▶️ Power Down!

in Kururu3 months ago

❗️Ja weil ich MUUHHUUSSSSSS!!

Ausbeutung der Blockchain von der Südhalbkugel

So hab ich es schon vor drei Jahren als Argument eine Investors gelesen, dem 50% eines Votes noch zu Wenig erschien, denn ohne Investoren wäre die Plattform nichts wert. Gibt ja heute noch solche Vertreter*innen.

DOCH! Ist oder wäre sie auch ohne die Stalkholder. Ein Social Network funktioniert auch mit Likes/Votes/Reaktionen/Kommentaren auch ohne Vergütung. Umgekehrt jedoch nicht, weil die durch die Votes geschürften Kryptos ohne die Autoren gar nicht möglich wären. Natürlich kann man sich Blödsinnposts im Kreis voten, aber wo ist dann der Gegenwert für eine WIRKLICHEN Vote, bzw die dadurch geschaffene Kryprowährung?

Im Tweet von Musk hätte statt Dodgecoin auch STEEM stehen können. Dann wären aber Investoren in Massen auf den Steemzug gesprungen. Die kommen von ganz alleine und mit Investoren meine ich jetzt nicht diejenigen, die auf zusammen geklickerten JC Einnahmen, Botdelegationen oder sonstigen Konzepten auf 50, 100 oder 500 K Steem sitzen, sondern Leute, die mal zwei- bis dreistellige Millionenwerte in den Ring werfen, weil sie es eben können.

Melke ich den armen STEEM, wenn ich das "Geld" aus der BC ziehe?

NEIN! Vollkommener Blödsinn. Ich habe lediglich jemanden gefunden, der so viel Vertrauen in die Plattform hat, dass er bereit ist mir eine für mich hier verwertbare andere Währung dafür zu geben, die ich über drei Ecken dann in Kühlschrankinhalte tauschen kann. Nicht mehr, aber auch nicht WENIGER!

Die Steem sind ja nicht weg. Sie liegen lediglich in einer anderen Wallet. Wie gross soll der Proof of Work eigentlich noch sein? Schade, dass das Projekt "Proof of Brain" auf dem Hive läuft. Genau diese Idee hatte ich schon mal vor der ersten Fork Gedönse in den Raum für einen Kondenser getellt, der echt Potential gehabt hätte. Hier wäre sogar die Infrastruktur besser, aber was nicht ist kann ja noch werden.

Natürlich hoffe ich, dass der Powerdown sich durch veröffentlichte Artikel wieder auffüllt, aber derzeit ist das Kryptogeschirr eben meine einzige Möglichkeit an Geld zu kommen, weil die mir hier in Südamerika mit richtig schönen Neuregulierungen aus Brüssel VOR Corona mächtig in die Suppe gespuckt und mir alle bis dahin vorhandenen Wege des Geldtranfers und meiner bisherigen Einnahmen gekappt haben.

Da sind diese 31 STEEM, die ich für die nächsten 7 Wochen fest einplanen kann, schon Gold wert. Das reicht bei den derzeitigen Kursen sogar umgerechnet für einen Wocheneinkauf, wenn man sich etwas einschränkt. Blöd ist halt das Sammeln, weil bei Kleinbeträgen die ganzen Tausch- und Transfergebühren alles auffressen.

Da wäre es schon cool, wenn man STEEM direkt vor Ort nutzen könnte. Das wird aber wohl nicht so kommen. Dafür stehen wir schon zu dicht vor Cyber Polygon 2021. Dem hat weder der STEEM noch der HIVE etwas entgegen zu setzen. Also nutze ich eben die Möglichkeiten, die mir aktuell zur Verfügung stehen und dann sehen wir weiter.

Sort:  

Im Tweet von Musk hätte statt Dodgecoin

Am Kryptomarkt sehe ich Parallelen zum damaligen "Neuen Markt" des klassischen Finanzsektors. Alles Handelbare wird gekauft, viele Assets sind ohne Wert und ohne Geschäftsmodell. Käufe erfolgen teilweise völlig sinn- und verstandsfrei.

ich war damals dabei und kann dir nur recht geben.

