You are viewing a single comment's thread from:

RE: Die Wildlinge - Jetzt sind wir schon 💯

in #wildlinge2 years ago

Echt Klasse wie ihr das wieder umsetzt. Nicht ein einziger Kurator aus dem GSB ist dabei geschweige denn ein Mitglied. Aber klar soll das wieder was gemeinschaftliches werden .... aber nur Falls man den DACH Discord angehört wo noch 5 Leute aktiv sind.

Es wurde wieder tüchtig nach Zugehörigkeiten entschieden. Na dann los, dann zeiht das dann mal durch.

Der Token wird eh nie was wert sein, aber man hätte hier einmal ein Zeichen setzen können.

Auch das die einzigen die aktuell Votes erhalten euer Account ist sagt auch viel über das Projekt aus.

Finden die Mitglieder dann echt Lustig wenn hier Votes in tausendfacher Höhe erhalten werden und man selber 2 Cent erhält. Hätte man das PayOut nicht einfach mal deaktivieren können ?

Und man beachte die Basis die Vorschlagen durften, klar die Money Borthers zusammen in der 2ten Reihe ein paar Wale und dann Informatiker. Ich sehe dort nicht einen aktiven Steemain aus der Basis. Nicht einen einzigen.

Setzen 6, Chance mal wieder einmal vertan.... Und ich dachte wirklich das dieser Gruppen Dünkel aufhört. Aber OK jetzt erst recht.

Steem Kurs kackt immer mehr ab, nach dem nächsten HF hat jeder Beitragsersteller 25 % weniger in der Tasche und hier wird mit der Axt und aller Gewalt noch mehr eine Spaltung vorangetrieben.

Ach so, mich braucht keiner vorzuschlagen, kein Interesse da mitzumachen.

Sort:  

Hallo @greece-lover

Ich kann Dir zu Deiner Kritik nur meine persönliche Sichtweise entgegenhalten.

Du weisst, dass dieses Projekt keine DACH-Initiative ist. Du warst selbst von Stunde 1 an mit dabei und weisst, wie sich die Anfangsgruppe herausgebildet hat.

Das Projekt ist ein Angebot für alle deutschsprachigen Steemians. Die schrittweise erfolgenden Nominierungen verfolgen allein das Ziel, so viele User wie möglich an Bord zu holen und dabei aber gleichzeitig dem Ideal von 1 Person / 1 Account so nahe wie möglich zu kommen. Um nichts anderes geht es hierbei. Eine Hierarchie entsteht dadurch nicht. Die Entscheidung über die Token-Delegation erfolgt unbesehen des Zeitpunktes, wann jemand nominiert wurde. Und diese Entscheidung fällen dann alle gemeinsam in einer Wahl bei der alle User das gleiche Stimmgewicht haben werden.

Ich selbst habe mich nie für Lagerzugehörigkeit interessiert und bin damit auch der Falsche, um beurteilen zu können, welche Fraktion nun in der Liste der jetzt Nominierten wie stark vertreten ist. Aber es steht für mich ausser Frage, dass die Aufstellung divers genug ist, damit JEDE und JEDER, der/die sein/ihr Interesse mitzuwirken zum Ausdruck bringt in der dritten Nominierungsrunde aufgenommen werden kann. Persönlich gehe ich davon aus, dass viele, die in Kürze gebeten werden, Ihre 9 Kandidaten vorzuschlagen, sogar händeringend nach Optionen suchen werden. Wenn wir schlussendlich auf 300-400 unique users kommen, würde ich das schon als einen guten Erfolg ansehen.

Sicher findest Du in der Liste der jetzt schon Nominierten genug Personen mit denen Du bezüglich weiterer Nominierungen in Kontakt treten kannst. Wenn Du also bestimmte Personen aufgenommen sehen möchtest liegt es allein an Dir, ob Du Dich dafür engagieren möchtest oder nicht. Dass Du selbst noch nominiert werden wirst steht für mich ausser Frage.

Grüsse,
Shaka

Es geht nicht um die Token Verteilung denn die ist ja nebensächlich. Es geht darum das nur wieder innerhalb des vermeintlichen Clans empfohlen worden ist. Und vor allem allen 100 zu 0 da wirklich nicht ein einziger aus dem GSB dabei ist sagt dann doch schon viel aus. Wo sind denn dir Kuratoren von uns die sich jeden Monat mehre Stunden Zeit nehmen und sich Beiträge anschauen.

Dies paar Leute die uneigennützige Votes als Kurator von uns verteilen wovon mehr an die Mitglieder des DACH gehen als an unsere sind komplett ausgeschlossen worden. Und das ist nicht richtig. Hier wird Meinungsbildung von einigen betrieben die denken sie haben das sagen. Man schaue sich nur die Strukturen an derjenigen die auch die ersten Mitglieder empfehlen konnten. Warum standen diese denn nicht zur Wahl ? Hatte man Angst das vielleicht der GSB mehr Leute dazu bewegen hätte können eine Stimme abzugeben ? Wieso wurde weider eine erste vermeintliche Elite einen vor die Nase gesetzt und wieso wurde diese nicht, wie es in einer Demokratie üblich ist gewählt ?

