STEEMillu Ausgabe 36 | Steemknights Initerview der Superlative | Der STICKStore kommt zurück | Medien³ - heute, gestern und morgen | STEEM Rewards die Erste | Reich werden mit Alu - Das Finale | DPorn - nur echt mit bewegten Bildern | uvm.

in #steemillulast year

(@quekery) SPOILERALARM! SPOILERALARM! SPOILERALARM! Wer diese Spannnung nicht aushalten kann, der schlage "Die unendliche STEEMillu" auf. Ach ne, das kommt ja erst nächste Ausgabe (Anm. d. R.: Wenn wir nicht gerade die ganze Zeit PUBG-LITE spielen.).

Ich höre schon die Buhrufe: nicht schon wieder Gaming in der Titelstory. Aber (Vorsicht Spoiler!) in dem Interview mit den Jungs und Jungs von @steemknights geht es um so viel mehr als nur Gaming.

Gebt es zu! Ihr spoilert mich nicht, wenn ihr mir sagt, dass ihr hier reich werden wollt. Dann verpasst nicht den dritten und finalen Teil von Reich werden mit Alu. Da wir natürlich auch reich werden wollen und zudem auch euch bereichern, kommt noch was dickes in dieser Ausgabe (Anm. d. R.: das haben wir egal ob Männlein oder Weiblein schon in der Hose.) - der Reboot des STICKStores. Grund genug für ein Titelthema. Meint ihr nicht auch?

Alu spoilert sogar alle unsere Medien. Wenn ihr mich fragt, haben sie das auch verdient. (Anm. d. R.: Sind wir nicht auch ein Medium? Du weißt schon Mainsteempresse und so.)

HF22 ist zwar schon ne Weile her, aber wir können auch rückwärtsspoilern. Daher haben wir für euch eine Titelstory im Sinne der Aufklärung in dieser Ausgabe, nach dem Motto: Komplizierter ist immer geiler!

Saren (Anm. d. R.: #bittenenntihnalleso) hat sogar einen Pornspoiler für euch ausgegraben. Den Spoiler möchte ich allerdings nicht weiter ausführen.

Der schlimmste Spoiler ist allerdings nicht der an Smooms Heck. Nein, wir haben auch ne Menge Trauer/Wut/Blut. Sucht euch was aus.

Wer es nicht geschafft hat den Anreizer zu verstehen, für den habe ich neben dem uvm.-Spoiler noch einen Spoiler für euch: Freut euch auf die Ausgabe und die unendliche STEEMillu.★


Werbung





(@smooms) Ein STEEMGirl/Boy/It gibt es diese Woche nicht. Warum? Das können wir dir sagen.


Da wir dabei sind zu unserem gloreichen Einjährigen den STICKStore zu relaunchen, wollen wir diesen Platz nutzen, um euch auch mal ein geiles Angebot des Stores aufzuzeigen.

Du kennst eine nice Person aus der deutschen Community, die es Wert wäre mitsammt eines heißen Fotos ganz oben in der Ausgabe zu stehen? (Anm. d. R.: Hinter dem Editorial natürlich. Is klaa!) Dann kannst du schon bald über den STICKStore einen Platz für das/den STEEMGirl/Boy/It kaufen.

Schlag also zu. Diese Person bekommt nämlich neben dem Fame, noch einen STICK obendrauf (wie du auch, weil du ja ein STEEMGirl/Boy/It gefunden hast). Aber als wäre das nicht schon genug, gibt es auch noch eine Woche lang pro Tag nen 100% Upvote von der STEEMillu.



Bist du das nächste STEEMGirl, der nächste STEEMBoy oder das nächste STEEMIt?

NEU: Foto senden & EINE WOCHE LANG 100%-Votes erhalten!

Jede Woche suchen wir den heißesten Feger des Steem-Kosmos! Auch du kannst dein Foto einreichen! (Und jaaaa, du kannst auch als Nerd mit Duckface mitmachen...) Sende einen Transfer von 0.001 STEEM/SBD + Bestechung an @steemillu mit der Memo "Girl der Woche + Link zum Bild/Artikel". Wir werden dein Bild dann in die Bewertung mit aufnehmen.
Wird dein Vorschlag ausgewählt, drucken wir Foto, Namen, sowie Links zu deinem Artikel/Profil/Foto hier in der nächsten Ausgabe ab. Ebenfalls setzen wir Modell und den Fotografen/Vorschlaggeber eine Woche lang in unseren Auto-Voter. 7 Tage lang: 100%-Upvotes nach 5 Minuten von @steemillu, 1 Vote pro Tag. ★

(@satren) Wer kennt nicht @steemknights? Es ist schon wieder ein Spiel aus dem #deutsch - Raum. Aber trotz all der Beiträge die es schon gab, gibt es auch wieder einige neue Fragen. Haben wir es hier mit einem Glücksspiel zu tun oder werden wir wieder gedlivet? Wir haben die Antworten - frisch, durch und trotzdem blutig (Anm. d. R.: Wie ein gutes Steak).

STEEMillu: Wie seid ihr auf die Idee zu Steemknights gekommen?

@cloud925: In erster Linie sind wir drei Nerds die Gaming lieben. Glücklicherweise ergab es sich, dass wir uns sowohl beruflich als auch privat sehr für die Programmierung und Entwicklung motivieren konnten. Durch eine längere Kausalkette, sind wir dann aufeinandergestoßen und uns wurde klar, was wir eigentlich machen wollen: Spiele entwickeln. Durch gemeinsames Brainstormen (wobei @mwfiae den Anreiz der Blockchain, speziell Steem, eingebracht hat) ist die Idee zu @steemknights entstanden. Ganz unter dem Motto: klein für den Start, aber erste gemeinsame Erfahrungen als Team sammeln. Danach nur noch "ein bisschen" in die Tasten klopfen und @steemknights war geboren.

STEEMillu: Wer seid ihr eigentlich?

@cloud925: Wie bereits erwähnt, sind wir unterm Strich drei Nerds. Angesiedelt im gemütlichen Niederbayern, haben wir uns entschlossen unserer Passion der (Spiele-)Entwicklung nachzugehen und haben deswegen die fivefingergames GmbH gegründet.

STEEMillu: Was ist euer Ziel?

@cloud925: Ziele haben wir ehrlich gesagt mehrere. Zum einen wollen wir Gaming mit dem Ansatz der Blockchain kombinieren. Wir sind der Meinung, dass in Zukunft Gaming durch die Möglichkeiten der Blockchain auf eine völlig neue Stufe gehoben werden kann. Stichwort NFTs (Anm. d. R.: =Non Fungible Tokens. Z.B. SM Karten) usw. am Erfolg von Steemmonsters kann man erkennen, dass wir damit nicht so falsch liegen und das obwohl interaktives Gaming hier bisher nicht im Vordergrund steht. Nur mal ein bisschen in die Zukunft gesponnen: Stellen wir uns ein Rollenspiel vor, in dem man sich Items craften, farmen, erspielen kann die tatsächlich einen Wert in der echten und nicht nur in der digitalen Welt haben ... Bei dem Gedanken bekommen wir irgendwie Gänsehaut. (Anm. d. R.: Nicht nur ihr:) Das wäre mal das Erste. Zum anderen hätten wir das Thema Kryptowährungen. Aktuell sind ja Kryptowährungen bei den meisten Menschen (vor allem in Deutschland) eher als Spekulationsobjekt mit hohem Risiko und sowieso irgendwie als Teufelszeug angesehen. Wir wollen versuchen, unter anderem mit einem unserer nächsten Projekte (dazu später mehr) den 0815 User abzuholen und auf die Blockchain zu bringen. Deswegen stellen wir uns mit unserer Firma auch den steuerlichen und rechtlichen Herausforderungen vor denen man so steht (und die sind nicht gering, das kann ich euch sagen :wink:). Und natürlich sind auch wir nicht ganz uneigennützig und wollen uns mit unserem bestreben einfach eine Selbstständigkeit und Unabhängigkeit erarbeiten. Als kleine Randbemerkung: Wir haben aktuell einen Designer an der Angel, mit dem wir in die nächsten Projekte gehen wollen, damit wir uns auch im Grafik-Technischen vorwärts bewegen. Langfristiges Wachstum um eben die Qualität unserer Spiele für die Spieler zu erhöhen, steht da im Vordergrund.

STEEMillu: Handelt es sich bei Steemknights um Glücksspiel?

@cloud925: Ein ganz klares: Nein! Irgendwie fragt sich das bzw. hat uns am Anfang jeder gefragt. Aber bei näherer Betrachtung wird schnell klar, dass es sich nicht um Glücksspiel handelt. Die Hauptfaktor der bei SteemKnights über Sieg oder Niederlage entscheidet, liegt in der Positionierung. Es gibt zwei kleine Elemente, wobei ein kleines bisschen Glück eine Rolle spielt: bei der Startaufstellung und im Falle eines Draws (z.B. Schwert trifft auf Schwert im Kampf -> und sogar das kann man mit Positionierung und Weitblick weitgehend aushebeln). Aber davon kann man sich relativ schnell überzeugen, wenn man sich ins Spiel stürzt :wink:

STEEMillu: Was ist als nächstes geplant?

@cloud925: Allgemein ist der Plan: die Massen auf die Blockchain zu bringen und weitere Spiele zu entwickeln (Ideen haben wir einige, aber mehr verrate ich an der Stelle nicht :wink:)
Konkret heißt das: Nachdem wir mit @steemknights das erste Spiel geschaffen haben, wollen wir uns als nächstes um die Barriere kümmern, die den "normalen" User von Steem fernhält: der Einstieg. Darüber darf ich leider noch nichts konkretes preisgeben, da unser Konzept noch nicht komplett fertiggestellt ist. Aber soviel sei sicher: Wir sind überzeugt, dass wir das hinkriegen. Sobald wir mit dem Konzept fertig sind, werden wir unter @fivefingergames unseren Ansatz veröffentlichen und freuen uns über Feedback und treten auch gerne in den Dialog mit allen, die sich beteiligen wollen. Und grundsätzlich wie oben schon erwähnt, versuchen wir zu wachsen und Leute ins Boot zu holen, die mit uns in gemeinsamer Mission unsere Leidenschaft vorantreiben wollen.

