Neuen Account bei Steem anlegen ☑️

in #deutschlast year

Bildquelle: Pixabay


Wie bekomme ich einen neuen Steem-Account?


Sinn und Zweck dieses Artikels ist es, einen Beitrag zu schreiben, der einfach erklärt, wie man zu einem neuen Steem-Account kommt und vor allem möchte ich versuchen, dass dieser Post gut ranken wird.

Vor einigen Tagen erzählte ich einem Kollegen von Steem. Der Mann arbeitet in der IT-Abteilung und ist ganz sicher kein Dummer. Gestern rief er mich an und fragte, was er denn tun müssen, um einen Account für die Steem-Blockchain zu bekommen? Das alles sei nicht besonders selbsterklärend. Ich sagte, er solle einfach mal Googeln und würde schon die entsprechenden Informationen finden. Er sagte, dass habe er bereits getan und hat nichts Verwertbares gefunden.
Darauf hin habe ich versucht mir vorzustellen, ich würde von Steem nichts wissen und wollte nun auch einen Account anlegen.
In der Tat, ist dieses Thema komplett unterrepräsentiert. Wer es nicht weiß oder nicht durch Hilfe-Posts hier auf dem Steem oder direkt durch Freunde hier hergeleitet wurde, hat es gar nicht so einfach zu einem neuen Account zu kommen. Hier merkt man dann auch, wie schlecht die Steem-Beiträge bei Google ranken. Das habe ich schon lange bemängelt. Ich suche z.B. nach „Account für Steem anlegen“ und Google schlägt mir „Steam“, die Gaming-Plattform vor. Ja ok, Google wird kein Freund von STEEM sein, genauso wenig wie Bing oder Facebook. Das liegt in der Natur dieser Blockchain, schließlich lässt sich hier nicht direkt Einfluss nehmen und das mögen diese Giganten nicht. Sie wollen ja alles kontrollieren. Bei STEEM geht das eben nicht so ohne weiteres. Wenn die wollten, könnten die vielleicht die Infrastruktur stören, aber komplett lahmlegen wird dann schwierig.

Ich erinnere mich noch an die ganzen Versuche der IT-Riesen, die damals GAB fertigmachen wollten. Das ist ja auch eine Blockchain mit ähnlicher Ausrichtung wie STEEM.

Trotz intensiver Kooperation viele sehr starker Beteiligter, war es nicht gelungen Gab dauerhaft aus dem Rennen zu nehmen. Gab wurde vom Hoster gekündigt, die Konten wurden gesperrt und viele weitere Dinge, die alle gleichzeitig griffen, zeigten eindeutig, dass es sich um einen koordinierten Angriff auf diese Plattform handelte. Wie wir heute sehen, existiert Gab immer noch.

Zurück dazu einen Account für die Steem-Blockchain anzulegen. Ich habe im Folgenden die wenigen Treffer zusammengestellt, die wenn man Google dazu abfragt, zu guten Zielen führen.

AUF STEEMIT ANMELDEN | TUTORIAL #1 – YouTube
Steemit Anmeldung, Benutzername und das Thema Passwörter
How do I create an account for Steem

Wenn ich Google frage, „wie bekomme ich einen Steem-Account?“, dann sollte eigentlich ein Treffer geliefert werden der sofort zum Ziel führt und zwar in den Top 3 der SERPS. Dass das nicht so ist, zeigt, dass unser Blockchain hier mit gewissen Widerständen zu kämpfen hat. Ich bin natürlich, wie jeder Steemian, daran interessiert, dass Steem wächst, und dieser Post soll ein weiterer kleiner Baustein auf diesem Weg sein.

Für alle Fragen, die Steem Blockchain betreffend, ist natürlich https://steemwiki.org eine sehr gute Anlaufstelle für deutschsprachige Interessenten. Jedoch muss man diese Seite vorher schon kennen, denn auch das Steemwiki rangt nicht wirklich gut.

