Selbstvorstellung / Selfintroduction

english below...

Hier bin ich total neu - im Leben nicht mehr ganz so taufrisch: 55 Jahre jung, Mutter von vier erwachsenen Kindern und selbständige Umwelttechnologin. Ich habe mich auf biologische Kläranlagen spezialisiert, konstruiere und errichte diese europaweit. Durch die Einsatzwechseltätigkeit bin ich ständig unterwegs - und den Rest der Zeit reise ich ;-)) Seit meine Kids aus dem Haus sind, habe ich keine eigenen Tiere mehr, aber mein Herz gehört weiter Pferden und (großen) Hunden. Für den Tierschutz kümmere ich mich zeitweise um Pflegetiere bis zu deren Vermittlungsreife und außerdem verschaffe ich Besitzern gelegentlich eine Auszeit von ihren Verpflichtungen, indem ich während ihrer Abwesenheit ihre Tiere versorge. Das gibt ein sehr gutes Gefühl und führt meist zu langjährigen Freundschaften.

IMG_20180823_151437.jpg

Außerdem bin ich ein Outdoor-Mensch; ich gehe wandern und klettern und reiten und bin überhaupt dichter an der infrastrukturfreien Natur als an menschlichen Siedlungsgebieten. Der Beruf ist damit Berufung und für mein Leben paßt das ziemlich perfekt. Mehrere längere Abschnitte habe ich im Ausland gelebt und gearbeitet: im Sudan, in Kolumbien, in England und Mazedonien. So viele schöne Erfahrungen, an denen ich Euch nach und nach gerne teilhaben lassen werde!

Ich stehe auf laute, böse Musik (Heavy Metal und Punk)

IMG_20190622_204409.jpg

und auf gute Bücher. Davon habe ich auch bereits das Eine oder Andere geschrieben - fragt einfach im gut sortierten Fachhandel ;-))

IMG0053A.jpg

Ehrenamtlich betreue ich seit vielen Jahren Strafgefangene und 2019 habe ich angefangen, mich in der Kältehilfe für Obdachlose zu engagieren. Tja, was gibt es sonst noch zu sagen? Ich bin unabhängig, loyal, idealistisch, leidenschaftlich und neugierig. Bestimmt noch viel mehr, aber das sprengt hier den Rahmen ;-)) Ich werde versuchen, viele verschiedene Facetten hier zu teilen und hoffe, daß es Leute anspricht oder auf den Plan ruft, die entweder gleiche Ansichten teilen oder eben Fragen dazu haben - bitte um Dialog! In diesem Sinne: ich bin gespannt, was der Laden hier für mich tun kann und was ich dazu beitragen darf ;-))

english version:

Here I am totally new - not so dewy-eyed in life: 55 years young, mother of four adult children and self-employed environmental technologist. I specialise in biological wastewater treatment plants, and design and build them all over Europe. Due to the change of assignment, I am constantly on the road - and the rest of the time I travel ;-)) Since my kids have left home, I no longer have any animals of my own, but my heart still belongs to horses and (large) dogs. For animal welfare, I occasionally take care of foster animals until they are ready for placement, and I also occasionally give owners a break from their responsibilities by taking care of their animals while they are away. This gives a very good feeling and usually leads to long-lasting friendships. I am also an outdoor person; I go hiking and climbing and horseback riding and am generally closer to infrastructure-free nature than to human settlements.The profession is thus a vocation and for my life it fits pretty perfectly. I have lived and worked abroad for several longer periods: in Sudan, Colombia, England and Macedonia. So many wonderful experiences, which I will be happy to share with you step by step! I like loud, evil music (heavy metal and punk) and good books. I have already written one or two of them - just ask in a well-stocked specialist shop ;-)) I've been volunteering for prisoners for many years and in 2019 I started to work in the cold aid for homeless people. Well, what else is there to say? I am independent, loyal, idealistic, passionate and curious. I'm sure there's much more, but that's beyond the scope of this article ;-)) I will try to share many different facets here and hope that it will appeal to people who either share the same views or have questions about them - I ask for dialogue! In this sense: I am curious what the shop here can do for me and what I may contribute ;-))

Sort:  

Hallo Heike,
Ups, sorry - hab gleich mal nach Gefrierverbranntes geschaut... ;-)
vielen Dank für deinen tollen Vorstellungsbeitrag! Deine super interessanten Lebensaspekte hören sich nach vielversprechenden Berichten an - ich freue mich drauf!

Nun aber erstmal herzlich willkommen, viel Erfolg und vor allem Spaß auf Steemit!

Liebe Grüße,
Chriddi

P.S.: Ich schreibe dir gleich nochmal mit dem Community-Account in der Community Deutsch Unplugged.

Werde mein bestes geben ;-))

Herzlich Willkommen. Das klingt nach interessanten Artikeln und Beiträgen.
Herzliche Grüße aus dem Siebengebirge!

Danke Dir - und auch das ist eine wunderschöne Ecke!

Willkommen und viel Spaß hier auf der Plattform. Das mit der lauten Musik kenne ich von meiner Frau auch ... wobei Metal da die leisere Variante ist 😆

Danke Dir - und schwesterliche Grüße an Deine Frau ;-))

Herzlich Willkommen!

grüsse dich
du hast einen sehr schönen coolen post....
herzlichst willkommen

Oh wie lieb, danke Dir!

WoW 🤘 Ich bin Klempner und somit Abwasserverwand und stehe ebenfalls auf laute, böse Musik (Heavy Metal und Punk)
Möge der Klärschlamm mit dir sein 🌊

--

Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account (German Steem Bootcamp) erhalten. Dieser wurde nanuell erteilt und nicht von einem Bot. Mit freundlichen Grüßen @cultus-forex
Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/Uee9wDB

Genau das meinte ich mit gleich tickenden Leuten - willkommen in meinem Universum!

Du hast ein interessantes Leben!
Da gibt es viel zu erzählen.
Bin schon ganz gespannt..

Kurios - manchmal denke ich das eher von allen anderen...;-))

Naja, 4 Kinder, selbständig, europaweit unterwegs, Tierschutz/-pflege,
reisen, klettern reiten, Bücher schreiben, Punk, Strafgefangene, Obdachlosenhilfe.....
Es gibt andere 55-jährige, die haben schon mit ihrem Leben abgeschlossen, haben wenig Interessen und fangen auch nichts Neues mehr an, geschweige denn,dass sie sich für andere Menschen engagieren.

Wir waren auch in Kolumbien (2019). Ich war ganz begeistert von dem Land.
Die Menschen waren toll, sehr nett und humorvoll.
Es ist eins der wenigen Länder, in denen ich mir auch vorstellen könnte zu leben.
LG

Schon klar. So sehe ich es und Du und Leute, die ähnliche Vorstellungen vom Leben haben. Menschen, mit denen man zu tun hat, die man sich nicht unbedingt selbst aussucht - Behörden, Lehrer, Nachbarn... - halten das alles nicht so sehr für erstrebenswert und halten dann auch gerne mal Beispiele vor Augen, was man mit einem "ordentlichen 8-Stunden-Job", mit "einer erwachsenen Beziehung" und etwas Disziplin hätte alles erreichen können... Keine Sorge: ich bin wie gesagt total zufrieden für mich, aber es fällt mir immer noch schwer zu glauben, daß fremde Menschen mein Art interessant oder spannend finden. Auch ein Grund für mich, mich hier zu tummeln...