You are viewing a single comment's thread from:

RE: 7 ways to fix Steem's Delegated Proof of Stake (DPOS) System 🤔

in Steem Governance9 months ago

Egal, wie man es wendet oder dreht, DPoS ist ein sehr plutokratisches System. Die spieltheoretische Annahme, dass jemand der einen hohen Stake hat nur, dass beste für die Blockchain will, stimmt leider auch nicht. Die kurzfristigen Kursgewinne sind einfach zu verlockend. EOS hat mit ähnlichen Problemen zu kämpfen, obwohl diese bei weiten nicht so extrem sind wie was gerade hier auf Steem passiert.

Zu deinen Punkten:

#3 finde ich gut, die Beschränkung auf 20 Witnesses finde ich etwas niedrig und willkürlich. Je weniger Witnesses, desto kürzer können die Blockzeiten sein, aber 20 ist schon sehr wenig.

#1, #6 und #7 sind gut gemeint, jedoch können sie einfach umgangen werden, indem Steem an mehrere Sockpuppet Accounts geschickt wird. Für #2 ist es ähnlich, es ist aber trotzdem gut, da es die Macht der Whales etwas eindämmt.

#5 ist was gerade jetzt passiert, ich glaube, es gab noch nie so eine hohe Wahlbeteiligung.

#4 ist eine gute Idee, jedoch für das aktuelle Problem keine Lösung.

Sort:  

indem Steem an mehrere Sockpuppet Accounts geschickt

Das Argument wird immer wieder gemacht. Aber das währe aber nur bedingt der Fall da die Menge VEST (aka Steem Power) ja gleich bleibt.

Coin Marketplace

STEEM 0.17
TRX 0.03
JST 0.026
BTC 18457.50
ETH 618.52
SBD 1.17