Hier auf dieser Seite wird genau erklärt was man tun muss, um einen neuen Steem-Account zu bekommen: https://steemwiki.org/steemfaq.html#How_do_I_create_an_account

Ich habe wahrscheinlich Millionen Suchanfragen manuell ausgewertet und wenn ich von etwas Ahnung habe, dann davon herauszufinden, welches Keyword oder welche Suchphrase am häufigsten verwendet wird, um etwas bestimmtes zu finden. Hier muss man wissen, dass heute sehr viele Menschen über das Smartphone mit der Stimme direkt suchen. Viele gehen nicht mehr auf die Websites von Google oder Bing und tippen da etwas in die Suchmaske ein. Eine Voice search sieht aber komplett anders aus als eine Text-Suche und viele berücksichtigen das bei ihrem Content nicht. Eine Suchanfrage wird normalerweise immer befriedigt indem die Suchmaschine versucht die Absicht zu erkennen, hinter einer Suchanfrage. Wenn ich nach „Steem“ suche und mir wird „Steam“ bei der Textsuche vorgeschlagen, dann gibt es nur 2 Varianten warum unsere Blockchain so wenig Sichtbarkeit hat.

  1. Der Content befriedigt keine Suchanfragen. Hier hätten wir demnach ein Qualitätsproblem, was durchaus zutreffen kann, denn es gibt hier jede Menge Schrott.
  2. Steem wird vorsätzlich blockiert, behindert und ausgebremst, was ich für wahrscheinlicher halte.
    Eine andere Möglichkeit gibt es nicht.

Eine Domain oder Website auszubremsen ist im Grunde nicht schwer. Es werden einfach ein paar Filter gesetzt und/oder die Metriken werden aktiv abgesenkt. Beim organischen Ranking geht es immer nach Gewichtung von Parametern. Nun lässt sich eine Domain selbst gut filtern, jedoch kann man für eine gefilterte Domain trotzdem sehr viel im Offpage-Bereich tun. Offpage, dass hatte ich hier schon einmal erklärt, sind alle Maßnahmen, die von außen auf eine Website einwirken. Google kann eine Website herabstufen, wie es will, solange die betreffende Page nicht geblacklistet ist, kann von außen eine Sichtbarkeit erzwungen werden. Die Suchmaschinen können dagegen nichts tun, außer alle Websites herabzusetzen die eine bereits herabgesetzte Website supporten. Das werden sie jedoch nicht tun, weil so etwas in Menge negativ zurückschlägt.

Wir können sehr gut am Wachstum der Proxy-Suchmaschinen sehen, wie die allgemeine Zustimmung für Google schwindet. Warum verwendet jemand eine Proxy-Suchmaschine? Natürlich, weil er Google nicht mehr vertraut. Google ist also gut beraten den Ball etwas flach zu halten. Bei aller Macht der Suchmaschinen, letztlich ist es der Suchende, der Google diese gegeben hat. Würde niemand mehr Google verwenden, dann würde die Suchmaschine bald verschwinden.

Ich werde alles Mögliche tun, um diesen Post zu folgenden Anfragen ranken zu lassen, und wundert euch nicht, dass manche Anfragen so lang sind. Bei Voice search werden oft komplette Sätze verwendet, die durchdrungen sind mit nicht dem besten Deutsch 😊. Ich mische hier Text- und Voice-Anfragen.

Ich möchte einen Steem Account anlegen, wie geht das?
Wo bekomme ich einen Steem-Account her?
Steem Zugang einrichten, wie?
Neuer Steem-User werden, wie funktioniert das?
Ich will bei der Blockchain Steem mitmachen, was muss ich tun?
Was brauche ich für Steem?
Zugang für neue Leute für Steem finden.
Steem Hilfe für neue User anzeigen.
Tutorial anzeigen mit Tipps und Tricks, wie man bei Steem mitmachen kann.
Sign up für Steem, wo finde ich das?

