Sanctum & Favor ist hier

in #godsunchainedlast year

Hallo zu einem neuen Post über Gods Unchained, dem Blockchain Kartenspiel.

Letzte Woche wurde ja schon Flux und Fusing in Gods Unchained veröffentlicht, nun legt Immutable noch einmal nach. Heute gibt es das Update zu Sanctum & Favor.

Eigentlich wollte ich noch einen Marktplatz Post bringen aber der muss nun warten :-) Immutable nutzt sein Funding anscheinend tatkräftig und powert was das Zeugs hält.

Da Sanctum und Favor recht neu sind und ich selbst nur wenig Erfahrungen damit habe, verweise ich einmal auf den original Post https://blog.godsunchained.com/2020/02/27/update-021 falls ich hier was falsches erzähle.

Sanctum and Favor

Sanctum soll die Vorhersehbarkeit des Spiels ein wenig durcheinanderwürfeln. Wenn du das Spiel ein wenig spielst, merkst du schnell, dass viele Spieler die gleichen Züge machen, den gleichen Start, das gleiche Vorgehen. Sanctum und Favor soll hier entgegenwirken und das Ganze wieder etwas unvorhersehbarer machen.

Wie funktioniert’s?

Sanctum führt die neue Eigenschaft oder besser gesagt Resource Favor ein. Zu Beginn eines Matches startet jeder Spieler erst einmal mit 0 Favor.

Wenn du nun während deines Zuges den gegnerischen Gott angreifst oder eine gegnerische Kreatur zerstörst erhältst du Favor.

Je nach Runde erhältst du mehr Favor. (1 Runde = 1 Favor, 2 Runde = 2 Favor, ab der 3ten = 3 favor)

In Zukunft möchte Immutable hier noch ein wenig Nachbessern und weitere Möglichkeiten im Spiel bieten, um Favor zu erhalten.

Was bringt mir Favor?

Ich persönlich finde Favor eigentlich recht cool. Favor kannst du nun im Sanctum verwenden. Das Sanctum ist eine Art extra Menü, in der du weitere Karten findest und durch Favor während des Spiels nutzen kannst.


Opening Sanctum (Square) 3.gif
Originalbild: https://blog.godsunchained.com/2020/02/27/update-021/

Das coole ist nun, Sanctum ist Spieler-übergreifend. Dein Gegner sieht also die gleichen Karten wie du und greift auf die gleichen Karten zu. Ganz nach dem Motto “Wer zuerst kommt malt zuerst”*. Sanctum ist also ein gemeinsamer Pool an Karten, die du während dem Spiel zusätzlich zu deinem Deck ziehen kannst.

  • Das Sanctum besteht nun aus 5 festen Decks mit 12 Karten. Jedes Deck wird ein Thema haben, z.B. wird ein Deck mit dem Thema 'Tempo' 12 verschiedene Karten enthalten die rein auf Tempo aus sind.
  • Wenn du nun eine Karte aus dem Sanctum erhältst, wird diese im Sanctum mit einer anderen Karte ersetzt und die Karte geht in deine Hand.

Bleibt nun abzuwarten, wie sich Sanctum auf das Spiel auswirkt. Ich musste mich nun ein wenig umstellen und GU hat dadurch auf jeden Fall wieder einen super Taktikbaustein erhalten.

Das war es wieder für heute. Möchtest du weiterhin mehr über Gods Unchained erfahren drücke einfach oben den Follow Button oder besuche mich und andere auf dem STEEMIT-D-A-CH Discord Server.

Euer
Hen