Short Verstand - Rinasce piu gloriosa - Crypto wird der Phönix aus der Asche

in #steemit-austrialast year (edited)

Menschen... Momente in denen eine Schelle für mich OK ist:

A) Freundin wollte brennende Pfanne mit Wasser löschen. B) Mutter schrie rum zu einer Zeit wo viele Hunde von Bekannten vergiftet wurden, als einer unserer Hunde mit Schaum vorm Mund aus dem Garten kam. In beiden Fällen half es die Person am Kragen zu packen und beherzt bei Seite zu manövrieren. Es dauerte Minuten bis meine Mutter aufhörte panisch zu schreien, 30 Sekuden bis mir einfiel dass Krötenzeit war und der Hund vermutlich an einer Kröte geleckt hatte. ...selber hät ich auch somanches mal eine gebraucht.


[er denkt er hätte Eier aus Stahl...was wir hier durchstehen ist 10x krasser 🙈]

Jetzt denkt doch mal bitte nach was bei Bitcoin passierte

Bitcoin und Gold stürzen nicht ab weil Menschen denken, es sei kein sicherer Hafen. Das hat damit überhaupt nichts zu tun!
Menschen gehen nicht in "Cash" bzw. staatliche Währungen weil sie diese als "sicher sehen". Man kann nicht aus dem Rauf und Runter Intentionen ablesen, wenn man garnicht nicht weiß wer dort was gehandelt hat. Das ist kindische Denke.

>>Zunächst gab es bei Bitmex allein 700 Millionen USD in Long-Positionen<<

image.png
[Der Drop auf zunächst 8500 triggerte diese aufgeblasene Positionen - ein fetter Sprengsatz]

Richtig, Bitcoin stürzte also nicht ab weil Menschen urplötzlich "bärisch" waren. Vergesst diesen bullish/bearish Bullshit. Es waren substantielle Mengen in Long-Positionen, die als Sprengsätze funktionierten. Von wegen Panik. Klar zieht es immer einen Teil an Unversicherten hinter sich her. Aber das Groß war hier nicht intentions-gesteuert.

image.png
[Bei Preisstürzen handelt es sich nicht um Intentionen oder aktive Entscheidungen gegen ein Asset, sondern um Mechanismen die sich gegenseitig triggern]

Dadurch dass es bei einem Börsen-Crash diesen Ausmaßes IMMER eine Korrelation zu anderen Märkten gibt, wurden über eine Milliarde gelaveragte LONG-Positionen liquidiert. E voila: da habt ihr eure angeblichen Sinneswandel.

image.png
[schalgartig mit Eröffnung der Börsen korrelieren BTC und Aktien (blau) und BTC und Gold (grau)]

Was dort bei Gold und Bitcoin gehandelt wird sind nicht die Werte, sondern vertragliche Wetten auf die Preise oder gar die Volatilität dieser Werte. Menschen bzw. die Bots gehen in Währungen weil sie gezwungen sind in diese zu wechseln. Hiermit werden Verbindlichkeiten bedient. Wenn du zur Kasse gebeten wirst weil du eine Wette verloren hast, dann musst du halt anderswo liquidieren.

image.png
[Gold spielt erst seine leichten Hedge Eigenschaften aus, wenn das hypothetische Gesammt-Protfolio über 15% im Minus ist. Es war also nie zu erwarten dass die Preise von Store-of-Value explodieren]

Silver.jpg
[Silber ganz deutlich: erst nach der "Krise" adoptierte das System und überkompensierte. Das ist natürlich. Das macht euer Körper auch so --> brecht ihr euch die Knochen, dann verstärkt der Körper den Knochen um ein Vielfaches - Superkompensation. So geschieht auch Muskelwachstum]

Nun bin ich gegen den Begriff "Krise". Weil es eher sozialwissenschaftlich ist und man sich somit darum drückt ganz klare/mathematisch/formale Aussagen zu machen.

Der beißt nicht...

Wenn es jetzt darum geht was ich persönlich jetzt an Krypto kaufe, dann kommt es auf die groben Richtungen an. Da bin ich mir noch nicht sicher. Man muss ja das Spekturm wahrscheilichkeitstheoretisch/spieltheoretisch bedienen, gibt ja keine statistischen Wahrscheinlichkeiten...