Ich könnte hier hunderte Fragen stellen, aber dann würde das Haupt Keyword wohl überstrapaziert und die Algorithmen würden diesen Post als Spam einstufen.

Da sich sehr viele Frontends und Dapps bzw. deren Entwickler von Steem verabschiedet haben und nur noch Hive supporten, ist es heute gar nicht so einfach, als unbedarfter Mensch an einen neuen Steem-Account zu kommen. Ich denke, der einfachste und wohl auch der klassischste Weg ist es sich bei Steemit.com direkt anzumelden.
Wer diese Website nicht kennt, muss auch etwas Glück haben sie zu finden, im Zusammenhang mit seiner Suchanfrage. Diese Website ist auch nur in Englisch und Chinesisch verfügbar. In diesen Sprachen sieht es etwas besser aus als in Deutsch.
https://signup.steemit.com/

Hier muss man lediglich einen Usernamen, eine E-Mail-Adresse und eine Telefonnummer hinterlegen, worauf man dann einen Bestätigungscode empfängt. Vielen wird das mit der Telefonnummer nicht passen und die Frage, wie das zu bewerten sei, wird bei einigen aufkommen.
Ob und in wie weit hier Datenschutz-Probleme entstehen können, weiß ich nicht, ich finde es nicht problematisch. Vielleicht hat man noch eine alte Simcard und verwendet diese. Später wird die Telefonnummer nie wieder benötigt

Wie habt ihr STEEM gefunden/entdeckt? Ich meine, jeder muss ja einen ersten Berührungspunkt gehabt haben, um auf STEEM aufmerksam geworden zu sein. Wie habt Ihr euch dann weiter orientiert? Habt ihr den Account alleine angelegt oder wurde euch dieser von jemanden geschenkt oder übertragen?
Wenn ihr diesen allein angelegt habt, wie seid ihr da vorgegangen? Welche Hilfen habt ihr in Anspruch genommen oder mit Hilfe der Suchmaschinen entdeckt?

Ich selbst bin ironischerweise über ein anderes soziales Netz hier her gekommen und zwar über Reddit. Dort habe ich einige Empfehlungsposts gelesen. Dann hatte ich mir Steemit angesehen und konnte dem Ganzen erstmal nicht sehr viel abgewinnen. Es erschien mir hier alles sehr schlicht zu sein. Daran hat sich bis heute nicht viel geändert, aber im Grunde genügen die vorhandenen Features vollkommen.

Ich würde mir noch wünschen, dass es neben der Reputation noch einen weiteren Score für das Trust von Userns gibt. Dieses sollte auch über deren Postings vergeben werden und jeder, unabhängig von der SP sollte pro Beitrag einen Trust-Score zwischen 1 - 10 für andere Beiträge vergeben können, nicht für sich selbst. Das wurde sicher der Qualität zugute kommen. Foot Porn bekäme von mir immer nur eine 1 :-). Es hat ja nichts mit Qualität zu tun hier jeden Scheiß zu posten. Natürlich kann ein gelungenes Foto von Essen auch einen gewissen Charm haben, das bestreite ich nicht.

Trust score würde dafür sorgen, dass der Müll, auch wenn die Poster die höchste Reputation hätten, nach hinten durchgereicht würde. Trust sollte die Trends bestimmen und nicht, wie hoch ein Beitrag upgevotet wurde.


Es wäre gut, wenn ihr hier etwas längere Kommentare verfassen könntet, dann hätte dieser Beitrag vielleicht auch eine bessere Interaktionsrate. Bitte teilt diesen Post in euren Kanälen, am besten mit einem Hashtag der STEEM affin ist.

Wie wir sehen können, kommen doch schon häufig neue User zu Steem, aber gerade bei uns in „deutsch“ könnte es besser sein.

Steem, die Blockchain, wo User für ihren Content belohnt werden, ist offen für jeden, der gerne Texte schreibt oder seine Kreativität teilen möchte.

