Interactive Brokers im Zeichen des Brexits - die Einlagensicherung sinkt um 95 Prozent!

in Trading Lounge3 months ago

bodyguard145447_960_720.png

So nicht! - Interactivebrokers zerstört das Vertrauen seiner Kunden in zentralen Fragen der Einlagensicherung - Bildquelle pixabay

Interactive Brokers nötigt derzeit seine europäischen Kunden ihr in England ansässiges Konto auf eine in Irland ansässige Tochtergesellschaft zu übertragen, andernfalls kann man seine Positionen nur noch schliessen, aber nicht mehr zurückkaufen.

Aus IBUK wird für europäische Kunden IBIE (für Irland), IBLUX(für Luxemburg) oder IBCB (Central Europe)

Währen IBCB noch eine Einlagensicherung von bis zu 1 Million Forint (rund 100000 Euro) vorweisen kann, verpufft der Einlagenschutz für Großinvestoren aus Europa die bislang nach US-amerikanischen Standards eine Einlagensicherung über 500000 USD für ihr gesamtes Depot besaßen wobei bis zu 250000 USD an Barmitteln versichert waren.

Durch die Nötigung der Kunden, welche IB UK praktiziert, ihr Konto auf ein mit mangelhaften Einlagenschutz versehene Tochter in Irland zu übertragen, wird der Anlegerschutz massiv beschädigt und beträgt nur noch 5 Prozent !!! der ursprünglichen Einlagensicherung.

Für einen Broker der vorgibt professionelle Großanleger zu seinen Kunden zu zählen ist solch ein Einlagenschutz ein Armutszeugnis.

Da Aktien nicht wie in Deutschland Sondervermögen darstellen steht damit im Ernstfall das gesamte Vermögen des Sparers und Anlegers bis auf einen Restbetrag von 20000 Euro im Feuer.

Interactive Brokers ist ohne ausreichende Einlagensicherung und mit überhöhten Komissionen nicht mehr zu empfehlen...

Wer bei IB Optionen oder Futures handeln will braucht 100 000 USD Nettovermögen, hat aber für dieses Nettovermögen keine Einlagensicherung mehr. Es besteht somit für stark kapitalisierte Marktteilnehmer kein Grund mehr die Dienste bei Interactive Brokers noch zu nutzen.

Sollte Interactive Brokers hier keine internationalen Standards beim Einlagenschutz wie in den USA eingehen und ebenso keinen provisionsfreien Handel in absehbarer Zukunft anbieten, dann ist jedem Anleger nur zu empfehlen diese zu Allerweltsklitzsche mutierte Brokerplattform zu verlassen und sich einen besseren Broker zu suchen.

Coin Marketplace

STEEM 1.15
TRX 0.14
JST 0.144
BTC 62244.96
ETH 2339.44
BNB 537.40
SBD 8.37