📌 Ein Blick über die Schulter

in #deutsch2 months ago (edited)

Warum meine Artikel im Grunde völlig underrated sind? 👀

So sieht das im Moment aus wenn ich einen Artikel schreiben möche

Hardware:

Lenovo Laptop 15 Zoll - i3 Core - 1,9 Ghz - 7 Jahre alt und hat damal 400 Euronen gekostet. Alleine das sagt schon einiges aus, auf welchem Leistungsstand das Gerät war, bzw. ist.

Software

WIN 8
PAINT
WIN MOVIE MAKER
iSPRING FREE CAM 8

Um das Video nicht unnötig in die Länge zu ziehen, mache ich hier auch schon wieder Schluss. Dafür habt ihr ja noch das Video um euch die Zeit zu vertreiben.

Teil 2

40 Minuten später...
Ein kleiner Einblick in die rasend schnelle Videoverarbeitung und was sonst noch so fehlt. In der Wartezeit habe ich weiter den Rest des Artikels zusammen gestückelt :) Das Video an einem Stück hätte wahrscheinlich den kompletten Exodus meiner Notebook-Rarität zu Folge gehabt :)

Nachtrag: Die Bedienung der virtuellen Tastatur geht nicht via neumodischem Touchscreen und auch nicht via Mouse, weil die USB Anschlüsse nicht mehr das tun, was sie sollen. Also alles schön mit dem Touchpad vom Notebook.

Kopierhilfe: wWsSxXy

Sort:  

Haha, oh ja, völlig unterbewertet!
So viel Mühe macht sich kaum einer - schon gar nicht mehr nur für den Steem.
Wenn du nun natürlich dreifach absahnen willst, wird das nix - es werden Hunderte deine Videos schauen, in denen du dich dann verrätst.
Schöne Sch... ;-)

Manche Artikel kommen nach Steuern auf vielleicht 25 Cent, wenn es gut läuft - in Worten 0.25 Euro

Zeitaufwand und Return sind ökonomisch betrachtet grottenschlecht.

Eigentlich sollte man das Schreiben einstellen - auch weil die Author Rewards durch die 50/50 Regelung massiv zerstört werden.

Wer dann auch noch Höchststeuersatz beruflich zahlen muss, der erhält maximal 22.5 Prozent Return sofern die Kosten ihm nich selbst diesen zunichte gemacht haben.

Hab schon öfters darüber nachgedacht das Bloggen an den Nagel zu hängen, weil Zeitaufwand und Resonanz einfach nicht in einem gesunden Verhältnis zueinander stehen, es sei denn man zieht blank was einige machen.

Das wäre dann aber schon im Bereich der Prostitution oder deren Anfängen anzusiedeln.

Votes bekommen meist eh diejenigen die viel Power auf der Wallet haben in der Hoffnung dass die Minnows dann von den Walen und Delphinen dann ein Re-Vote bekommen.

Eine Praxis, die mir persönlich gar nicht gefällt und irgendwie meist eher ein anbiedern, als ein selbstbewusstes Auftreten.

Wie dem auch sei - beste Grüße.

Ui, steckt da viel drin in diesem Kommentar!

Ich möchte mal sagen, es hat sich seit über drei Jahren, die ich hier bin, nichts geändert. Na, doch: Ich rege mich nicht mehr (so sehr) auf. Okay, okay, heute nicht... ;-)

LG Chriddi

Sie haben ein Telegram :)

Hach, was war das Leben leicht, als so ein Telegramm nach Brief oder Telefon dann wirklich als oberwichtige Eilmeldung kam. Stop. Jetzt echt viele Kanäle. Stop. Kann sie aber genießen und lachen. Stop.

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

Steem on und weiter viel Erfolg...

Du hast ein kleines Upvote vom German-Steem-Bootcamp erhalten.

Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/HVh2X9B

Aktueller Kurator ist @don-thomas


Du möchtest keine Upvotes (mehr) von uns erhalten? Eine kurze Mittelung unter diesen Kommentar reicht.
Hier kannst du sehen wer uns bereits unterstützt und erfahren wie auch du uns und somit die deutschsprachige Community unterstützen kannst.