11 Tipps für neue STEEMIANS 📈

Hilfe Tipps und Infos zur Steem Blockchain findet Ihr auf Steem Wiki.

Ave Atque Vale!

사랑은 나에게 신성한

My better search for STEEMIT: https://bit.ly/steemit-search

Sort:  

Wie habt ihr STEEM gefunden/entdeckt?

Ich habe irgendetwas recht Spezielles (nichts mit Steem, Blockchain oder Kryptos, was ganz anderes) auf Google gesucht und musste mich durch immer weiter führende Links klicken und lesen. Auf irgendeiner Seite war ein Hinweis zu Steemit. Dort bin ich hängen geblieben, weil so unendlich viel Interessantes zu den unterschiedlichsten Themen, von denen ich teilweise noch nie etwas gehört hatte (Einzigartigkeit!) zu entdecken war.
Dann beschloss ich, mich anzumelden, was am Ende ziemlich einfach war, wenn man Englisch kann. "Sign in" halt. Email-Adresse, Handy-Nummer - ich musste nur zwei Tage warten.
Allerdings muss ich dazu sagen, dass damals auch noch recht viele deutschsprachige Anleitungen und Tipps zur Anmeldung vorhanden waren. Auch zu einem guten Vorstellungspost - ganz brav mit aktuell datiertem Foto...
Tja, das waren noch Zeiten... ;-)

neben der Reputation noch einen weiteren Score für das Trust von Userns gibt

Ich würde mir ein Abschaffen der Reputation wünschen, denn das ist der fadenscheinigste Wert, den es hier gibt. Mit Kaufbots und dem richtigen "Freundeskreis" hat sich eine "neutrale" Reputation nämlich ganz schnell erledigt.
Die Trust-Idee finde ich gut. Die sollte aber eine Instanz nach bestimmten Kriterien verteilen. Ansonsten fürchte ich, dass es neben "follow for follow" und "vote for vote" bald "trust for trust" zu beobachten gibt.

Foot Porn bekäme von mir immer nur eine 1

Foodporn hat ja durchaus auch Liebhaber und wenn der Beitrag mit Mühe erstellt und vor allem selbst fotografiert wurde, ist da m.M. wenig gegen einzuwenden. Da gibt es ganz andere Sachen, die ich mit "jedem Sch..." betiteln würde - und das mehrfach täglich, am liebsten auf drei Chains... :-((
Mit "Proof of Brain" weiß hier nur noch eine Handvoll User etwas anzufangen.

Content, Content, Content, den es nur hier gibt, ist m.M. das einzige, was uns auf Dauer weiter bringt. Jedenfalls die "Blogger-Sparte", von dApp-Entwicklung oder was sonst noch technisch läuft, habe ich keine Ahnung.
Aber da wollte schon zu Zeiten des SteemWiki (die Seite wird übrigens nicht mehr gepflegt) kaum jemand auf Afrog und mich hören. Jetzt haben wir den Salat und es wird sehr schwierig sein, ihn wieder appetitlich anzurichten. Aber nicht unmöglich!

Danke für Deinen guten Kommentar. Dass die Rep gar nicht wirklich geeignet ist etwas über die Fähigkeiten des Users auszusagen, sehe ich auch so. Beim Trust würde es mir auch mehr darum gehen, dass neue User mit wenig SP gleichberechtigt eine Stimme haben, gleich von Anfang an. Aktuell kann jemand der hier neu anfängt wenig bewirken. Wenn ein kleiner Fisch die selbe "Macht" hätte wie ein Wal Trust zu vergeben, würde es sicher auch Leute mit wenig SteemPower motivieren aktiver zu sein. Diese hätten dann auch ein Wörtchen mitzureden.
Natürlich entstehen immer "gibst du mir gebe ich dir Zirkel". Dagegen habe ich im Prinzip nichts, solange man auch mal Schwächeren etwas zukommen lässt, in dem Wissen, dass da auf absehbare Zeit nichts zurückkommt. Es ist wie beim verschenken. Ich verschenke etwas und erwarte keine Gegenleistung. Wenn ich die erwarte, ist es ja kein Geschenk, sondern ein Tausch.

