You are viewing a single comment's thread from:

RE: Pragmatic solution for the Steemit Tron takeover fiasco 🤔

in Steem Governance9 months ago (edited)

Viel zu viele Versprechen. Das schafft zu viel Unsicherheit. Justin Sun hat so viel gelogen, dass ich ihm nicht mehr glaube. Da müssen technische Hürden eingebaut werden.

Aber auch ich bin der Meinung, dass man sich gütlich einigen muss. Justin Sun darf imo seinen Stake behalten. Aber er sollte vom Voten abgehalten werden. (wie, weiß ich noch nicht. Vielleicht sollte man nur einen Teil des Stake für eine Übergangszeit einfrieren). Die Exchanges sind selbst schuld. Die können einen Power Down machen. Die Leute heben da eh nicht so viel auf einmal ab. In 1-2 Wochen sind die wieder flüssig

Sort:  

Ja, sehe ich auch so, aber eine Kooperation wird ohne Vertrauen kaum gehen, und JS/Tron ist mit der Übernahme von Steemit Inc. und dessen Stake zu einem DPOS-entscheidenden Player geworden, zumindest haben wir und er derzeit Veto-Rechte, aber die Lage kann sich jederzeit ändern und erzeugt auch Unsicherheiten, ohne mit JS/Tron zu verhandeln, sehe ich keine Win-Win-Situation, sondern Krieg und einen HF, der die Plattform Jahre zurückwerfen könnte mit einer großen Wahrscheinlichkeit komplett zu scheitern.

Coin Marketplace

STEEM 0.20
TRX 0.03
JST 0.028
TRX 0.03
STEEM 0.20
JST 0.028
SBD 3.47