STEEMillu: Was ist eure Hoffnung für Steem?

@cloud925: Wie oben schon erwähnt, wollen wir ganz klar die Massenadaption des Steems vorantreiben. Es sollte jedem aufs einfachste möglich sein, einen eigenen Steem-Account zu besitzen, Steem und Tokens zu verdienen und sich an der Blockchain zu beteiligen, auch ohne Vorkenntnisse im Informatik- und Kryptobereich. Und für die Gamer unter uns sollte ein Steem Wallet genauso selbstverständlich installiert sein wie Steam. (Anm. d. R.: schaut wissend) Mit der großen Adaption folgt dann natürlich auch der große Andrang auf Steem und Steempower, so dass auch die Preise ordentlich anziehen werden.
Hierfür ist allerdings noch viel Infrastruktur notwendig, die uns teilweise andere Kryptowährungen gefühlt voraus haben. Aber wie ja bereits unter Beweis gestellt wurde, folgt dann hier der An- und Tatendrang der Community. Ganz gut zu sehen an beispielsweise Steem-Engine. Getreu dem Motto: "Keine Tokens? Können wir ändern!".
Deswegen heißt es hier ganz klar am Ball zu bleiben und die Möglichkeiten des Steems nicht unter den Scheffel zu stellen. Dann sehen wir eine leuchtende Zukunft vor den Augen aller Steemians.

STEEMillu: Was würdet ihr machen, wenn man euch Geld bietet um zu EOS zu wechseln? (Anm. d. R.: wie hieß diese eine Projekt nochmal? Es war irgendwas mit D am Anfang und live am Ende.)

@cloud925: Was ist ein EOS? Kann man das fangen? Ne Spaß, wir wissen natürlich was EOS ist, sind aber ganz klar pro Steem.(Anm. d. R.: Gute Jungs, das und nichts anderes wollten wir hören:)

STEEMillu: Noch eine Frage, wieso wurde die Zahl der Züge pro Runde begrenzt?

@cloud925: Vorrangig war es ein Wunsch der Spieler. Es ist immer mehr aufgefallen, dass sich einige Spiele endlos ziehen, sobald nur noch wenige Knights auf dem Feld stehen. Theoretisch wäre es ohne Limit möglich das Spiel unendlich in die Länge zu ziehen, was den Spaß Faktor extrem verringert, wenn sowas mehrere Male in Folge passiert. Durch eine Deckelung der Rundenzahl (Angemerkt: es gilt kein generelles Rundenlimit, sondern nur ein Limit der Runden ohne Kämpfe, welches aber nach einem Kampf auch wieder zurückgesetzt wird) verhindern wir das.

STEEMillu: Wie wollt ihr mehr Spieler anziehen?

@mwfiae: Das ist natürlich eine gute Frage, die wir uns selber auch schon gestellt haben. Aktuell wollen wir das Game noch stabiler und besser machen, bevor wir uns wieder mehr und mehr auf den Marketing-Aspekt konzentrieren.
Derzeit (und natürlich auch in Zukunft) kuratieren wir den Tag #steemknights und hoffen auf viel natürliche Reichweite durch die Spieler selber, die wir dann nach Kräften unterstützen.
Für die Zukunft sind dann natürlich auch Turniere und sonstige Giveaways geplant.

Schlussbemerkung:

Wie man sieht, ist das Team schwer beschäftigt und weiß was es tut. Wir von der @steemillu und unsere Großmeisterin (Anm. d. R.: seit wann?) @simsibee sind gespannt was kommt. Was erwartet ihr? Hoffnung? Trauer? Etwas essbares? ★


(@smooms) Wie die Meisten von euch wohl bemerkt haben, wurden in der letzten Ausgabe alle Anzeichen für die Existenz des STICKStores aus der Illu getilgt. (Anm. d. R.: Hat doch sowieso keiner gemerkt.) Das fiel bestimmt allen auf. Jetzt wo alle angetriggert sind, kommt DIE Verkündigung der Illugeschichte schlechtweg...

DIE ILLU IST ZWAR BACK, ABER DER STICKSTORE IST BACKER!!!
Mit GEILEREN Angeboten zu GEILEREN PREISEN.

Warum jetzt und warum war der STICKStore eigentlich weg?

Der Account der STEEMillu feiert am Dienstag, also morgen (Anm. d. R.: Am 15.10.2019), seinen einjährigen "Claim Geburtstag". Im Zuge dessen releasen wir den STICKStore neu. Im Prinzip gab es bei der Administration des STICKStores dieselben Probleme wie bei der Illu. Aufgrund fehlender Grafiker musste zwangsweise das Projekt auf Eis gelegt werden. Doch da wir jetzt wieder mit all der Man*innen Power am Start sind, kann es noch frischer, geiler und durcher für den STICKStore weiter gehen.

Mit dem STICKStore soll es sich bald wie in einer Losbude verhalten. Gewinne in der Illu werden in Zukunft ausschließlich nur noch in STICK ausbezahlt. (Anm. d. R.: Weil das ja auch unser geiler Token ist. Der Beste, wenn nicht sogar.) Die kann man dann sammeln oder sich noch ein paar bei steem-enine dazu kaufen und sich einenn geilen Preis aus dem Store aussuchen.

Aber der STICKStore ist nicht nur eine Losbude. Ihr könnt natürlich auch STICK kaufen, um so an super geile Sonderangebote zu kommen.

Unter den Angeboten finden sich die üblichen Produkte von damals. Wie zum Beispiel STEEMGirl/Boy/It der Woche: Kaufe einem Steemian einen Platz in dieser Kategorie. Oder man kann sich auch ein Wort wünschen, welches wir in die nächste Ausgabe der Illu packen.

Aber zudem werden auch regelmäßig super hardcoremäßige deluxe super hyper power deluxe Items verfügbar sein, welche man sich, vorausgesetzt man ist schnell genug und der Vorrat noch nicht aufgebraucht, unter den Nagel reißen kann.

Also kauft und gewinnt den STICK, denn wir wollen reich und schön werden, außerdem braucht es Kundschaft. (Anm. d. R.: Und die seid IHR schließlich. ;-)) Solltet ihr auch reich und schön werden wollen, dann werden wir das einfach zusammen. ★


Werbung



(@alucian) Wie der Autor unsere Medienwelt wahrnimmt und was das mit unserer Zukunft und Vergangenheit zu tun hat, kann man mittig, wie das Thema ist, in diesem Beitrag selbst erforschen.

Medien. Das ist ein großes Wort. (Anm. d. R.: deshalb schreiben wir es auch groß.) Heute ist es vermehrt im Umlauf und wurde von vielen Menschen gar umgenannt. Dabei ist dessen Ursprung als ein Bindeglied, eine Mitte, den Vermittler zweier Punkte (Anm. d. R: also eine Gerade, wie @quekery sicher anmerken würde.), nämlich den Schaffenden zum Empfänger, zu sehen. Ein Medium kann vieles sein, sogar das Internet selbst oder die Wahrsagerin auf dem Jahrmarkt, kann man als Medium bezeichnen. Es ist ein großes Wort, dennoch möchte ich mich auf die "allgemeine" Ansicht dessen beschränken.

Die Medien, die wir heute nutzen, unterscheiden sich teils enorm von früher. Als es bis vor ca. 100 Jahren noch üblich war, die Zeitung zu nutzen um an Informationen des täglichen Lebens in der Gesellschaft zu kommen, hat sich das vor allem im 20igsten Jahrhundert mit der Möglichkeit von Fernseher und Radio stark verändert. Vor allem die Geschwindigkeit der übertragbaren Informationen.

Heute im Zeitalter des digitalen Netzwerkes, ist es nahezu auf der ganzen Welt möglich, untereinander entsprechendes Wissen und Neuigkeiten auszutauschen und zu verbreiten. Wir kennen es alle und doch ist es eine Selbstverständlichkeit geworden, was man aus entsprechender Perspektive, als ein "Wunder" bezeichnen könnte. Kommunikation in einer Vielfalt, die man sich noch vor 70 Jahren so nicht vorstellen konnte. Die Fähigkeiten dieser, scheinen heute nicht nur Grenzenlos, sie sind es auch. Doch wir haben ein Problem die Medienwelt so zu formen, wie man es sich nach den vorhandenen Möglichkeiten vorstellen könnte.

Abschreiben, ist die Krankheit des 20. und 21. Jahrhunderts. Es steht geschrieben, wurde gesagt oder gehört, also muss es wahr sein. Wir sind nicht kritisch genug und nehmen die weitergegeben Sachverhalte und Informationen, für zu voll und rwichtig. Man spricht über das täglich geschehene, als wäre man selbst dabei gewesen. So erkennt man das auch auf unserer Plattform. Die Wahrheit ist, dass Informationen nur die Interprätation aus Eindrücken sind, die sich bekanntlicherweise jedem von uns, als etwas abweichend, als bei einem anderem darstellen. Wie also kann man sich sicher sein, dass das, was einem der Newsticker, der Blog oder die digitale Nachrichtensendung erzählt, wirklich dem entspricht, was passiert ist?