Beim Trust würde es mir auch mehr darum gehen, dass neue User mit wenig SP gleichberechtigt eine Stimme haben, gleich von Anfang an.

Ja, das wäre ein sehr guter Ansatz.
Überhaupt müssten alle Stimmen unabhängig vom Stake sein (Witness-Wahl, Proposals), da man nur so jedem das Gefühl geben kann, als Teil einer Gemeinschaft auch gehört zu werden.

Hast Dir sehr viel Mühe gemacht.

Dem ein oder anderen wirds sicherlich helfen hier den Eingang zu finden.

!COFFEEA

Nachdem wir, Kirstin und ich, bereits ca. 1500 Artikel publiziert hatten, hat uns unser Sohn - der hier nicht mehr aktiv ist - auf Steemit aufmerksam gemacht. Wir sahen hier die Möglichkeit, vielleicht einige Beiträge die wir woanders wegen der Thematik nicht hätten vermarkten können, zu veröffentlichen!

Anfangs - für uns ist das 2018 im Januar bzw. März - konnte man ja noch die Besucherzahlen einsehen und hatte so einen Einblick wie viele Leser man tatsächlich hatte, was ja schon lange nicht mehr gegeben ist.

Nach kurzer Zeit musste man dann leider erkennen, dass eigene Leistung alleine nicht ausreicht, um nennenswerte Erträge zu erzielen, seitdem sehen wir Steemit als Freizeitbeschäftigung, als eine interessante Wirtschaftssimulation, an die wir keine Gewinnerwartung stellen!

Ich sehe wachsende, sich ständig verändernde Zahlen und das ist es worauf es, speziell mir, ankommt. Wir haben nicht einen Pfennig investiert und können somit auch nichts erwarten oder irgendwie enttäuscht werden.

!invest_vote

Die von Dir geschilderte Sichtweise ist sehr interessant. Das sollten sich mal die Oberen anschauen und sich da Gedanken drüber machen. Wenn noch nicht mal einer der mit IT zu tun hat sich selber es soweit aneignen kann sich ein Account zu erstellen dann ist ja wohl Hopfen und Malz verloren.

LG Michael

!invest_vote

Du hast ein Upvote von unserem Kuration – Support Account erhalten.

Dieser wird nicht von einem Bot erteilt. Wir lesen die Beiträge. (#deutsch) und dann entscheidet der Kurator eigenverantwortlich ob und in welcher Stärke gevotet wird. Unser Upvote zieht ein Curation Trail von vielen Followern hinter sich her!!!

Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten "DIE DEUTSCHE COMMUNITY" stärken und laden Dich ein Mitglied zu werden.

Discord Server an https://discord.gg/Uee9wDB

Aktueller Kurator ist @mima2606

Ich hatte außer einem Fb Account den Ich kaum nutze vor steemit nichts mit Social Media oder Krypto am Hut. Ich kam gut zurecht mit der Anmeldung und habe bei steemit damals auch gelesen das mir mein Zugangsdaten in etwa in sieben Tagen zugeschickt werden nach dem sie geprüft sind .
Es ist halt nicht üblich das man solange warten muss vor allem wenn ich nicht weis ob das überhaupt was ist für mich , das schreckt schon einige ab. Aber anderseits hält es auch viele unsinnig erstellte Accounts ab.
VgA und Steem On❗️

Ja, dem Argument, dass die Maßnahme des Wartens unsinnige Accounts verringert kann ich mich anschließen.

klasse post,hab auch mal mit dem gedanken gespielt,mir einen neuen acc zuzulegen,aber wieder verworfen,hab keine zeit fafür :-)
lg

coffeea Sorry, out of COFFEEA, please retry later...

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

@barmbo denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@barmbo thinks you have earned a vote of @investinthefutur !