 2 months ago 

Ja eben und wenn STEEMIT das wäre, was es vorgibt zu sein, dann wäre es ein super Geschäftsmodell für Investoren. Ist es aber nicht sondern lediglich ein billiges Pyramidensystem. Aber das habe ich schon vor 3 Jahren geschrieben. Deswegen mögen mich auch viele nicht, weil ich schon damals ihre "heilige Kuh" kristisiert habe. Von wegen dezentral und sozial :D :D - Eine Fork machen, weil es durch die Übernahme von Sun nicht mehr dezentral wäre, aber 90% der Witness Accounts laufen bei einem der beiden BigPlayer in der Cloud :D :D - Wenn Jeff aka AWS und Cloudflair den Hahn abdreht, was sie ja bei Parler und anderen geplanten Plattformen getan haben, die nicht unter der Fuchtel des BigTech stehen, um die Meinungsfreiheit aufrecht zu halten, hat man gesehen. Ein Knopfdruck und Tschüss Parler. Und gegen Parler ist STEEMIT oder die anderen BCs auf dieser Basis ein Fliegenschiss.

Huch, das sind jetzt "fremde" Informatioen für mich. Wurde der HardFork nicht von Hive'lern betrieben?

 2 months ago 

Ja klar. Angeblich weil Steemit ja dann nicht mehr dezentral wäre und der Witness Jerkcircle eine Felle davon schwimmen sah :)

Weder Steemit NOCH Hive ist dezentral. Hatte ich schon mal vor 2-3 Jahren einen Artikel drüber geschrieben bezüglich Zensur. Dezentral wäre wenn ALLE witnesses einen eigenen Rechner und ein eigenes Netzwerk hätten. Haben sie aber nicht. 95% liegen als Script bei einem der drei grossen Cloudanbieter.

Wie das im Ernstfalle läuft hat man an Parler gesehen. Aber wo kein Kläger, da kein Richter. Die Steem BC (Hive sowieso) ist im Bigplayer Game genauso "wichtig" wie mein privater Blog. Nämlich NULL relevant ;)

Wenn du willst kann ich dir deine coins immer per PayPal zum Tag aktuellen Kurs von Biance abkaufen. Dann sparst du dir die Fee.

 2 months ago 

Moinsen
vielen Dank für das Angebot. Das behalte ich mir mal im Hinterkopf. Das ginge dann eventuell wieder über 3 Ecken weil ich hier in PY bei Paypal auch nicht mit machen darf :)
Die haben hier zwar auch eine Filiale eröffnet und ich hab ich damals schon gefreut. Pustekuchen.
Geht dann nur mit einem Kreditkartenkonto als Zahlschnittstelle aber Geld empfangen geht nicht. Höchstens landesintern oder so. Die haben da ganz eigene Regeln. Ist mit Bankkonten genauso. Kann man sich in der "westlichen Welt" kaum vorstellen, aber hier haben höchstens 20% der Bevölkerung überhaupt ein Konto.

Selbst Angestellte von grossen Firmen nicht. Die bekommen ihren Lohn dann auf eine Art "Prepaid-Kreditkarte" gebucht mit der sie an einem Bankomat das Geld abholen können, damit ein Firmenchef nicht jedesmal am Monatsende mit einer Schubkarre das Bargeld transportieren muss :) Die Landeswährung hier ist ungefähr wie damals in Italien. Alles grosse Zahlen. Aktuell ist der Stand wieder ziemlich hoch - so rund 8.000 GS = 1 Euro. Zumindest hat man dann bei einer Maximalabhebung von 1,5 Millionen GS kurzzeitig immer mal das Gefühl Millionär zu sein. Aber nur kurz - das geht ja dann auch wieder in grossen Blöcken raus :D

Oh je, na alles nicht so einfach dort an seine Kohle zu kommen. Kann aber auch Western Unioen oder ws auch immer senden wenn das mal aktuell ist. macht mir nichts aus.

 2 months ago 

WU gibt es hier sogar. Aber das ist hier auch original so, wie man es aus alten Western Filmen kennt. Sollte ich mal einen Bericht drüber machen :)

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

Coin Marketplace

STEEM 0.42
TRX 0.06
JST 0.044
BTC 37647.32
ETH 2247.85
USDT 1.00
SBD 6.63