Ich denke, dass wir erst noch erkennen müssen, in welcher Form wir Informationen austauschen, die sich in einer immer schneller drehenden Gesellschaft, als umso gefährlicher und oberflächlicher zu erkennen geben. Wer beschäftigt sich heute denn noch sein Leben lang mit einem Thema? Die wenigsten wollen das, denn es schickt sich nicht. Der und die Alleskönner sind gefragt. Doch wie der Autor (Anm. d. R.: Kopiert da einer @isarmoewes Stil? Was ist denn aus der 7. kabalistischen Regel geworden. Oder hat Isar den Stil bereits woanders kopiert?) aus eigener Erfahrung weiß, kann ein Alleskönner vieles, aber nichts richtig. Wir schreiben gerne ab, verbreiten Informationen in Flüsterpost Manier und sind uns nicht im klaren darüber, was für verherrende Folgen das haben kann.

Wenn wir Steemians und alle anderen Plattformen der Netzwelt in Zukunft das Medium der Wahl für die Menschen sein wollen, dann könnten wir uns vielleicht etwas weniger mit den Medien anderer beschäftigen und unsere eigene Interpretation von Information an andere weiterreichen. Die Ereignisse, die man selbst erlebt und erforscht hat. Das Wissen, dass man sich selbst angeeignet hat und nicht durch die Brille eines anderen gesehen wurde, der wiederum auch nur durch die Brille eines anderen sehen konnte. Es dürfte jedem klar werden, wie undurchsichtig die Information ist, wenn wir sie selbst empfangen und drauf und dran sind, sie zum Beispiel auf dem Steem und Co. weiterzuverbreiten.

Wir sollten uns also auf die Wurzeln der Medienwelt besinnen und sie erforschen. Denn wir haben sie allesammt nicht erlebt. Wir kennen keine "einfache" und "klare" kleine Welt des Geschehens. Alleine schon weil wir weit aus mehr Menschen auf der Erde sind, als je zuvor. Wir sollten darauf achten, was wir sagen und es lieber lassen, wenn wir feststellen, dass es nur das Gesagte eines anderen ist, das wir verbreiten. Wenn wir das schaffen, können wir der Wahrheit etwas näher kommen und auch als keine Schande empfinden, wenn wir sie nicht kennen.

Die Medienwelt von gestern, der Rundfunk, das Fernsehen und die Zeitung, versucht sich im Netzwerk zu etablieren, um ihre ewige Kopiererei weiter zu führen. Doch aufmerksamen Geistern ist nicht entgangen, dass sie in ihrer Arroganz diese Sparte des Lebens zu füllen, den Zug für eine andere Ansicht und die Übertragung derer, längst verpasst haben.

Wir suchen uns heute unseren Übermittler selbst aus, wir hören was wir wollen und sind in dieser Hinsicht freier, als je zuvor. Also lasst uns bei unserem eigenem Leben bleiben und uns ansehen, was jemand am Ende der Welt über das Seine zu sagen hat. Denn er wird seine Wahrheit nicht verpacken müssen und können, um uns alle zu steuern, wie eine Herde Schafe. Von ihm schreibt niemand ab, von ihm weiß auch niemand. Die Zeit der großen Medien ist vorbei und wir alle sind längst im Zeitalter der dezentralen Medienwelt und haben es nur noch nicht bemerkt. ★

(@quekery) Einsatzbereit wie wir sind, haben wir uns den Reward mal etwas genauer gewidmet. @quekery hat jetzt mehr Fragezeichen als vorher. Oder ist jetzt alles geklärt? Am besten ihr lest selbst.

Der Hardfork 3000 hat viel umgeworfen. Was die Rewards betrifft, ist es jetzt jedenfalls komplizierter als vorher - zumindest sagen mir das alle.

Aber bevor wir über Rewards reden, klären wir doch erst mal was sind überhaupt Rewards. Wer sich jetzt fragt: warum diese Frage, dem sei gesagt, dass viele Mythen über Rewards in unserer Community wanken. Deshalb wollen wir wenigsten sauber starten.

Prinzipiell unterscheiden wir zwischen 2 Arten von Rewards. Den Autor Reward und den Kuration Reward.

Eigentlich hatten wir an dieser Stelle einen Versuch via Testposts geplant. Leider musste ich in meiner unermüdlichen Recherche festellen, dass dieser Versuch sinnlos ist. Wir sind da schlicht einem Mythos aufgesessen bzw. Unerverständnis. Ist eben alles kompliziert.

Unsere Testpostspayouts werden wir dennoch wie geplant an @nosdos spenden. Vielleicht bleibt uns so @nosdos doch noch erhalten.

Zurück zum Thema:


Autor Rewards


Um den Begriff Autor Reward zu verstehen, stellen wir uns vor @steemillu votet den Testpost. Das Frontend eurer Wahl zeigt nun einen Wert unter dem Post an. Im Falle der STEEMillu bezogen auf den Testpost wären es 0,0801. Mein Unterstufenmathelehrer würde jetzt wahrscheinlich 0,0801 WAS schreien (Äpfel, Birnen, Kartoffeln). Hat @quekery da etwa die Einheit vergessen?

Die Frage was ist durchaus berechtigt. Und wie Eingangs angemerkt wanken hier viele Mythen durch die Chain.

Einige sagen (Anm. d. R.: besonders alte Hasen*innen) das WAS wären STU (Steem Token Units), andere widerum meinen es wären Dollar (USD). Oder sind es gar SBD?

Besonders STU hat sich eingebürgert. Ich persöhnlich habe allerdings rechnerisch die Antwort bekommen, dass es scheinbar SBD sind. Als Rechenbeispiel nehme ich den Testpost.

Der Testpost hat laut Steempeak und Steemworld nach 7 Tagen 3,713 STU auf dem Posttacho. Um den Payout zu berechnen, muss der STU Wert halbiert und in Steem umgerechnet werden.

Ich gehe davon aus, dass 1 STU = 1 SBD. Wie der genaue Umrechnungsfaktor von SBD in Steem ist, weiß ich leider nicht. Ich nehme einfach Coinmarketcap. Der "echte" Umrechnungsfaktor soll ein Durchschnittswert der Top 20 Witnesses sein. Wer es genauer weiß, kläre uns bitte auf.

Zurück zu den 3,713 STU bzw. SBD. 3,713 SBD = 18,5596 Steem. Von diesen 18,5596 Steem wandern jeweils 9,2798 Steem an den Autor (also die Häfte) und 9,2798 an die Leute, welche gevotet haben (die andere Hälfte - lol). Der hier berechnete Wert ist auch fast Deckungsgleich mit der Anzeige auf Steempeak oder Steemworld.

Das was an den Autor wandert, nennen wir Autor Reward. Was der Autor bekommt hängt also davon ab, wie wertvoll die gesetzten Votes sind.

Ich lese häufig von einer Rewardkurve. Wenn die Leute von der Rewardkurve reden, welchen Reward meinen sie dann eigentlich? Ich weiß nicht was sie meinen. Sie müssten aber eigentlich von der Autorrewardkurve reden, denn eine der großen Änderungen nach dem Fork meint genau diese.

Der Wert eines Votes ist also nicht immer gleich? (Anm. d. R.: kennt ihr diese Leute, die sich ständig selbst laut Fragen stellen?)

Nein, er hängt von verschiedenen Parametern wie Voting Mana/Power oder dem Rewardpool ab. Hier soll es uns aber um die sogannnte Rewardkurve gehen.

Nach dem Hardfork ist, selbst wenn alle Faktoren gleich bleiben, der Vote nicht immer gleich viel Wert, da ein zusätzlicher Faktor hinzu kommt.

Die Höhe eines Votes hängt jetzt nämlich zusätzlich von dem STU Wert des Artikels ab. Der Testpost hat einen Wert umgerechnet in Steem von 18,5596 Steem erfarmt. Und der Vote von STEEMillu hat 0,0801 STU bei 100% ergeben.

Bei einem Post von @nosdos, den STEEMillu auch mit 100% am selben Tag gevotet hat, lag der Wert des Votes hingegen bei 0,0868 STU. Der Post selbst hat 5,5680 STU = 27,43001910 Steem erwirtschaftet.

Wir sehen also, dass der Vote von STEEMillu nicht immer gleich viel WAS wert ist. Mal ist er z.B. 0,0801 oder eben 0,0868 wert. Neben vielen anderen Parametern spielt der gesamte STU Wert des Posts eine Rolle. Dieses Phänomen meint man mit Rewardkurve.

Um euch jetzt nicht mit Hardcoremathematik zu langeweilen, wo ich echt Bock zu hätte, (Anm. d. R.: Weil Mathematik den @quekery schon so ein kleines bisschen geil macht!) wenn ich nicht so viel mit STEEMillu Kram beschäftigt wäre, werde ich den Standartvergleich nehmen.


Die magischen 20 Steem

Da der Wert eines Votes unter anderen aufgrund der gesammelten Votehöhe variiert, brauchen wir einen Richtwert. Ganz wichtig ist an dieser Stelle, dass es übrigens für den Payout irrelevant ist, wann die jeweiligen User voten bzw. die Reihenfolge. Es zählt auschließlich der durch alle Voter erzielte Gesamtwert.

Der geliebte Richtwert ist 20 Steem. Unser Testpost hat 18,5596 Steem erschnorrt. Hätte er jetzt genau 20 Steem erwirtschaftet, wäre der Vote von STEEMillu (und natürlich auch von allen Anderen) genauso wertvoll wie zu Zeiten von HF20.

Erschnorrt ein Post weniger als 20 Steem sind alle Votes weniger Wert und erschnorrt man mehr als 20 Steem sind alle Votes mehr Wert verglichen mit den Zeiten vor dem Hardfork.

Eigentlich garnicht sooo kompliziert. Aber wartet ab was mit den Kuration Rewards ist. Das ist aber eine andere Geschichte. (Anm. d. R.: Die unendlich geile Geschichte?) ★


(@alucian) Der dritte und letzte Teil meiner heiligen Regeln, für das schnelle und gerechte Reich und Schön werden. Heute und nie mehr später, nur hier und jetzt zu lesen. Kannst du sie einhalten, um ein schöner und echter Steem-Bonze zu werden?

