You are viewing a single comment's thread from:

RE: 2017 Woche 39 - Ohne Zusammenhang / Without Any Context / Deutsch / English

in #deutsch4 years ago

Wie seht ihr das mit der Tatsache, dass man, was man hier gepostet hat, nicht mehr löschen kann?

Irgendwie blockiert mich diese Tatsache ein bisschen, so richtig mit dem Bloggen anzufangen... (zum Thema Auszeit mit Reise und Probleme überwinden/ Mindset verbessern mit FasterEFT)

ich meine wenn ich ein WordPress Blog habe, kann ich das jederzeit offline stellen, aber hier ist alles für die Ewigkeit...

Habt ihr euch euch Gedanken darüber gemacht? Was gebt ihr Preis und was nicht?

Ich würde mich über eine rege Diskussion freuen!!

Schönen Sonntag und Danke @double-u für diese Plattform!

Sort:  

Einfach loslassen. Schaffe deinen unique content. Die Grenzen bestimmen Du und The Complete Steemit Etiquette Guide (Revision 2.0). Wobei ich mir mit der Revision nicht sicher bin. Vielleicht sind wir schon bei Drei Beta. Ich meine, das Schlimmste was du später sehen wirst, ist deine Entwicklung.

@afrog danke für deine Antwort und für den Verweis auf die Steemit Etikette. Vielleicht will ich / wollte ich bisher meine Entwicklung nicht sehen. Vergangenes habe ich immer gerne verdrängt...

So tut die Blockchain gar viel mehr, als in ihrer Beschreibung steht, @sonci. Man denkt nicht nur über den Stoff nach, mit dem man sich beschäftigt. Man kommt sogar ins Nachdenken über sich selbst. Da dies in nahezu jeder Geisteslehre eine der Grundvoraussetzungen dafür ist, sie überhaupt ernsthaft betreiben zu dürfen, könnte man dem Steem sogar eine heilende Wirkung zuschreiben. Ich denke, du wirst deinen Weg auf dem Steem finden, weil du ja schon darüber nachdenkst.

Du hast 7 Tage Zeit zu editieren, das sollte genügen. Wenn es dir später nicht mehr gefällt schreib einfach einen neuen Artikel und revidiere deine Ansicht. Oder du kommentierst dich selbst, das kannst du auch noch nach mehr als 7 Tagen machen.

Ja 7 Tage ist besser als nichts. ;) Die anderen beiden Ideen sind auch gute Alternativen. Danke!

Auch, wenn es ein wenig nach einem Klischee klingt: Das Leben ist Bewegung. Wir entwickeln uns immer. Deshalb gebe ich @schamangerbert recht. Mach es einfach! Deine Gedanken kannst du immer neu in Worte fassen und deine Entwicklung immer selbst kommentieren. Ich kann nur empfehlen die Steemitreise zu beginnen!

Danke @sumsum! Es ist einfach ein ungewohntes Gefühl, die Dinge quasi in Stein zu meißeln. ;)
Webseiten kann man erstellen und wieder löschen, so wie ich es jetzt gerade für 2 Seiten mache, die für mich nicht mehr aktuell sind...

Coin Marketplace

STEEM 1.31
TRX 0.12
JST 0.139
BTC 59710.81
ETH 2144.17
BNB 473.77
SBD 8.90