Spanische Grippe kam z.B. in 3 Wellen. Erste Welle starte im März und explodierte auf recht überschaubaren Level im Sommer: "der will nur spielen der beißt nicht". Zweite Welle im Herbst, und dann dritte Welle im folgenden März. Ende vom Lied: 500 Millionen Infizierte und 20-100Millionen Tote.

image.png

man weiß NIE wie bzw. welcher Ausprägung es kommt. Ein Virus kann auch spontan zum No-Event werden. Viren entwickeln sich auch in Richtungen die ihren Erfolg unterbinden. Eine Mutation reicht aus.

Wenns alles gut ausgeht, dann wird Krypto der Phönix aus der Asche. Welche lass ich hier erstmal offen (denn das lässt sich anders als der Verlauf der Welt mitlerweile schon eher abschätzen...wenn ihr schon Nachforschungen angestellt habt, haut sie in die Kommentarzeile)

image.png

achja und bei dem zero-probability Event, dass die Erde verpufft...da ists eh scheiß egal.

Sort:  

Ist ja wohl nicht nur mit Krypto so dass erst so einiges in Asche aufgehen muss damit was neues entsteht. Zivilisation und Wirtschaft... solche Systeme als ganzes sind alles irgendwie Antifragil. Meinst du wir könnten jetzt bald in einer komplett neuen Ära ankommen wenn das wirklich zu einer große "Krise" wird? - Bitcoin hat bisher keine Krise erlebt, es wurde erst nach der letzten Krise erfunden. Könnte sein dass plan B und so ihr Zeug jetzt wirklich neu überdenken müssen weils langsam echt McAfee-Mäßig ist da noch dran festzuhalten. Vielleicht ergibt sich dadurch die Möglichkeit ein komplett neues Modell zu entwickeln oder welche zu kombinieren(und damit auch ein tolles buntes Chart welches eine Menge Aufmerksamkeit zieht).

Ich habe keine richtigen Nachforschungen angestellt. Hoffe ja dass du das machst. Ich glaube natürlich das Token eine Zukunft haben können(so wie BAT). Wenn sie sich mal unabhängig vom restlichen Markt entwickeln könnten. Da ist das Problem dass sie mit dem Bitcoin mit runter krachen - keine Eigendynamik, obwohl es ja eigentlich nichts daran ändert - der Brave Browser hat immer noch genau so viel User wie vorher und das wirkt sich negativ auf die Verwendbarkeit aus wenn solche Token dann korrelieren. Bitcoin muss es anscheinend schaffen damit andere es auch können. Die Welt als ganzes muss lernen was ein Virtuelles Asset ist. Indem der Bitcoin dies einmal eindrucksvoll demonstriert. Andererseits sind durch den Crash einige Coins jetzt bestimmt nicht mehr überbewertet und genau dann soll man sie sich ja holen (Preis < Wert) Interessant wäre auch ob Bitcoin jetzt nach Metcalfe unterbewertet ist(man findet ja keine Charts die bis über 2016 hinaus gehen) Sollte sich die Krise in den nächsten Monaten und Jahren ausbreiten und sonstwo in der Welt auswirken, wodurch dann einige Regionen in der Welt alternative Währungen benötigen, könnte sich da dank Lightning vielleicht was tun, weil dann die tatsächliche Userzahl ansteigen kann.

Steem wird glaube ich (im Moment) nichts mehr. Also da kann sich nichts aus der Asche erheben. Justin ist gerade wieder dabei das nächste Skandal auszulösen indem er Twitter User die zur Steem-Community gehören blockiert. Also er scheint die Community regelrecht "rauszuekeln" wodurch wir dann wahrscheinlich irgendwann rausforken wenn das so weiter geht. Ohne Tron haben wir erstmal kein Geld, keine Reichweite usw - also doch +2 für Voice. Die meisten verstehen ja glaube ich doch noch nicht zu 100% welchen zweck diese Chain hier genau erfüllt. Es müsste eigentlich irgendjemand anders her der nicht komplett durch ist und der dann das machen will was Sun machen wollte. Also wenn wir zb nicht Justin Sun sondern stattdessen Jack Dorsey hätten als jemanden der "die Zukunft des dezentralen Social Medias" einleiten will.