Dann hättet ihr in mir einen Mitstreiter gehabt des sich auch AKTIV für das Projekt eingesetzt hätte.

Aber es ist wie es ist und lässt sich auch nicht mehr ändern. Wenn man die Spaltung will dann soll sie eben auch konsequent stattfinden. Gegebenenfalls später wenn SMT draußen ist mit eigenen Frontend über Hiev. Vielleicht investiere ich dann doch noch einmal Zeit und ein paar € für eine unabhängige und gerechte Verteilung der Votes. Und das ganze als nichtöffentliche Community.

Ich kann Massen mobilisieren und kann beeinflussen. Mals sehen wie dann die jetzige deutschsprachige Community in einen Jahr ausschaut.

Du bist echt ein Dummschwätzer, aber hart...

DU willst Spaltung um dich dar stellen zu können... als was auch immer Männchen... sonst sieht das eigentlich keiner....

Es geht DIR zudem darum, dass DU nicht unter den ersten 100 bist, dabei hast du die "Arbeitsgruppe" verlassen, das aus einem verdammt lächerlichen Grund, erinnerst du dich :)?!?

Dein nominierter Sohn könnte ua. dich anbei nominieren, aber das hast du wohl noch nicht so ganz begriffen... oder ist auch der "nicht im GSB"....?^^

Zudem ist es nicht entscheidend unter den ersten 100 zu sein....

Zu arg.... scheint, du hast wieder rein gar nichts begriffen.... -.-"!

Ich kann Massen mobilisieren und kann beeinflussen.

Ein Zirkus wär was für dich :).

Jemand, der ständig in Lagern denkt (aus Geltungsbedürfnis?), bist - neben anderen - m. E. du selbst.
Ich habe z. B. ganz einfach Leute nominiert, die ich kenne und mag. Dabei interessierte es mich nicht die Bohne, zu welcher Gruppe sie gehören (ich selbst ordne mich auch keiner Gruppe zu). Einige von ihnen nutzen den Discord überhaupt nicht (ich übrigens auch nur selten). Ich habe also in erster Linie den 'Lagerlosen' zu einer Stimme verholfen. :)

Ansonsten standen neben @shaka's Modell auch andere zur Debatte, aber es wurde sich im Rahmen der Diskussionsgruppe, deren Bestandteil du warst, eben für seins entschieden. Alle gleichermaßen zufriedenzustellen, ist kaum je möglich, jedenfalls hörte ich dich nicht laut protestieren.
@louis88 erklärte sich bereit, neun Mitglieder zu wählen, von denen jedes weitere neun Mitglieder seiner Wahl ernannt hat. Ganz wie im von uns gewählten Modell @shaka's vorgesehen. Ich sehe kein Problem.

Ursprünglich, woraus sich über Umwege dann die Wildlings-Idee entwickelte, bat @aggroed mich, die initiale Gruppe für einen "German Tribe" zusammenzustellen, aber genau deshalb, weil ich wusste, was für ein 'inhomogener Haufen' wir sind, wo jeder gerne seine eigene Extrawurst zelebriert, und außerdem so gar kein 'Community-Typ' bin, habe ich diese Verantwortung gerne weitergegeben.

Ich finde @shaka und @louis88 haben das dann sehr gut gemacht.

Wie kann es sein das bei den ersten 100 niemand vom Camp dabei ist wenn kein Lagerdenken in den Köpfen ist und wenn auch unbewusst .
VgA

Du glaubst auch alles was du ließt?^^
Schau doch noch mal in die Liste und ignorier doch dieses Ego-geflenne ein wenig, denn dabei gehts nur um eins, immer und immer wieder... :)!

Hallo @schlees
Ich weis nicht ob das Geflenne ist? Ich lese hier eher Beschwerden z.b das eine Gruppe nicht früh genug in ausreichender User Zahl vertreten ist wo man doch um das Problem weis das man sich nicht immer grün ist.
Ich finde das mit den 10 User die wieder rum 9 Wählen nicht schlecht allerdings sollten die ersten gefächert sein um die breite Masse zu erreichen und von Anfang an mit ins Boot zu nehmen
Und das @greece-lover hin und wieder übers Ziel hinaus schlägt weis ich seit Januar 18 als der Zirkus 🎪 seinen Start hatte , das ist aber kein Grund jemanden nicht ernst zu nehmen . Es geht nicht um die Stimmgewalt sondern um das Gefühl von Anfang an gemeinsam was zu schaffen .
Eine große Gruppe zu einen ist nicht einfach macht man es geneinsam gehen manchmal Türen auf wo man keine vermutet hätte.

