten Wünsche haben geholfen, seit heute ist wieder alles i.O.
War ein schöner Schock gestern, ich kam nass nach Hause und hatte mich auf ne heiße Dusche gefreut. Aber die wurde dann heute nachgeholt.

Bis bald und dir noch einen schönen Dienstagabend....

Danke! Den wünsch' ich dir auch!

Schönen guten Abend, befasst hab ich mich mit Zappl schon, allerdings ist mir die Nutzbarkeit des ganzen bisher relativ schleierhaft. Es ist tatsächlich ein Kurznachrichtendienst, welcher am Ende mit einer App für das Handy ganz bequem funktionieren soll. Immoment ist das ganze im Beta Stadium.
Generell hab ich insgesamt mit der Idee meine Schwierigkeiten, warum man sich selbst und freiwillig auf eine sehr begrenzte Zeichenzahl einlassen sollte ist mir schleierhaft ...
Aber vielleicht bin ich dafür auch zu alt ...
LG
Jan

Ich denke das ganze wurde auch nur Sinn machen, wenn man hierfür vielleicht einen zweiten Account benutzt.

Da könnte ich zum Beispiel einfach mal nur ein Foto mit ganz kurzer Beschreibung aus meinem täglichen Umfeld schicken.

Wenn man das zu oft macht, wird der normale Account ja irgendwie zu voll und die ganzen wichtigen Beiträge gehen dann unter.

Aber ich bin mir zur Zeit auch überhaupt noch nicht sicher, ob ich das überhaupt nutzen möchte und werde

Aber danke für die Antwort und dir auch eine schöne Woche

Habe mich leider auch noch nicht damit befasst, da ich Twitter auch nicht nutze. Mich macht es immer ganz verrückt, auf mehreren Social Media Kanälen gleichzeitig herumzuhüpfen... irgendwie nutze ich immer nur einen wirklich... (zuerst Facebook, dann Instagram, dann Steemit...)
Aber wenn wer antworten hätte, würde ich mich auf jeden Fall informieren...

Ja schauen wir mal was dann noch kommt.

Generell reicht mir ja auch einen Account aus, oder ein Medium, aber erst mal informieren bevor ich es dann darf kritisieren