EOS endlich auch in Deutschland in aller Munde

in #eos4 years ago (edited)

Mein Lieblings-Kryptoprojekt EOS ist nun endlich auch in Deutschland immer mehr im Scheinwerferlicht.

Nach der Veröffentlichung des umstrittenen "Weiss Cryptocurrency Ratings" (https://goo.gl/JzGPW1) bei der nur zwei Kryptowährungen ein "B" erhielten (Ethereum und EOS), ist gestern auch auf der Webseite "Businessinsider" ein Bericht über EOS erschienen.

dawn22.jpg

Unter der Überschrift "EOS ist die einzige Kryptowährung die den Crash überstanden hat", finden sich Statements von Brendan Blumer (CEO von Block.One) und einige Charts der vergangenen Tage an denen man den Verlauf von Bitcoin und EOS ablesen kann. In der Tat hat sich EOS in den turbulenten letzten Wochen sehr gut gehalten.

http://www.businessinsider.de/eos-ist-die-einzige-grosse-kryptowaehrung-die-den-crash-ueberstanden-hat-2018-1

eoschart3.JPG
Bildquelle: www.coinmarketcap.com

Das lag wohl auch an den vor kurzem bekannt gegebenen Partnerschaften mit TomorrowBC (https://goo.gl/MYs4Ni) und
Mike Novogratz’s Galaxy Digital (https://goo.gl/w1NNdM).

Insgesamt umfassen diese beide Partnerschaften etwa 375 Millionen US-Dollar die in die Entwicklung von Dapps auf EOS verwendet werden sollen. Das Gesamtbudget soll wohl insgesamt auf 1 Milliarde US-Dollar anwachsen. In den nächsten Wochen sollen weitere Venture Capital Partnerschaften verkündet werden.

Für mich ein weiteres Indiz dafür das EOS hart daran arbeitet die Plattform langfristig zu stabilisieren und zu entwickeln. Als Investor sehe ich es als überaus positiv an das ca 1 Milliarde Dollar zurück ins Ökosystem von EOS fließen wird.

Was für Dapps in Zukunft auf EOS starten werden ist deshalb für mich eine spannende Frage, die sicher bald mit weiteren Neuigkeiten von Block.One unterfüttert werden wird.

Was jetzt schon bekannt ist -> Daniel Larimer arbeitet parallel an einem Dapp zum Thema Identität. Everipedia startet seine Plattform ebenfalls auf EOS. Das werden mit Sicherheit nicht die einzigen Projekte bleiben wenn man sich die enormen Summen an Kapital anschaut, die ins EOS-Ökosystem gepumpt werden.

EOS wird 2018 ein Monster werden ;-)

Sort:  

Hast du dich mit Eos schon länger auseinandergesetzt ?
Habe vor wenigen Wochen erst davon gehört und wollte mir mal einen gröberen Überblick über Eos verschaffen.
Hast du vll ein paar gute Infoquellen für mich oder vll selber schon was drüber geschrieben ?
Werde heute Abend nebenbei natürlich auch mal Selbstrecherche betreiben und Papa Google fragen :)

Hi, ja ich bin seit ca Juli 2017 dabei. Hab mich in etliche Kryptoprojekte eingelesen und mich nach ein paar Tagen für EOS entschieden. Ich hab immer mal wieder welche gekauft, aber ich war auch monatelang im Minus weil der Preis damals gefallen ist über Wochen. Ich erinnere mich noch gut daran das viele im EOS-Telegram-Chat damals gesagt haben man solle alle Coins verkaufen und erst wieder kaufen wenn der Kurs noch tiefer stehen wird. Das ist dann aber nicht mehr passiert und so warteten viele damals auf den idealen Einstiegspreis. Es wurde spekuliert das der Preis bis auf 30 Dollarcent fallen wird. Als Informationsquelle über EOS empfehle ich dir als erstes die offizielle Seite von EOS: http://www.eos.io Dann gibt es da noch den EOS-Telegram-Chat... da gibt es auch eine deutsche Gruppe: https://t.me/EOSde Ansonsten Reddit (https://www.reddit.com/r/eos/) und Steemit mit Suchtag "EOS". Hab hier schon ein paar Artikel veröffentlicht über EOS. Die deutsche EOS-Community ist noch recht klein, aber wird bestimmt bald in aller Munde sein und das Interesse wird wachsen.

Ich wollte im "großen" Stil bei 0.50€ kaufen. Leider habe ich den Zeitpunkt verpasst ;-) Das war einer der größten Fehler und zeitgleich Learnings meiner 8 monatigen Crypto Karriere...

Ärgerlich.... aber eventuell bietet sich gerade noch einmal die Chance ein paar EOS nachzukaufen. So günstig wie gerade werden wir EOS wohl nicht mehr sehen.

Das ist meine übliche Vorgehensweise. Aber genau so werde Ich es machen. Danke dir !
Wühle mich gleich mal durch deinen Blog und schaue da mal. Hab bisher nur ganz oberflächlich von ihm gehört und finde es sehr interessant ! :)

Danke für den Beitrag. Ich bin auch seid Letztes Jahr in EOS investiert. Mein Geheimnis bleibt natürlich wieviele und zu welchem Preis 😉 Aber ganz ehrlich, es ist eigentlich egal wann man in EOS investiert, über kurz oder lang ist das die beste Investition die man machen kann. Spätestens in 5 Jahren ist jeder der 1000 EOS besitzt Millionär. Jeder muss natürlich das machen was er für richtig hält, ist nur meine Meinung. Hoffe das die deutsche Community immer mehr wächst. 😊👍🏻

Ich denke deine Zukunftsprognose könnte Wirklichkeit werden. EOS ist eines der Projekte über die man in ein paar Jahren sagen wird "Hätte ich damals für 1000 Euro EOS gekauft wäre ich jetzt ...!" Kennt man ja von Amazon, Google oder vor allem Bitcoin. EOS ist der Zug den man nicht verpassen möchte. Das nächste große Ding....

Stimme dir 100 Prozent zu. Würde zu gerne mal wissen was die Leute so Stückzahl mäßig im Depot haben 😜

Das bleibt wohl für immer ein Geheimnis :-P

viel zu spät auf EOS aufmerksam geworden. Meine zwei Lieblingscoins: IOTA und EOS. Das Team ist auch richtig krank. Ich glaub auch das EOS evtl sogar Ethereum ersetzen wird. Bin mal gespannt was EOS noch 2018 erreicht, aber 200 $ sind denk ich drin.