VgA🙂

Moinsen @atego :).

Erst Mal Grundlegend:
Der GSB ist ein CHAT(!!!), DA GIBTS NICHTS AUSZUSCHLIEßEN.....!


Aber OK:

WER wurde denn DEINER MEINUNG NACH ausgeschlossen?
Schau dir vorher bitte genau an, wer da unter den ersten 100 ist!


Ich sag dir auch gern deutlich, was ich darüber denke:

Das ist dummes Geschwätz von dem Kerlchen, wie so oft... der zieht halt grad wieder seine RTL-Mittagsshow durch und unter anderem du "schluckst seinen Mist", weshalb einfach mal deutliche Worte nötig sind.

Den Herrn kann ich nicht ernst nehmen, der Zug ist lange abgefahren, insbesondere da ich klar sehe, was er wieder treibt... wer das anders sehen will - bitte, ansonsten wurde und wird hier niemand von nichts ausgeschlossen.

Alles ziemlich lächerlich, richtig, aber aufgeklärt muss dann halt auch werden, was der "arme Herr" hier wieder für nen Stuss verzapft... der will allgemein Stress provozieren, hat er auch public so geäußert. An einem "gemeinsam" hat ER kein Interesse und das hab nicht nur ich so vernommen, dann lass ich das halt mit Sicherheit auch so nicht stehen ;)!

Kannst auch gerne hier ein wenig durch die Comments wuseln, hilft sicherlich auch bez. Verständnis ;).

Hallo @schlees ich bin weder noch habe nicht einmal die Discord app.
Anscheinend gibt's zwei Lager von denen sich die meisten gut verstehen das sollte eine gute Grundlage sein um gemeinsame Projekte ins Leben zu rufen
Ich meinte das neue Project von Wildkom da meint @greece-lover doch das User aus dem GSB in zu geringer Anzahl unter den ersten 10 oder 100User vertreten sind wenn man was gemeinsames starten will sollte man darauf achten das man niemanden der vielleicht auch noch gern streitet einen Anlass gibt
Er selbst hat hin geschmissen weil du einen Comment von im veröffentlicht hast ( Ich hab's gelesen bei don-t mal dahin gestellt ob das ein großes Ding ist oder eher nicht ) wenn ich weis wie jemand tickt versuche ich im keinen Anlass zu geben, ich weis das ist anstrengend wenn man jedes Wort abwiegen muss die andere Möglichkeit ist ignorieren links liegen lassen das ist kein Zeichen von schwäche sondern clever die anderen User können das gut einordnen .
Die meist enttarnen sich selbst
(ich weis man hat immer das Bedürfnis der Klarstellung)
bei dem Run auf die Selbstdarstellung
Wenn jemand unbedingt streiten will unterstützte ich das nicht in dem ich auf den Zug aufspringe den das ist es ja was ,,man" will lass ,,man" ins leere laufen. 😉
Das ist meine Sicht auf die Dinge.
Ich gestehe natürlich jedem seine eigene vielleicht andere Sicht auf die Vorkommnisse
Grüße verlassen die Eifel in Richtung schless
VgA

Ich weiß noch nicht mal, wer vom "Camp" ist, weil ich die Lager gar nicht kenne. :)
Insofern kann ich auch nicht verifizieren, ob die Aussage, niemand vom "Camp" sei dabei, überhaupt korrekt ist.

Das sind die besten Voraussetzungen für KEIN Lagerdenken wenn man nicht weis wer wo ist . 👍
VgA

Hallo @shaka fast jeder weis wie es zwischen dach und camp aussieht wenn man eine Gemeinschaft haben möchte dann denkt man an den zu werdenden Partner, wie Holger schon sagt eine Chance vertan , bei soviel gebaltem Verstand hätte ich das erwachtet .
Es geht nicht darum das jeder die selbe Stimmgewalt hat sondern das man an den anderen Denkt es wäre eine Möglichkeit des Gemeinsamen geworden, so nicht
Ich bin hier Januar 18 gestartet und habe die Streitigkeiten die zum Gründen des G-Camp geführt haben mitbekommen und habe mich entschieden weder noch beizutreten . Das war wohl die beste Entscheidung
Dieser Kommentar ist kein Vorwurf an Dich sondern meine Sicht auf eine vergebene Chance
VgA

Wenn ich das richtig verstanden habe, kommen da doch noch bis zu 900 weitere als Nominierte hinzu, da werden dann auch sicher einige GSB Kuratoren dabei sein. @satren ist doch ein aktives GSB Mitglied und nominiert. 👀

🍻 !BEER

To view or trade BEER go to steem-engine.com.

Hey @greece-lover, here is your BEER token. Enjoy it!