Die siebente Regel der heiligen Durchkrautigkeit, um sich den Steem zu eigen zu machen, lautete wohl:

Stecke deine Nase nicht in aller Leute Angelegenheiten, schreibe nicht zu viel von dem, was andere schreiben, lass dir deinen eigenen Blödsinn einfallen und niemals, wirklich nie, nie, niemals, kopiere irgendwas, zumindest nicht bewusst:-). Das kleine (B)Engelchen wusste, dass es unmöglich war, diese Regel zu halten, aber wenn man es wenigstens versuchen konnte, dann war man auf einem gutem Weg zum Supersteemian.

Ein Schelm wer Böses dabei denkt, so ist doch alles irgendwo Kopie, sagte das kleine Teufelchen. Niemand könnte verhindern, dass sich dieser Fehlerteufel irgendwann bei ihm einschleicht. Und so würde kaum jemand damit rechnen, dass man auch mal zurückgeworfen wird, auf dem Weg zu Steemherrschaft. (Anm. d. R.: besonder wer mit #steemstem Artikeln reich und schön werden will, sollte diese Regel beachten.)

Die achte Regel, war die Unendlichkeit:

Es ist für die meisten Menschen eine Qual, eine Angst und wenn sie es noch nicht ist, dann wird sie es auf dem Pfad des Reichtums und der Superrepurtation werden. Der fehlende Ideenreichtum. Woher nehmen, ohne Regel Sieben zu brechen? Die Unendlichkeit macht es vor, zumindest in der Theorie. Es wäre genug Raum für Ideen zum schreiben und das Geld anderer Leute aus deren Taschen ziehen.

Doch viele haben Angst, sich in diesen Räumen zu verirren. Deswegen, sagte das kleine Teufelchen, nehmen viele Künstler auch Drogen. Musiker, Maler, Schreiberlinge, allesammt ein Gast des Teufels, wenn es um die Insipiration geht. Denn er schenkt den Gedanken freien Lauf und schickt den Geist in die entferntesten Gebiete und Hemisphären. Doch sei Achtsam, auch Schokolade, Sport, guter Sex oder die Zigarette danach, kann das bewirken, sagte das (B)engelchen. Wehe dem, der sich in diesen Gefilden der veränderten Perspektive in seiner Muse verliert, es ist sicher, das jener nicht nach der Steemherrschaft giert. (Anm. d. R.: diese Regel ist besonders lästig, wenn man STEEMillus schreibt. Werden wir immer frischer, geiler und durcher werden?)

Die neunte und letzte Regel ist so Rund, wie mein Ratgeber mit diesen:

Nehme dich nicht zu Ernst, mache Fehler und denke nicht zu viel darüber nach. Denn zu viel Denken tötet, sagte das Teufelchen. Notfalls, beachte einfach keine Regeln und gebe dein Tun und Lassen, in die Hände einer höheren Macht. Denn es ist nie ganz klar, ob man nach Plan handeln kann oder nicht. Ab und an, muss man sich auch mal treiben lassen. Auch wenn es bedeutet, dass der Rückweg an Land etwas mühsamer wird. So mache Falsch, was du von Herzen vertreten kannst und wenn du vor lauter Regeln nicht mehr weiter weißt, dann sagt euch Alu auch einmal, dass er selten, aber Ausnahmsweise, für die guten Regeln auch mal darauf scheißt. :-) ★

(@satren) Vorweg, von wem würdet ihr lieber Tipps zum PORN-Investment erhalten als vom PORN-Wal. Wir haben uns in die tiefen des PORN-Universums verirrt und einen Bericht für euch, direkt aus den dunklen, feuchten Höhlen von @dporn.

DPorn ist schon lange auf der Blockchain aktiv. Vor ein paar Monaten wurden sie dann mit dem PORN-Engine-Tribe bekannt, auf einmal hatten viele von uns PORN in ihrem Besitz. Der ein oder andere war nun versucht mehr zu kaufen. Doch es fehlte etwas - beweglicher PORN-Inhalt. Diesen gibt es nun dank der zusammenarbeit von DTUBE und DPORN.

Doch was gibt es dort zu sehen? Aus rein professionellen Gründen waren unsere Redakteure (Anm. d. R.: Eigendlich nur @satren das Ferkelchen. Böse Zungen behaupten er hatte Spaß.) vor Ort und haben sich durch all die Stunden geschaut (Anm. d. R.: etwa 45 Minuten Material). Zu sehen war vieles, polnische, asiatische, amerikansiche Brüste und sehr viele Transgender-Personen. Wir (Anm. d. R.: @satren) haben es uns angesehen und sind zum Ergebnis gekommen: Ausbaufähig.

Pornos sind mit einer der Eckpfeiler des Internets, doch auf Steem fehlen die beweglichen Pornos. Doch bis es eine ordentliche Lösung für das Problem der Datenmenge gibt, müssen wir wohl primär mit ein paar Bildern leben - wir hoffen auf mehr.(Anm. d. R.: Bekommen wir dafür einen Premium Zugang?) ★

(@alucian) Nodos wurde zur Lustlosigkeit heruntergeflaggt. Das ist auch der Grund, warum ihr hier keine süßen und knuddeligen Hunde mehr zu sehen bekommt.

Schade, dass sich gewisse Leute und Vereinigungen auf dem Steem anmaßen, vom Voteverkäufer zum weißen Ritter des Unrechts zu werden und gemeinnützige Projekte wie das von @nosdos downzuvoten und damit den Sinn aus der Sache zu nehmen, Geld für Tierheimhunde zu sammeln. Einen zusammenfassenden Post, was mit dem gespendetem Geld passiert ist, findet ihr hier:
https://steemit.com/palnet/@nosdos/zusammenfassung-september-2019

Des weiteren, gibt es eine englischsprachige Erklärung von Nosdos, warum die Sache eingestellt worden ist. Eben jene weißen Ritter, haben auch darauf reagiert und man kann sich gut selbst ein Bild davon in den Kommentaren machen, wie selbstgerecht das Verhalten begründet wird.
Zu finden in diesem Artikel:
https://steemit.com/ocd/@nosdos/how-acidyo-and-ocd-killed-the-probably-most-transparent-charity-animal-welfare-project-on-steem

Es ist eine Schande, dass man solche Projekte überhaupt downvotet. Es geht um die Tiere und die können schließlich nichts dafür, dass bonierte Menschen meinen, sie könnten wie die Axt im Walde an ihrem eigenem Ast sägen. Als guter Steemilluschreiberling, habe ich mich auch schon bei der weißen, gerechten und perfekten @acidyo Person dafür bedankt, dass ich heute keine Hunde für euch habe. Vielleicht sagt ihr auch noch brav Danke zu ihm?

Ein echtes DANKESCHÖN, geht natürlich an @nosdos heraus und von uns wird viel Glück gewünscht, auf anderem Wege den Hunden helfen zu können. ★



*Mit Pokal zum Ausdrucken und Aufhängen

@feuerelfe - User der Woche!


(@alucian) Diese Woche hat sich @feuerelfe als stetige Steem Nutzerin etabliert.
Wer ist sie? Was kann sie? Und womit beschäftigt sie den gemeinen Steemian täglich? Lest jetzt selbst.

Unsere Feuerelfe. Viel gibt es zu ihr zu sagen, ich beginne mit dem Bekanntesten. Sie ist eine Vogelliebhaberin wie sie im Buche steht. Sie rettet, pflegt und sorgt sich um unsere gefiederten Lebenwesen auf dieser Welt. Auch eine tatkräftige Spendenaffäre für besseres kümmern für das Federtiert, lässt sie nicht aus. Dabei zeichnet sie sich durch das mit viel Liebe und Interesse erworbenes Fachwissen aus. Hast du einen Vogel und ein Problem mit ihm? Keine Frage, schaue bei ihr im Blog vorbei und du wirst von gutem Wissen beflügelt.

Außerdem ist unsere Feuerelfe ein Mensch mit besonderen Eigenschaften. Sie kleidet sich bunt wie ein Paradiesvogel und ist genauso fröhlich in der Weltgeschichte unterwegs. Ihre Art zu sein ist das, was sich viele vielleicht insgeheim wünschen, frei, unkompliziert und offen, agiert sie mit ihren Mitmenschen. Ihre Handwerkskunst um kleine Schmuckgegenstände lässt auch nicht an Phantasie und lustigen Details zu wünschen übrig. Leider ist sie weit, weit weg auf einer Insel mit zwei Bergen im tiefen blauen Meer beheimatet.

Ganz wie es sich gehört, lebt sie dort offenbar sehr gerne und erzählt uns auf ihrem Blog einiges dazu. Auch an Bildern und Fotos ihres Alltags lässt sie jedem Interessierten reichlich zuteil werden. Sie ist ein Prototyp für die Vielfalt unserer Community und ich kenne niemanden, der sie nicht wirklich leiden mag. Gute Gespräche über Gott und die Welt, führt Feuerelfe mit jedem dem es gefällt auf dem Discord. Ich glaube viele Nutzer fänden es Schade, wäre unser liebe Elfe fort.

@feuerelfe - User der Woche!
Ein dreifaches Hoch!

Wöchentlich küren wir den "User der Woche". Wie du User der Woche werden kannst? Zeige dein Engagement auf der Blockchain! Du kannst auch einen anderen User der Blockchain in den Kommentaren vorschlagen und uns berichten, warum gerade dieser Benutzer User der Woche werden sollte. ★

(@quekery) Illius Illu dankt @syalla, @udabeu und @kadna für die richtigen Rätselantworten. Ein Stammplatz als Steemilluminaten sei euch gewiss. Außerdem werdet ihr jeweils mit den gewohnten Gewinnen überhäuft.