Ich seh das sehr ähnlich, ich nehm mir immer Zeit für die best mögliche Antwort komme aber grad selber zu folgendem Problem: Das wichtigste für uns als Einzelpersonen ist natürlich die Frage dannach, was jetzt im Moment unterbewertet sein könnte und/ODER was technologisch den Sprung in die Skalierung schafft und relativ zu später unterbewertet ist. Das sind Zwei paar Schuhe.

Mein Kompetenz-Kreis schränkt sich sehr auf Bitcoin und Ethereum 2.0 ein. Meine Energie fokussierte sich darauf die fundamentalen Eigenschaften von Verteiltem Konsensus zu verstehen.

Am einfachsten wäre es ETH und BTC zu halten. Aus wahrscheinlichkeitstheoretischer und spieltheoretischer Abwägung mehr ETH als BTC. Die Asymetrie vorallem deswegen weil BTC auf ein bis zwei Usecases optimiert ist (digital Scarcity und Verfügbarkeit als Spekulationsobjekt). Usescases die ETH auch erfüllen kann, was hier die Upsite größer macht. Ein Asset was onchain skaliert > ein Asset was offchain skalieren muss. Ein Asset welches sicherheit ohne PoW erreicht > ein Asset welches PoW zentrisch ist.

All die kleinst Projekte wie Steem bin ich bis auf das Technische leider nicht in der Lage einzuschätzen. Was an den von dir ausgeführten Gründen liegt. Es hängt zu viel an einzelnen Personen.

Edit: Metcalfe is aber auch nur da ausreichend wo man einen Web 2.0 Rahmen hat. DeFi ist zwar auch davon abhängig wie viele die Applikation nutzen aber andere Faktoren die von ganz wenigen Nutzern abhängen können natürlich auch dominieren.

Sehr gute erklärung, da ist mir auch noch einiges verständlicher geworden.

Phönix aus der Asche supporte ich auch mal als Vision.

Deutschland hat jetzt mit Schulschließungen usw ja auch endlich harte Maßnahmen getroffen.

So einig waren sich Politiker schon lange nicht mehr, finde ich cool, wie so ein Problem die Leute zusammenschweißt und die unwichtigen Dinge in den Hintergrund rücken.
!invest_vote

Du hast ein Upvote von unserem Kuration – Support Account erhalten.

Dieser wird nicht von einem Bot erteilt. Wir lesen die Beiträge. (#deutsch) und dann entscheidet der Kurator eigenverantwortlich ob und in welcher Stärke gevotet wird. Unser Upvote zieht ein Curation Trail von vielen Followern hinter sich her!!!

Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten "DIE DEUTSCHE COMMUNITY" stärken und laden Dich ein Mitglied zu werden.

Discord Server an https://discord.gg/Uee9wDB

Forwarding this to my son, who will very much enjoy it.
Thank you for rational thought :)

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

Ich finde deine Beiträge immer sehr aufschlussreich und man lernt auch mal ganz andere Sichtweisen. Super! Vielen Dank dafür!

Wenn ich raten müsste, würde ich auf Steem und IOTA setzen. Aber da gibt es sicher auch noch andere gute Projekte.

Danke! Iota und Steem sind natürlich dadurch interessant, dass sie sehr spezielle Nischen besetzen wollen und insbesondere Steem eine sehr kleine Marketcap hat. Was bedeutet, dass man mit sehr kleinem Einsatz, sehr große Gainz machen kann. Unter den Top 50-150 lauern bestimmt sehr viele "Schläfer".

But the end of all things has drawn near. Therefore be sober-minded and be sober unto prayers.(1 Peter 4:7)

Question from the Bible, What does the Bible Say About Tithing?

Watch the Video below to know the Answer...
(Sorry for sending this comment. We are not looking for our self profit, our intentions is to preach the words of God in any means possible.)


Comment what you understand of our Youtube Video to receive our full votes. We have 30,000 #SteemPower. It's our little way to Thank you, our beloved friend.
Check our Discord Chat
Join our Official Community: https://steemit.com/created/hive-182074

Coin Marketplace

STEEM 1.24
TRX 0.13
JST 0.143
BTC 60376.68
ETH 2154.54
BNB 590.77
SBD 8.82