Zur Auflösung des vorherigen Rätsels

Wir haben verschiedene Lösungen bekommen. Eine sei hier präsentiert:
Der 5l Behälter wird vollständig gefüllt. Anschließend wird so viel auf den 3l Behälter umgefüllt bis dieser voll ist. Jetzt beinhaltet der 5l Behälter 2l. Nun wird der 3l Behälter geleer und mit dem kompletten 2l Inhalt des 5l Behälters befüllt. Abschließend muss nur noch der 5l Behälter so lange befüllt werden bis der Inhlat kongruent zum Inhalt des 3l Behälters ist.

Illius hat eine Idee

Illius Illu und seine Steemilluminaten haben eine großzüge Spende von 6 BEERGläsern für das DTube Forum erhalten. Der Spender möchhte allerdings anonym bleiben.

Illius hat Soziologen beauftragt verschiedenen Analysen und Prognosen durchzuführen.

Laut den Soziologen ist die Chance recht hoch, dass das DTube Forum in einer Kneipenschlägerei endet. (Anm. d. R.: @satren und @broxi haben dies bereits empirisch bewiesen.)

Um dieses Szenario zu verhindern, soll es auch die Möglichkeit geben sich FreiBEER zu erspielen.

Ein Spiel soll wie folgt ablaufen:

Die 6 BEERgläser werden in einer Reihe aufgestellt. Außerdem werden die Gläser von 1 bis 6 nummeriert. Glas 1 bis 3 werden mit BEER befüllt. Glas 4 bis 6 sind leer.

Sei für das Spiel jedes Glas befüllt oder leer. Ein Zug im Spiel ist das Umfüllen von ein Glas in das andere. (Anm. d. R.: wenn schon FreiBEER dann wenigstens möglichst schal.)

Illius hat eine Idee: Sagt Illius Illu wie viele Züge nötig mindestens sind, damit immer ein befülltes Glas neben dem leeren Glas steht.

Steemilluminaten Bonusfrage:
Wie viele verschiedene BEERGlasformationen sind mit unseren Regeln möglich?

Die ersten 10 richtigen Einsendungen gewinnen 1 SBI Share (optional auch einen 1 Steem) und 1 STICK.

Sollte es wenige Gewinner geben, erhöht Illius Illu vielleicht sogar die Gewinne, da richtige Antworten ein wertvoller Beitrag für die Steemilluminaten sind.

Wollt ihr, dass regelmäßig Gewinne erhöht werden? Dann spendet doch was für unsere Kaffekasse. Denn ohne flüssiges keine Gewinne. ;)

Sendet uns die richtige Antwort via verschlüsselter Memo oder per Discord PM. Wer auf die 1 Steem-Option zugreifen möchte, erwähnt dies bitte ebenfalls in der Memo.

Du weißt nicht, was SBI-Shares sind, dann schau doch mal in die STEEMillu Community Transparent Nummer 6.

Einsendeschluss ist wie immer Freitag, der 11.10.2019, 23:59 (Zeitzone: eure Wahl!).

Wer Lust auf weiteren Rätselspaß hat, der könnte auch bei den folgenden Steemians vorbeischauen, da sie regelmäßige spannende Rätsel posten, welche kein Kinderquatsch sind: @louis88, @derbesserwisser und @eitja. ★


(@quekery) SKANDAL Sperrbezirk im Steemraum!

Montag in der STEEMillu Redaktion:

Die Gerüchte über eine Terrorgruppe (Anm. d. R.: @ocd und @ocdb samt Trail) verdichten sich.

Hinweisen zu folge flüchten bereits viele Accounts aus dem Steemraum. Auch die Bürgerwehr sieht sich ratlos. Sie hat längst die Kontrolle über die Situation verlohren.

Das bekannte und beliebte Tierheim @nosdos musste bereits seine Forten schließen. Was aus den Hunden wird ist bisher noch unklar.

Auch der bekannte Künstler und Tierwohlsympathisant @wulff-media hat bereits Asyl beantragt. Dabei ist er bei weitem nicht der Einzige.

Alle Gegner der Terrororganisation werden scheinbar ohne Gnade unterdrückt. Selbst Motive wie Kontaktschuld, werden gnadenlos als Grund für Gewalt herangezogen.

Enden die Aktionen in einem Schurkenstaat mit bürgerkriegsähnlichen Zuständen? ★


(@alucian)
Gewinne SBIs nur hier und heute, nie mehr wieder wirst du so eine Chance bekommen können. Das ist die wichtigste Kategorie in der STEEMillu und die unbeliebteste bei uns Autoren. Denn Kommentare, Votes und Resteems auszuwerten ist einfach zäh und träge. (Anm. d. R.: aber nur weil wir es nicht automatisch machen.) Aber für euch tun wir all das und noch mehr, immer noch mit einem gequältem Lächeln im Gesicht.

Die Kommentare zuerst, magere, dafür herzliche 56 Kommentare hat es in der letzten Ausgabe gegeben. Der Gewinner darunter ist .... Trommelwirbel: @kryptodenno. Glückwunsch, diesmal bekommst du deinen Gewinn ohne fünfhundert unerklärliche Aufforderungen danach. :-)

Die Autoren Kommentare sind lässtig, weil so viele. Unter 26 möglichen potentiellen Verlierern hat sich @manniman durch den Zufallsgenerator gemogelt. Glückwunsch gesagt und geb nicht alles auf einmal aus.

Die Resteemer, Königsklasse der Gewinner, sie sind es, die uns weiterverbreiten, ganz so, wie ein guter STEEMilluvirus sich eben verbreiten möchte. Der unglückliche Gewinner aus 20!!! Kandidaten(Anm. d. R.: seid ehrlich, ihr wart nur scharf auf die Gewinne:) ist ..... Tadaaaa: @abduljalil.mbo Herzlichen Glückwunsch und Danke für das Resteem. ★


(@PowerPaul) Wir stellen nun wieder hier wöchentlich die neuen deutschsprachigen User und Accounts auf unserer Blockchain vor.

Eigentlich erscheinen hier immer die neuen User der letzten 7 Tage. Da aber auch an uns manchmal etwas vorbeigehen kann oder neue User sich über Hashtags nicht immer so positionieren, dass man sie entdecken könnte, habe ich entschlussen (Anm. d. R.: ist das Absicht oder kann das korrigiert.), auch User mit aufzunehmen, die vielleicht schon 2, 3 Wochen auf der Chain sind, bisher aber von uns übersehen wurden. Ziel ist ja letztendlich, neuen Usern Oberfläche zu geben - und nicht, strikt die 7-Tage-Regel einzuhalten.

By the way:

Jeden neuen User begrüßt die STEEMillu mit einem Kommentar und dem Hinweis, dass der User in der kommenden Montagsausgabe abgedruckt wird. 16 Prozent dieses Kommentarrewards geben wir automatisiert an den User weiter.

@herzinfuck Hallo, ich bin der Neue :-)
Moin, ich wollte mich mal kurz bei euch vorstellen, mir wurde gesagt es gehört sich hier so. :-) Mein Name ist …
@funiway Manchmal ist der Weg das Ziel
Es passiert, dass man sich über etwas so aufregt und seine ganze Energie in etwas hineinsteckt dass man nicht mehr …
@qwertm My Actifit Report Card: October 7 2019
Hiermit beginnt meine Steem-Laufbahn. Mal sehen was es hier alles spannendes zu entdecken gibt. Ich freue mich schon …
@wartenberg Leider noch kein Introduce/Begrüßungswort
Wartenberg hat leider noch kein #introduceyourself oder ähnliches geschrieben, jedoch schon ein paar Postings getätigt. Wartenberg, nun aber, wa? Aufi!

(@alucian) Drei Gerüchte schaffen es diese Woche in diese Ausgabe. Lest und staunt selbst, was in der Community Küche kocht+ Faktencheck aller Gerüchte!

Du magst in der Gerüchteküche mitkochen? Wie das geht, erfährst du am Ende dieses Artikels.

Wöchentlicher Faktencheck:

@cultus-forexGerüchteküche 26:
... Im Geredeschuppen heute Präsidentenwahl und Chirugen ...

@cultus-forex weiß wie man ein Gerücht verbreitet. Als ein regelmäßiger Nichtilluminat, streut er Gerüch()e im Geredeschuppen über Präsidentenwahlen, Chirugen und nackte Frauen. Natürlich untermalt mit harten Rock unter der Musik. Was das mit Putin und harten Männern zu tun hat, riecht lest ihr am besten selbst durch.

Wöchentlicher Faktencheck:

@satrenGerüchteküche 25:
... Steemilluminaten schreiben keine guten Gerüch()e ...

@saren (Anm. d. R.: ist richtig so geschrieben) schreibt über Pornos und irgendwelche Rotlichviertelbesuche von uns.... Er lügt natürlich, bis sich die Balken biegen. Aber von sich auf andere zu schließen, ist eben Standart. Na wenigstens hat er einen Bericht über seinen Besuch geschreiben. Geil wars, nach seiner Ansicht. Da er sozusagen ein STEEMilluminat Geheimagent*innen ist, darf ruhig jemand Unwissenderes demnächst neue Gerüch()e verstäuben.

Wöchentlicher Faktencheck:

@mima2606 Gerüchteküche 26(x2):
... Inhalt, kurz, aber geiler und durcher als alle Gerüch()e die ich kenne ...

Unser @mima2606 ist schon eine Wucht. Diesmal hat er sich selbst übertrumpft, auch uns und euch sowieso, weil ihr ja eh alle keine Gerüch()e schreibt, dass Magic-Dice auf unsere Kosten wieder zurück kommt und wir dann alle nach Hamburg zum Mima fahren, um uns dort mit @steemchiller für sein Abschiedstreffen nach Uruguay zu besaufen. (Natürlich zahlt Mima dafür) ★



Musterbild für die Gerüchteküche (Rechtsklick > Bild speichern unter...)

Wie mitmachen? Jeder Steemian kann zur STEEMillu Gerüchteküche beitragen. Das geht ganz einfach! Schreibe einfach Artikel mit deinen Gerüch()en, Lügen und Vermutungen. Als Titelbild haben wir dir eine Vorlage erstellt. Diese kannst du nutzen und auch modifizieren. Als Hashtag solltest du #geruechtekueche verwenden, damit wir dein Gerücht auch finden. Alle Gerüchte werden auch von @newsticker resteemt. Ein Upvote von STEEMillu und seinen Unterstützern ist ebenfalls drin.

DACH-Community Discord



(@satren) Immer aktuell, immer richtig(Anm. d. R.: Ja?)!

Montag: Es bleibt heiter bis wolkig, mit Aussicht auf Downvotes. Angeblich soll es neue Schiffe bei @nextcolony hageln.

Dienstag: Dienstags kann es zu einem Hagelschauer auf die STICK-Nachfrage kommen. Es sieht so aus als ob ein STICKSTORE Sturm aus Richtung NRW kommt. Zwillinge sind angeblich besonders für Sonderangebote zu begeistern und sollten sich in acht nehmen.

Mittwoch: Es wird spannend, welches Thema für den nächsten Mittwochsquickie spült die Flut an? Hoffentlich entwickelt sich das laue Lüftchen nicht zu einem Orkan, oder doch?

Donnerstag: Was erwartet unsere Lotto-Gemeinde? Regnet es die ersten Millionen für unsere tapferen Freunde? Wir wissen es nicht, aber @lotto-austria wird es sicher bekannt geben.

Freitag: STEEMILLU empfiehlt: Das sonnige Wetter noch einmal nutzen und ein paar Bilder für den eigenen Account erstellen. Für den Winter muss vorgesorgt werden.

Samstag: Eine Pfanddose sind zwei Steem, warum nicht mal einen Ausflug bei dem guten Wetter machen? Zwei Steem für einen Griff zum Boden? Wer kann da nicht widerstehen?

Sonntag: Wir wissen leider nicht welches Wetter kommt, die Sklaven der Steemillu sind noch im Einsatz für die nächste Ausgabe.

Vorschau: Bitte weiterlesen, wir sind am arbeiten.

Noch ein Hinweis: Ihr wollt hier erwähnt werden? Dann spendet mindestens 500 Steem an uns. Wir nehmen die Steem gerne. Und wenn ihr nicht erwähnt werden wollt? Dann macht nichts - wir erwähnen euch trotzdem. (Anm. d. R.: so macht Korrekturlesen spaß.) ★


Spender: @monkaydee293 550 STEEM, @oliverschmid bzw. @nextcolony 300 Steem, @platuro 15 STEEM, 100 ENG, 1 Boosterpack und 9,99 SBD, @greece-lover 10 STEEM & 3 SBD und temporäre Delegationen, @jeenger 10 STEEM, @schlees 10 €, @quekery 3 STEEM & 0.5 SBD, @powerpaul 0.101 STEEM & 2.152 SBD, @chappertron 2 SBD, @remotehorst23 1 SBD, @meins0815 0.35 SBD und 0.179 SBD, @louis88 5 SBIs und 5 BEER, @detlev 24 BEER

Delegatoren: @shaka 1500 SP, @redpalestino 253 SP, @balte 1500 SP, @decuration 3000 SP, @kryptodenno 100SP, @isarmoewe 66 SP, @backinblackdevil 50 SP, @quekery 10 SP, @flamo 5 SP

Außerdem danken wir unseren SM-Karten Delegatoren @pharasim.

Dank an alle Autoren und Inhaltsgeber, welche da wären @Isarmoewe, @Quekery, @Nessos,@simsibee, @satren, @smooms, @alucian, @kaeptn-iglo und @PowerPaul. Jedoch haben auch viele weitere Hände und all die hilfreichen Kommentare unserer Leser, die @STEEMillu zu dem gemacht, was sie WIEDER heute ist.

Auch für die Zusammenarbeit mit @nerdtopiade als deutschsprachiger Vertreter seitens @vimm bzw. @platuro als Kontaktperson zu @wod-game - vielen Dank für die stete Versorgung mit Neuigkeiten.

Weiterhin danken wir den STICK Early Adoptern: @bobby.madagascar, @louis88, @platuro, @rivalzzz, @satren, @schlees, @sebescen81, @seo-boss, @simsibee, @sunset und @tibfox.

Nicht aufzulisten sind natürlich all die vielen kleinen und großen Handgriffe, Ideen und Tipps all der zahlreichen User und Leser.

Unermesslicher Dank gilt natürlich auch allen Upvotern, Resteemern, Spendern und Delegatoren und Abonnenten, welche somit die Autoren und Macher von STEEMillu honorieren und Wertschätzung ausdrücken.

Ein Dankeswort an dich, egal in welcher Position du dich erkennst. Ohne dich wäre das Alles hier nicht möglich.

Stand 07.10.19






Wer clever ist, hat uns abonniert: @alucian @balte @bitandi @btcsam @carolinmatthie @chappertron @cloudlynx @cultus-forex @dauerossi @dieradikalemitte @flamo @jeenger @kadna @kaeptn-iglo @konstice @kryptodenno @lammbock @markus.light @misan @mwfiae @lauchmelder @louis88 @platuro @powerpaul @pundito @quekery @querdenker @nessos @remotehorst23 @satren @sebescen81 @shakkei @simsibee @smooms @syalla @tibfox @vugel @zockerpeine

Sort:  

@Quekery hat geschrieben bzw. mitgewirkt:


- Editorial
- STEEM Rewards - die Erste
- FlagtenZeichen XY ungelöst
- Rätsel des Mathematikers
- Danksagungen
- Satz & Layout
- Cheffe, Ansager & Il Genio de la Mathematica

Danke für das Rätsel - nun will ich auch mal mitmachen und verstehe die Aufgabe gar nicht ;-)

Sei für das Spiel jedes Glas befüllt oder leer. Ein Zug im Spiel ist das Umfüllen von ein Glas in das andere.

Das Umfüllen geht nur in benachbarte Gläser? Wahrswcheinlich ist es nur der späten Stunde geschuldet... LGG

Ob das geht ist im Prinzip Teil des Rätsels. Die Spielregeln sind hoffentlich hinreichend klar 😉

Posted using Partiko iOS

Auf jeden Fall mal nen !BEER für Dich. Danke für den guten Job.

Sorry, out of BEER, please retry later...

und aufgeladen der @beerlover wieder ist.

!BEER sollte nun wieder fließen!



Hey @quekery, here is a little bit of BEER for you. Enjoy it!

@alucian hat geschrieben:


- Medien heute, gestern, morgen
- Reich werden mit Alu Teil 3
- User der Woche - Feuerelfe
- Nosdos Hundevermittlung Aus ~~die Maus~~ der Hund?
- SBI´s Gewinnerpost - Gerü()eküche - Werbung
- Satz & Layout
- Mädchen für Alles

Dein Medienartikel ist super gut.

Die Zeit der großen Medien ist vorbei und wir alle sind längst im Zeitalter der dezentralen Medienwelt und haben es nur noch nicht bemerkt. ★

Wahre Worte! Der Groschen fällt hallt langsam ;-) Ich sehe das auch so für unser soziales Miteinander. Die "Welt/Menschen" wird bewertet, manipuliert, verbessert usw. - auch das ist Schnee von gestern, denn es geht um jeden Einzelnen. Wenn jeder seine eigene Zentrale ist, auf sich selber blickt im Sinne von selbstverantwortlich leben, dann bräuchten wir keine Aktionisten mehr... Und wenn du dein eigenes Zentrum bist, kannst du wieder "dezentralisieren" und fair mit anderen Menschen/Tieren/Planeten... umgehen. ;-) LG Kadna

Das musste ich drei oder viermal lesen. :-) Ich denke dir damit in dem Sinne recht zu geben, dass würde jeder vor seiner Türe kehren, währe überall gekehrt. Gleichzeitig glaube ich nicht das es ganz so einfach ist und wir heute mehr den je bewertet(en), manipuliert(ren) und verbessert(eren). Das hat aber auch eine sehr gute Seite, denn viele Menschen spüren das. Sowohl an sich selbst, als auch von außen.

Wir leben in einem riesigem Wettbewerb, zumindest, sollen wir das glauben. Dabei ist es aber nicht so. Du kannst so fleißig sein wie du willst. Das zählt nicht, um nach "oben" zu kommen. Du kannst auch so intelligent sein wie du willst, dann glaubst du die ganze Zeit nur, das du "oben" bist. Diejenigen die die Welt verändern machen das bewusst. Und genau daran mangelt es uns immer noch, oder besser gesagt, schon wieder. Denn ich glaube es gab eine Zeit, in der der Mensch sich extrem bewusst sein musste, ihm waren nur die Hände gebunden. Schlicht weil es an Technologie fehlte. Heute sind wir übertechnologisiert und sehen dadurch den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Wenn jeder für sich versteht wie sein Platz auf der Welt aussieht und sich darüber im klaren ist, das er oder sie sich nur selbstermächtigen müsste und damit eben dieses Bewusstsein erschafft die Möglichkeiten die wir alle haben zu nutzen, dann könnten wir unseren Nachfahren eine lebenswertere Gesellschaft hinterlassen. Aber Fakt ist, der Mensch ist gerne faul, Gewohnheitstier und lehnt sich zurück, so oft er kann. Ein Gegenbeispiel wären die Asianten. Aber die ertränken dieses Bedürfnis in Statusdenken und arbeiten sich lieber zu Tode um einem größerem Herren zu dienen, der für sie die Entscheidungen abnimmt. Wir haben so viele Systeme scheitern sehen und einige noch gar nicht ausprobiert. Für mich zählt weiter die Natur als Vorbild und dort kann ich nicht erkennen das irgendetwas sinnlos oder gar unvollkommen ist. Das einzige Wesen das sich selbst nicht begreift ist der Mensch. Tut er das, kann er ein Tier sein, das sich um die Welt kümmert.

So oder so ähnlich, sieht die Situation in klein beschrieben für uns aus. Um auf den Punkt zu kommen gebe ich dir Recht, jeder der kann, sollte sich um sich selbst kümmern und dabei jene nicht vergessen die wollen aber nicht können. Denn dieser Teil an Menschen ist nicht unerheblich im Ganzen gesehen. Alleine die Kinder sind ein guter Anker, falls man sich mal wieder selbst vergisst.
Irgendwann wird das was wir hier schreiben überholt sein. So wie wir es für selbstverständlich halten Strom zu nutzen, so wird es eines Tages selbstverständlich sein sich selbst bewusst zu sein. Wenn nicht haben wir keine Chance den Naturgesetzen zu entkommen. Es ist der stumpfe Materialismus der uns immer noch im Wege steht. Wir wissen zwar, das nichts eine feste Gestalt hat, sind aber in der Masse so dämlich dem Materialismus untertan geworden zu sein. Das ist einer der Knackpunkte den wir uns klar machen sollten und wir sind durch das Netzwerk auf einem gutem Weg dort hin zu kommen. Die Grenzen zwischen Geist und Materie verschwinden heute schon überall. Das kann man doch an all jenen sehen, die auf der Straße vergessen ihre mitmenschen zu beachten, weil sie in das Handy glotzen. Virtuelle Werte sind längst im "Trend".

Dabei reden wir nur über ein Netzwerk das uns alle verbindet und nicht die Unendlichkeit darstellt, es ist schlicht die Summe unserer Gedanken und Wünsche und die sind nicht unendlich, sondern sehr begrenzt und viel zu einfach.
Think Big, heißt es nicht umsonst. Heute noch wird man ausgelacht wenn man in die Zukunft und in die Vergangenheit blickt um seine Gegenwart zu verändern. Aber eines Tages wird das normal und wichtig sein. Deswegen schreibe ich auch immer ähnlich über allerlei Themen. Ich sehe einen Kern in allen Dingen, der diese ausmacht. Was ich dann noch zu tun habe, ist die Form darum herum zu stricken. Schon erzähle ich immer die gleiche Geschichte, nur in anderer Gestalt. :-)

So kompliziert ist das dasein nicht, es ist nur facettenreich und darin verlieren wir uns viel zu gerne. Nichts ist schöner als Zerstreuung heist es doch, vielleicht könnten wir also auf Einigkeit einen um die Zerstreuung etwas zu steuern. Sicher ist nur das wir in einer sehr spannenden Epoche der Menschheit darüber sprechen. Einem Scheideweg, der uns entweder in die richtige oder falsche Richtung führt. Und deswegen braucht es auch Menschen die voran gehen und sich nicht beirren lassen, diese müssen nur aufpassen das sie aufhören den Zweck die Mittel heiligen zu lassen. Denn was dann geschieht, haben wir oft genug erkennen können.

Ich mach damit Schluss mit meiner "Antwort". :-) Ein bisschen verrückt, für unter der STEEMillu, aber bei mir im Blog ist ja tote Hose. ;-)
Danke dir das du dich und mich inspirieren hast lassen, liebe Kadna, das weis ich zu schätzen.
Liebe Grüße dir.
Sascha

Lieben Dank für deine ausführliche Antwort, die ich wohl auch noch mal lesen muss ;-)))) Ja, komisch hier in der Illu, aber eigentlich ist es egal... danke für den Austausch mit dir, der mir immer wieder Freude macht und oft genug einen anderen Blickwinkel zeigt. Lieben Gruß Kadna

Wenn auch spät, hier noch ein Lob und etwas !BEER für Dich.

Toller Artikel und bis bald.

Danke sehr. :-) Das ist sehr schön zu hören und niemals zu spät.

Da war doch das !BEER Fass leer...

.. aufgefüllt und ab dafür.

FREIBEER :-) Danke dir.

Sorry, out of BEER, please retry later...



Hey @alucian, here is a little bit of BEER for you. Enjoy it!

@smooms hat geschrieben bzw. mitgewirkt:


- Grafik
- Satz & Layout
- STEEMGirl der Woche
- Der Stickstore kommt zurück!!! - Wird er noch GEILER als je zuvor?
- Scherzideen-Lieferant

@satren hat geschrieben:


- DPORN ist jetzt auch beweglich
- Steemknights Interview
- Wetter auf dem Steem

Posted using Partiko Android

twinner to even out his votes.

In your profile bio it says that one should follow you for good curration. So you want to say that you only flag because @twinner voted? (Guilt by association)
We put hours of work in every issue. Hence the length of every one of them. (I bet you see that. :) )
With this flag you disagreed on the reward we get for our work. Isn't it completely regardless if twinner votes? Or someone else you eventually don't like?
With actions like this you may be harming twinner because he doesn't receive his 0.5 STU curration rewards. But we don't get our rewards either.
[Edit: Sorry if my english is all over the place. :P]

Downvote more than balanced.

you have a circle of votes from people who don't post but vote and all speak german, we can only guess what's the deal here. please stop coming to my English (international) posts.

The STEEMillu is a STEEM-based-magazine for the GERMAN COMMUNITY. Of course there are german users upvoting the STEEMillus posts. But what has anything of that to do with a click circle? We don't pay for votes, we don't beg for votes. Every vote we get is 100% voluntarily.
Our post is in german. Who do you think should vote our posts? South Korean who don't speak german and don't understand a word that is written in our posts?
We put more than one day of work in every issue. German steemians see that. They upvote. They read the STEEMillu and it's awesome, fresh and (honestly) sometimes infantile content and they did something worthy. Every article is researched.
A downvote disapproves that. I mean it's your right to use your downvotes as you please. But you also have to understand that we DON'T understand downvotes on our content. :)

Is this some kind of joke?

Not guessing my friend - the @steemillu guys provide content for the entire German community as a news magazine type. Please remove your flag - would be much appreciated. If you do not trust my message I would be very sad! Hope we might drink a beer together in real life @kingscrown

Hi @kingscrown,

another german user here. Sorry if I'm coming late to the party :smile:
I would also like to ask you kindly to remove your downvote(s) :)
Steemillu is a highly appreciated german "newspaper" so the votes are more than fair and no circle voting is going on :)

Greetings,
Martin

Please remove your downvote. I have removed my downvotes from all your posts in the meanwhile. Thank you

30 Steem an steemillu gesendet, uovote + re-steem! BGvB!

Ein !BEER meint er, Danke Dir.^^

[@smooms] Dafür ertmal ein herzliches "Dankeschön!"!
Es ist Woche für Woche schön zu sehen wie du hinter der STEEMillu stehst und uns supportest.
Wenn wir uns irgendwann mal im Real Life treffen sollten gibts definitiv ein !beer auf Kosten der STEEMillu Redaktion für dich. ;)
Dein smooms vom frischer, geiler, durcher STEEMillu Team

Sorry, you don't have enough staked BEER in your account. You need 6 BEER in your virtual fridge to give some of your BEER to others. To view or trade BEER go to steem-engine.com

und nen !BEER an den Balten



Hey @balte, here is a little bit of BEER for you. Enjoy it!

Eine sehr gelungen Ausgabe!
Ich bin froh, dass ihr die Illu wieder regelmäßig veröffentlicht.

Moin an die Redaktion,

während ich hier mit dem ersten Kaffee des Tages sitze, möchte ich Euch noch einmal für die neue Ausgabe danken. Wie angedroht, habe ich sie gestern vorm Einschlafen noch in mich aufgesogen und kann sie uneingeschränkt weiterempfehlen. Lediglich den Steem-Knights-Artikel habe ich ausgelassen.
Eigentlich wollte ich Steem Knights gleich testen, als das Game an den Start gegangen ist, habe mich aus Vernunft aber dagegen entschieden. Mir fehlt einfach die Zeit. SteemMonsters war zuerst da und bleibt bis auf weiteres das einzige Spiel in meinem Leben.
Besonders gut finde ich den Part, in dem ich als Gewinner bekannt gegeben werde ;) An dieser Stelle Glückwunsch auch an die anderen Gewinner.
Wieviel gibt es denn eigentlich Woche für Woche so zu gewinnen? Taucht irgendwie nirgendwo auf oder ist an mir vorbeigegangen.

Ein bisschen traurig bin ich über den aktuellen Wert der 36. Illu. Hoffentlich korrigiert der sich noch angemessen nach oben.

Aufruf an die Menschheit: SteemIllu lesen, für gut befinden und auf den Upvote-Button knüppeln !!!

Den Steem Knights Artikel solltest du dir nicht entgehen lassen, weil es dort um so viel mehr geht. NFT, Blockchain etc.

Posted using Partiko iOS

Okäse... dann wird der später noch nachgeholt.
!BEER

Hab ihn gelesen und das war ne gute Idee. Schön, zu sehen, dass die Jungs viel mehr im Sinn haben, als einfach nur Spiele zu erschaffen. Das motiviert und gibt neue Hoffnung ;)



Hey @quekery, here is a little bit of BEER for you. Enjoy it!

Lediglich den Steem-Knights-Artikel habe ich ausgelassen.

Ich stimme @quekery vollkommen zu, der Artikel ist eine Bombe an Inspiration. ;-)

Ist er wirklich. Habe ihn soeben gelesen ;)

Wiedermal eine interessante Ausgabe!
Danke dafuer.

Lediglich eine Anmerkung zum 4 Liter Problem:
Euer Ansatz ist nicht 100% und wieso sollte man zum Schluss den 3 Liter Kanister leeren, die 2 Liter aus dem 5 Liter Kanister in den 3 Liter Kanister umfuellen und dann den 5 Liter Kannister kongruent anfuellen? Da koennten man doch nach dem Leeren des 3 Liter Kanisters auch den gleich kongruent anfuellen. Und wer sagt, das die Kanister den selben Durchmesser haben?

Wie schon auf Discord als Loesung geschrieben hier die richtige Loesung die wirklich 4 Liter ergibt:

3l Behälter voll machen und in 5l Behälter schuetten.
3l Behälter nochmal vollmachen und damit den 5l Behälter fuellen ==> bleibt 1 Liter im 3l Behälter.
5l Behälter leertrinken (wegschuetten ist bei Bier keine Option!!!) und den einen Liter aus dem 3l Behälter reinschuetten.
Dann 3l Behälter nochmal fuellen und auch in den 5l Behälter schuetten ==> 1+3=4 Liter

STEEM ON!!!

!BEER dafür. :-) LG

[@smooms] Ja geil. Mit dem Austrinken anstatt wegschütten, weil Wegschütten ist keine Option ist geil. Sehr gewissenhaft.
(Auch bei der STEEMillu Redaktion machen wir über Bier keine WItze)

P.S.: @quekery bekommt erstmal vor den Kappes weil er vergessen hat dir nen Gewinn rauszuschicken. Holen wir noch nach.

Na dann mal PROSCHT!!!
!BEER



Hey @steemillu, here is a little bit of BEER for you. Enjoy it!

Sorry, you don't have enough staked BEER in your account. You need 6 BEER in your virtual fridge to give some of your BEER to others. To view or trade BEER go to steem-engine.com

und von mir auch noch ein gerstenhaltiges Kaltgetränk aka !BEER



Hey @pundito, here is a little bit of BEER for you. Enjoy it!

Schöne Ausgabe.
Schade um Nosdos, hab grad etwas nachgelesen.

War ja klar! Pffff...!!!
Da warte ich mit meiner Artikelübersicht, um die Illu noch mit rein zu nehmen und dann.... Ja! Was dann?
Dann hab ich keinen Bock mehr auf Warten und veröffentliche meinen täglichen Post.
Was passiert 3 Minuten danach? Das ist die große Preisfrage!!!

Die erste richtige Antwort bekommt 3 SBI-Shares (für jede Minute einen).

Lesen werde ich die Ausgabe gleich im Bett. Vielen Dank auf jeden Fall schon mal an alle Beteiligten.
!BEER & !trdo

Ja du postest ALLA :-)

Sorry, fei, meine Peitsche war kaputt und die STEEMillusklaven haben nicht gespurt ohne hahaha. :-)

Dann bekomm deine Leute mal in den Griff. Möchte ich so nicht noch einmal erleben ;)
!BEER

Du hast es gelesen, die Illu hat uns versklavt. :-)

(Psst, ich neue Peitschen kaufen, die Illu glaubt nämlich sie könnte so schön auspeitschen wie ich^^)

So schlimm kann es nicht sein. Würde die Illu euch so sehr unterdrücken, wärt ihr nicht in der Lage, so guten und unterhaltsamen Content rauszuhauen.
Also aufhören rumzuheulen und weiter so ;)

Ja schon klar. :-) Aber wir müssen auch unser Brot verdienen mein lieber. :-) Schon mal durchgerechnet, was wir für unser rumheulen bekommen?^^ Wir sind also äußerst fleißig dabei. :-)

Ich möchte hier anmerken, dass @alucian, @quekery, @powerpaul und @smooms alle MEINE Sklaven sind. Keiner von ihnen hat was zu melden. Nur die Illu. ;)
Gruß,
deine frischer, geiler durcher STEEMillu a.k.a. Die unendliche STEEMillu



Hey @alucian, here is a little bit of BEER for you. Enjoy it!

Ich weiß es. Die STEEMillu hat gepostet. Hah. Das war einfach :-D

Korrekt! Gratz! Deine Shares gehen morgen Vormittag an Dich raus. Bin mir nicht sicher, ob es lustig oder traurig ist, aber Deine Antwort kam drei Minuten nach meiner Frage 😉
!BEER

Deine Shares sind soeben raus.

sbi-illu-smooms.JPG



Hey @smooms, here is a little bit of BEER for you. Enjoy it!

Die STEEMillu publiziert... Jeeeeah!

Da schau her! Da haben wir die zweite erste richtige Antwort ;)

sbi-illu-powerpaul.JPG

Congratulations @kryptodenno, you are successfuly trended the post that shared by @steemillu!
@steemillu will receive 0.24512400 TRDO & @kryptodenno will get 0.16341600 TRDO curation in 3 Days from Post Created Date!

"Call TRDO, Your Comment Worth Something!"

To view or trade TRDO go to steem-engine.com
Join TRDO Discord Channel or Join TRDO Web Site

ganz klar Die Illu würde veröffentlicht. Grins

Posted using Partiko Android

Ach wat solls? Die dritte erste richtige Antwort wird auch noch entlohnt ;)

sbi-illu-mima2606.JPG

Vielen Dank!

Posted using Partiko Android

Immer gerne. Mit nem Share hier und da ist allen geholfen.

ja das stimmt! Wie viele hast du denn jetzt schon alleine durch deine Challenge kommen ja schon richtig viele dazu oder?

Posted using Partiko Android

Insgesamt hab ich jetzt 150 Units. Davon dürften ein bisschen was über die Hälfte von den Verlosungen sein.

Und nochmals prost zum einjaehrigen Jubilaeum!!!
!BEER

Spoiler: Da kommt noch was. XD

Posted using Partiko iOS

Stößla mit !BEER und Danke^^

Sorry, you don't have enough staked BEER in your account. You need 6 BEER in your virtual fridge to give some of your BEER to others. To view or trade BEER go to steem-engine.com

Wie immer upvote was geht Autoren + Steemillu + resteem. Ihr seid einfach SPITZE es macht Spaß Montags die ILLU zu lesen vielen Dank und ich wünsche eine gute Woche. Michael

Posted using Partiko Android

Und uns macht es eine Freude, euch damit zu beglücken. :-) Solltest mal hören wie ich immer in Panik gerate im Discord weil ich Angst habe das wir nicht liefern am Montag abend.^^
Liebe Grüße auch dir zurück.
Sascha

Behalte das bis Weihnachten bei, dann bin ich Montags wieder da.

Posted using Partiko Android

Wie gesagt ihr seid echt spitze. Und und das meine ich genau so wie ich es geschrieben habe. LG Michael

Posted using Partiko Android

Sehr schöne Ausgabe. Danke dafür!
Gruß vom @bitandi

Posted using Partiko Android

Wie immer: bitte gerne geschehen. :-)
Salve
Sascha

Wer kam den noch hierher wegen DPorn?

😜

Du ließt zu viele YouTube Kommentare 😂

Posted using Partiko iOS

Das kann schon sein 😂

Natürlich ich.

Ihr werdet immer abwechslungsreicher! Gute Arbeit (aber bitte nicht noch mehr Rubriken ;-)) LGG

Scheiße offenbar habe wir zu viele Ideen 😱

Posted using Partiko iOS

Hehe, wahrscheinlich gab es deshalb auch "damals" noch eine zweite Ausgabe ;-)

Wir versuchen die Lesezeit der Ausgaben immer so um die 30 Minuten zu halten. Wird sonst für einige echt zuviel.
Aber wenn es so geile Artikel sind wie bei uns dann ist das ja ne WIN WIN Situation. ;)

Naja... ihr könntet noch ein bisschen straffen, diese vielen geiler und durcher brauche ich zum Beispiel nicht (vielleicht liegt das aber auch am Alter ;-)) LGG

Mal guggen, wir können es uns zwar nicht leisten, aber Notfalls, machen wir einfach wieder eine andere Hälfte aus. Wahnsinnige Ideen wie ein englischsprachiger Teil sind zum Bleistift auch immer wieder im Gespräch, täte es ein bisschen anders mit der Kohle aussehen könnten wir uns das vermutlich leisten auszuleben. Langsam versteht man warum die meisten anderen Medientreibenden so gut wie nur von der Werbung leben... Schade darum, denn außer "gute" Werbung sollte bei uns ja nix dergleichen zu finden sein.
Deswegen ist das schon Ok vermutlich, wenn eine Ausgabe lieber zu lang, als zu kurz ist. Mann kann ja oben im Editorial erkennen, welche Artikel einen interessieren könnten und sich entsprechend damit befassen. Wir können also nix dafür das andere nicht die Zeit zum Zeitunglesen haben. :-)
Liebe Grüße
Sascha

Es ist immer gut, beide Seiten zu kennen. Ihr seid auf einem guten Weg, weil ihr anscheinend sehr bewusst seit. ;-) LGG

Denke ich auch, Zähne zambeißen und durchhalten ist die Devise. Dann kann das mal was werden auf Dauer.^^

Wer wir sind, weißt du, also halte ich den Kommentar so kurz wie der Kurs von Steem niedrig ist. Wie der Kommentar ausschaut, wenn der Kurs 5 Cent ist, kannst du dir dann ja vorstellen :)

Und darum gibt es auch ein Vote von dem GSB Kuratoren Account unter Leitung des einzigartigen, unvergleichlichen, schön darf man auch nicht vergessen..@markus.light



Hey @steemillu, here is a little bit of BEER for you. Enjoy it!



Hey @steemillu, here is a little bit of BEER for you. Enjoy it!

Congratulations @steemillu! You received a personal award!

Happy Birthday! - You are on the Steem blockchain for 1 year!

You can view your badges on your Steem Board and compare to others on the Steem Ranking

Vote for @Steemitboard as a witness to get one more award and increased upvotes!

Congratulations @steemillu, your post successfully recieved 0.245124 TRDO from below listed TRENDO callers:

@kryptodenno earned : 0.163416 TRDO curation


To view or trade TRDO go to steem-engine.com
Join TRDO Discord Channel or Join TRDO Web Site

Coin Marketplace

STEEM 0.16
TRX 0.03
JST 0.026
BTC 12322.84
ETH 380.52
USDT 1.00
SBD 0.99